Haupt / Angina

Was für Kräuter mit einem trockenen Husten für Auswurf trinken

Angina

Husten - ein Symptom verschiedener Atemwegserkrankungen ist die schwerste Manifestation von ihnen und erfordert eine Behandlung. In der Regel wird eine komplexe Therapie eingesetzt, die Medikamente und Kräuter für trockenen Husten umfasst. Zusätzlich Inhalation.

Ein Symptom ist eine sehr schmerzhafte Manifestation von Krankheiten, insbesondere bei Entzündungen im Körper. In solchen Fällen wird es oft paroxysmatisch, bellt oder führt sogar zum Erbrechen. Daher ist es notwendig, die Entfernung von Schleim aus den Atemwegen zu erleichtern, während er desinfiziert wird. Bei der Behandlung von Pflanzenmaterial werden meistens spezielle Gebühren erhoben, die den Zustand des Patienten deutlich verbessern.

Der Wirkungsmechanismus von Pflanzen

Kräuter werden unterteilt in:

  1. Mittel zum direkten Handeln;
  2. Substanzen, die die Schleimhaut des Bronchienreflexes beeinflussen.

Ihre Eigenschaften variieren erheblich. Pflanzen der ersten Richtung haben einen verwässernden geheimen Effekt und erleichtern die Sekretion des Geheimnisses. Solche Kräuter wirken sich direkt auf die Zusammensetzung aus, wodurch die Struktur des Auswurfs zerstört wird. Dann wird es zu einem flüssigen Medium und kann leicht aus den Atemwegen entfernt werden.

Die Pflanzen der zweiten Gruppe umfassen diejenigen, die die Sekretion von Sekreten aus den Bronchien unterstützen. Sie wirken direkt auf das Innenfutter und verbessern den Auswurfprozess. Sputum ist in der Regel sehr viel und wird durch den Hustenreflex schnell hervorgebracht.

Kräuter mit trockenem Husten sollten nach Rücksprache mit einem Spezialisten streng individuell ausgewählt werden. Pflanzen haben in der Regel mehrere heilende Wirkungen, daher ist es sehr wichtig, dass der Körper bei der Verwendung nicht geschädigt wird.

Welche Kräuter verwenden?

Für verschiedene Atemwegserkrankungen werden spezielle Fito-Kollektionen verwendet.

Meist ernannt:

  • Anis;
  • Süßholz;
  • Ringelblume;
  • Mutter und Stiefmutter;
  • Thymian;
  • Eukalyptus;
  • Oregano;
  • Linden;
  • Himbeere;
  • Kamille;
  • Holunder
  • neunzehn;
  • wilder Rosmarin;
  • Schafgarbe;
  • Königskerze und andere

Sie tragen wesentlich dazu bei, die Gesamtviskosität des Schleims zu reduzieren, erleichtern die vollständige Ausleitung aus den Bronchien, erweichen den Hals, senken die Körpertemperatur schnell, stärken das Immunsystem und beseitigen den Entzündungsprozess. Sie müssen jedoch zunächst einen Spezialisten konsultieren, da Kräuter besondere Eigenschaften haben und viele Bereiche des menschlichen Körpers betreffen.

Kräuterabkochung (Kochrezepte)

Am häufigsten werden Pflanzen als Gebühren verwendet. Daher ist es wünschenswert, genau zu wissen, wie sie gekocht werden sollen.

  • Fast immer, wenn trockener Husten Lakritz, Thymian und Schachtelhalm verwendet werden.

Sie müssen drei Teelöffel der Mischung nehmen, in einen halben Liter Wasser geben und zehn Minuten lang das Feuer anzünden. Dann sollte das resultierende Getränk eine halbe Stunde lang gekühlt und filtriert werden. 30 ml trinken dreimal täglich.

Erlaubt seine Verwendung für Kinder. In diesem Fall beträgt die Dosierung dreimal täglich zehn Gramm des Arzneimittels. Meistens wird es bei Erkältungen, Tonsillitis, Grippe oder Sinusitis eingesetzt. Diese Kräutermedizin ermöglicht es, das Auswurfmittel aufzulösen, seine Beseitigung zu erleichtern und die Reflexaktivität der Bronchien zu verstärken.

  • Bei der Entwicklung von Sinusitis, Pleuritis oder Lungenentzündung werden Johanniskraut, Weidenkraut und Salbei verwendet.

Es ist ratsam, hier etwas Zitronensaft und zehn Gramm Honig hinzuzufügen. Zwanzig Gramm der Sammlung werden mit zwei Gläsern kochendem Wasser eingegossen, fünfzehn Minuten lang in das Feuer gestellt, dann herausgenommen und eine Stunde stehen gelassen. Zweimal täglich vor den Mahlzeiten einen Esslöffel filtern und trinken.

Nehmen Sie die Infusion während der Woche notwendig. Es wirkt expektorierend, trägt zur Regeneration des Atmungstraktes bei, senkt die Temperatur und stärkt das Immunsystem.

  • Die folgende Sammlung wird häufig verwendet. Es umfasst Oregano, Himbeere, Huflattich und Ringelblume.

Vierzig Gramm Rohstoffe werden in ein Glas kochendes Wasser gegeben, zehn Minuten bei niedriger Hitze gehalten und dann für eine halbe Stunde belassen. Nehmen Sie fünf Mal täglich einen Esslöffel ein, nachdem Sie ihn noch nicht abgekühlt haben.

Solche Mittel bieten eine ausgezeichnete Gelegenheit, um die Manifestationen von Atemwegserkrankungen schnell zu reduzieren, die Abwehrkräfte zu stärken, die Infektion zu zerstören und den Auswurf von Auswurf zu erleichtern.

Außerdem erweichen die Pflanzen die Schleimhaut der Atemwege, beseitigen den Entzündungsprozess in den Bronchien und wirken mukolytisch. Am häufigsten werden sie bei Bronchitis, Keuchhusten, Laryngitis, Lungenentzündung und Tracheitis eingesetzt.

Inhalationen mit Kräutern

Zweifellos profitieren Pflanzen davon, mit deren Hilfe Inhalationen vorgenommen werden.

  • Nehmen Sie einen Teelöffel Eukalyptus und geben Sie ihn in einen halben Liter kochendes Wasser. Dann atmen Sie zehn Minuten lang Dampf ein, nachdem Sie den Kopf mit einem Handtuch bedeckt haben. Die Pflanze wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und expektorierend. Außerdem macht es den Hals weicher und vermindert die Schleimhautreizung. Eukalyptus ist am wirksamsten bei Bronchitis, ARVI, Lungenentzündung und Tuberkulose.
  • Die Verwendung von wildem Rosmarin, Ringelblume, Huflattich und Wegerich ist ebenfalls von großem Nutzen. Nehmen Sie einen Teelöffel von jeder Pflanze und geben Sie einen halben Liter kochendes Wasser dazu. Dann zur Inhalation verwendet. Die Sammlung hat eine ausgeprägte expektorierende und regenerierende Wirkung auf die Atemwege. Es wird am häufigsten bei Erkältungen, Bronchitis oder Grippe eingesetzt.
  • Eine Zusammensetzung, die Holunder, Königskerze, Mutter und Riemen und Ringelblume umfasst, kann sehr effektiv sein. Anderthalb Esslöffel Kräutermischung sollten genommen werden, in einen halben Liter kochendes Wasser gegeben und zehn Minuten lang im Feuer gehalten werden. Diese Sammlung ermöglicht es Ihnen, den Schleim ihrer Atemwege schnell zu entfernen und die Manifestationen des Entzündungsprozesses zu reduzieren. Wird bei Erkältung oder Grippe angewendet.
  • Eine Mischung aus Hypericum, Iwan-Tee, Ringelblume, Eukalyptus wird häufig verwendet. Ein Teelöffel wird in einen halben Liter kochendes Wasser gegeben, eine Viertelstunde bei schwacher Hitze aufbewahrt und zur Inhalation verbraucht. Das Gerät wirkt desinfizierend, entzündungshemmend, schleimlösend, regenerierend und stärkend. Besonders häufig wird es bei Erkältungen, Bronchitis, Tracheitis oder Grippe angewendet.
  • Nehmen Sie drei Esslöffel wilder Rosmarin, Baldrian, Mutter-und-Stiefmutter, Ringelblume, Wegerich und Kamille. Sammeln Sie Kräuter, gießen Sie einen halben Liter kochendes Wasser und verwenden Sie ihn zum Inhalieren. Es ist jedoch zu wissen, dass die Verwendung von wildem Rosmarin für Frauen während der Schwangerschaft kontraindiziert ist. Der Rest der Zusammensetzung wird dazu beitragen, den Auswurf des Sputums zu erleichtern, die Manifestationen des Entzündungsprozesses zu beseitigen und die normale Funktion des Bronchialepithels wiederherzustellen. Daher wird es am häufigsten bei Erkältungen, Bronchitis, Laryngitis, Lungenentzündung, Pleuritis eingesetzt.

Kräuterinhalationen sind sehr nützliche Verfahren, die den Zustand des Patienten mit trockenem Husten stark lindern.

Gegenanzeigen

Frauen, die ein Kind erwarten, sollten Kräutermedizin nur mit der vollen Zustimmung der vorgeburtlichen Klinik verwenden.

  • Auch für ältere und ältere Menschen sowie für stillende Mütter ist ein vorläufiges Gutachten erforderlich.
  • Für Kinder bis 14 Jahre holt ein Kinderarzt Gemüsepräparate ab.
  • Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass die Kräutertherapie nur in die komplexe Therapie einbezogen werden kann, da sie symptomatisch wirkt. Nur pharmakologische Wirkstoffe beeinflussen aktiv die Ursache der Erkrankung. Daher ist es ratsam, den Arzt zu fragen, ob die Verwendung von pflanzlichen Rohstoffen deren Wirksamkeit beeinträchtigt.

Kräuter mit mukolytischen Eigenschaften sollten nicht zusammen mit Arzneistoffen mit expectoranter Wirkung angewendet werden. Umso mehr ist es nicht notwendig, die Behandlung selbst zu verschreiben, ohne erst beim Arzt erscheinen zu müssen. Dies kann die Tatsache provozieren, dass die akute Phase der Erkrankung chronisch wird oder verschiedene Komplikationen der Haupt- oder Begleiterkrankung auftreten.

Im Falle von Asthma bronchiale, Tuberkulose oder Bronchitis erfordert ein Raucher eine besondere Empfehlung des Arztes, da die Verwendung von Kräutermedizin, insbesondere in Form von Inhalation, den Zustand des Patienten erheblich verschlechtern kann. Es können Nebenwirkungen von Medikamenten, Bronchospasmen oder Blutungen auftreten. Es ist auch möglich, dass eine Erhöhung des ausgehenden Geheimnisses auf sehr große Volumina das Atmen erschwert und sogar zum Ersticken führt.

Wenn bei einem kleinen Kind ein trockener Husten aufgetreten ist, sollten Kräuter nicht verwendet werden, bis die Gründe geklärt sind. Dies liegt daran, dass es bei jungen Patienten rein reflexartig sein kann und nicht mit einer Krankheit in Verbindung gebracht werden kann. In solchen Fällen ist keine aktive Behandlung erforderlich. Es reicht aus, nur die häusliche Umgebung anzupassen und das Kind oft zu wässern.

Daraus können wir schließen, dass mit der korrekten Anwendung von Kräutermedizin die Symptome von trockenem Husten schnell, sicher und effektiv gelindert werden können. Durch die Verwendung wird die allgemeine Gesundheit erheblich verbessert, die Funktionsweise des Bronchopulmonalsystems wird erleichtert und der Prozess des Schleimabflusses wird erleichtert. Daher hat die Verwendung von Kräutern die breiteste Anwendung bei der Behandlung einer Vielzahl von Infektions- und Atemwegserkrankungen gefunden.

Kräuter gegen Husten - wie bei trockenem Husten und Bronchitis, für Kinder und Raucher

Erkältungssymptome können zu Unannehmlichkeiten führen. Beispielsweise verhindert Husten den Schlaf in der Nacht, atmet während des Tages normal und verringert die Lebensqualität erheblich. Um es loszuwerden, wurden viele pharmazeutische Präparate entwickelt, von denen die meisten Heilpflanzenextrakte enthalten. Es ist möglich, eine qualitativ hochwertige Therapie zu Hause durchzuführen, wenn Sie wissen, wie man Kräuter gegen Husten auswählt, welche Auswurfgebühren das Kind geben und was für die Abgabe von Auswurf für Erwachsene zu trinken ist.

Was ist ein Husten?

Mit Luft gelangen kleine Staubpartikel, Pollen von Pflanzen und verschiedene Mikroorganismen in die Atemwege eines Menschen. Sie alle setzen sich auf der Schleimhaut ab, die die Innenwände der Bronchien und des Kehlkopfes auskleidet. In diesem Teil des Epithels befinden sich Zilien, die ständig in Bewegung sind und den Schleim und damit den ganzen von außen eingedrungenen Schmutz vertreiben. Wenn aus irgendeinem Grund die Bewegung der Flimmerhärchen gestört ist, wird der Schleim sehr stark, er wird viskos und tritt nicht aus. In dieser Situation kommt den Bronchien eine schützende Reaktion des Körpers entgegen - ein Husten.

Kräuterhustenbehandlung

Vor Beginn der Behandlung muss sichergestellt sein, dass Infektionskrankheiten der Atemwege die Ursache des Hustens sind. Kräuter helfen also nicht bei Refluxgastritis oder wenn dieses Symptom durch Überforderung der Nerven oder Stress verursacht wird. Die Kräutertherapie ist dagegen wirksam bei nassem und trockenem Husten viraler Natur oder beim Auftreten von Bronchospasmus aufgrund von Rauchen. Experten empfehlen auch die Verwendung von Kräutermedizin im Anfangsstadium der Behandlung, wenn folgende Diagnosen gestellt werden:

Welche Kräuter helfen beim Husten

Heilpflanzen haben ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften, können eine komplexe Wirkung auf den gesamten Körper haben und zusätzlich zur Hauptrichtung eine Reihe anderer heilender Wirkungen haben. Während der Behandlung ist es wichtig, daran zu erinnern, dass es unmöglich ist, in einer Bouillon gleichzeitig Komponenten zu mischen, die Husten- und Auswurfeffekte haben. Dies kann zu einer Schleimhautstauung in den Atemwegen führen.

Expectorant und Auswurfkräuter

Wenn ein trockener Husten auftritt, werden die Schleimhäute der Atemwege verletzt, was zu verstärktem Husten führt. Die Behandlung besteht aus wirksamen Kräutern, die die Schleimhaut weicher machen, die Produktion von Schleimsekreten fördern und den Durchtritt erleichtern. Diese Eigenschaften haben die folgenden Pflanzen:

  • Wegerich - wirkt antiseptisch, desinfiziert, macht die Schleimhaut weicher, verdünnt den Auswurf;
  • Kamille - wirkt beruhigend;
  • Ledum hilft bei Krämpfen, dehnt die Bronchien aus und erhöht die Ausscheidung von Schleimsekreten;
  • Thymian - fördert die schnelle Heilung der Schleimhaut, entfernt sanft Sputum aus den Bronchien;
  • Huflattich - erhöht die Schleimsekretion, lindert Irritationen;
  • Parmelie - unterdrückt starken Husten, hilft, den Schleim zu verdünnen;
  • Königskerze ist ein natürliches Antiseptikum, das gegen Infektionen und pathogene Mikroorganismen kämpft.
  • Linde - hat eine einhüllende Wirkung auf die Schleimhäute, trägt zur Umwandlung trockener Husten in Nässe bei;
  • Klee - erhöht das Schleimvolumen und hilft, Auswurf zu entfernen.

Bei der Entwicklung von Keuchhusten helfen Kräuter, die nicht nur antitussiv, sondern auch schmerzstillend wirken. Die Sammlung kann mit Oregano, Thymian, Johanniskraut, Kiefernknospen, Calamus, Weidenrinde hergestellt werden. Expectorant Kräuter mit trockenem Husten, die hauptsächlich nachts auftreten, sind eine echte Erlösung für den Patienten. Von Nachtbronchospasmen helfen Baldrian, Kamille, Fireweed, Schwarzer Holunder, Zitronenmelisse, Fenchelsamen.

Wirksame Kräuter gegen nassen Husten

Bei der Behandlung des produktiven Hustens müssen Kräuter bevorzugt werden, die Entzündungen lindern, desinfizierende oder antimikrobielle Wirkung haben. Am besten verwenden Sie sie mit dem Mund. Zur Vorbereitung der Spülung können Salbei, Kamille, Minze, Kiefernknospen verwendet werden. Den Auswurf des Auswurfs stärken und Bakterien, Viren und Mikroben schneller aus dem Bronchus entfernen:

  • Blüten des Nektarums - tragen zur Schleimabgabe bei, lindern Entzündungen;
  • Salbeiblätter - ein ausgezeichnetes natürliches Antiseptikum;
  • Minze - lindert Entzündungen, macht die Schleimhäute weicher, fördert den Ausstoß;
  • Thymian - entfernt Krankheitserreger aus den Atemwegen;
  • Eukalyptus - aufgrund des großen Gehalts an ätherischen Ölen beruhigt es die Schleimhaut, erleichtert die Atmung;
  • Fenchelsamen - dünner den Auswurf, fördern den produktiven Husten;
  • Beinwell - beruhigt die Bronchien, reduziert Entzündungen.

Heilkräuterhusten für Raucher

Um Bronchospasmen zu lindern, empfehlen Ärzte Rauchern, Kräuter zu verwenden, die die Schleimhäute der Atemwege beruhigen und schädliche Substanzen, die mit Zigarettenrauch entstehen, beseitigen. Entgiftende, expektorierende und beruhigende Eigenschaften haben:

  • Wegerich;
  • Königskerzenblütenstände;
  • Infusion von Elecampane;
  • Snapchatka;
  • Salbei Abkochung;
  • Thymian;
  • Süßholzwurzel;
  • Tannenzapfen;
  • schwarzer Rettichsaft;
  • Oregano;
  • Ringelblumen

Kräuter zur Husteninhalation

Eine weitere wirksame Behandlung von Erkältungen ist das Einatmen mit Kräutern. Die traditionelle Medizin empfiehlt die Verwendung von Kamillenblüten und Eukalyptusblättern als Basis. Pflanzen werden gemischt, kochendes Wasser gegossen und dann über den Dampf eingeatmet. Es ist zu beachten, dass das Hinzufügen von hausgemachten Lösungen zu Kräutern in einem Vernebler strengstens verboten ist. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Abkochung keine reine Flüssigkeit ist und der Vernebler das Arzneimittel an die kleinsten Lungenbläschen abgibt.

Wenn Sie Kräuterabkühlung wirklich durch ein spezielles Gerät atmen möchten, ist es besser, einen Dampfinhalator zu kaufen. Die Verwendung von Kräutern in diesen Geräten ist absolut sicher. Es ist strengstens untersagt, jegliche Inhalation bei eitriger Tonsillitis, Lungenentzündung, Temperatur und allergischen Reaktionen auf eine oder mehrere der Komponenten der Wirkstoffsammlung zu verwenden. In allen anderen Fällen können Dampfinhalatoren mit Brühen gefüllt werden von:

Wirksame Kräuter gegen trockenen Husten

Ein trockener Husten weist auf das Auftreten einer bakteriellen oder viralen Infektion in den Atemwegen hin. Oft wird dieser Zustand durch Symptome wie Fieber, allgemeines Unwohlsein, Kopfschmerzen, laufende Nase ergänzt. Der Krampf der Atemwege lindert nicht, Sputum wird nicht freigesetzt, was zu Mikroschäden an der Schleimtrache, dem Rachen und den Bronchien führt. Um Abhilfe zu schaffen, hilft das Gras bei trockenem Husten, es hat eine hohe biologische Aktivität.

Inhalt des Artikels

Der Wirkungsmechanismus von Pflanzen

Um zu verstehen, wie Expectorant-Kräuter bei trockenem Husten wirken, müssen Sie herausfinden, wie diese Atemwegserkrankung hervorgerufen wird. Ein Krampf tritt auf, wenn Krankheitserreger in die Atemwege gelangen. Um sie loszuwerden, wendet der Körper einen Reflexschutz an - Husten. Wenn es nicht mit Sputumproduktion einhergeht, bedeutet dies, dass Viren und Bakterien nicht aus den Bronchien und Lungen ausgeschieden werden und sich dort weiter vermehren. Kräutermedizin hilft dabei, aus einem nicht produktiven Husten einen produktiven zu machen.

Pflanzen wirken sich günstig auf die Schleimhäute der Atemwege aus. Sie erleichtern den Zustand des Patienten erheblich, helfen bei Hustenattacken und beschleunigen die Genesung, indem sie die Produktion von Auswurf stimulieren.

Heilkräuter haben auch folgende Eigenschaften:

  • lindern Entzündungen der Schleimhäute;
  • dünner Auswurf;
  • stimulieren den produktiven Husten;
  • desinfizieren;
  • Kampf gegen Viren und Bakterien;
  • Schmerzsymptome beseitigen;
  • beruhigen Schleimhäute;
  • Heilung fördern.

Welche Kräuter verwenden?

Alle Kräuter, die helfen, trockenen Husten zu heilen, haben mukolytische Eigenschaften. Jedes hat jedoch seine eigenen Eigenschaften und zusätzliche Wirkmechanismen auf den Körper. Anhand der Erkrankung und ihres Verlaufs finden Sie ein geeignetes Mittel zur Behandlung. Betrachten Sie die beliebtesten Arten von Pflanzen, die in der Therapie verwendet werden.

Kräuterabkochung

Jedes Kraut hat eine positive Wirkung auf den Körper des Patienten, und wenn Sie mehrere Pflanzenarten mischen, können Sie ein wirksames Medikament erhalten. Abkochungen werden grundsätzlich aus trockenen Rohstoffen hergestellt und so lange genommen, bis die Symptome der Krankheit verschwinden. Betrachten Sie die beliebtesten Rezepte.

  1. Wurzel Devyasila. Um eine Heilbrühe vorzubereiten, müssen Sie das Rhizom sorgfältig hacken, damit es die maximale Menge an Nährstoffen erhält. Nehmen Sie 2 Esslöffel Rohstoffe, gießen Sie eine Thermoskanne ein und gießen Sie kochendes Wasser ein. Gebräu geben, dreimal täglich 1/3 Tasse vor den Mahlzeiten einnehmen. Wenn Sie keine Thermoskanne haben, nehmen Sie einen Esslöffel Wurzel und gießen Sie 0,5 Liter Wasser, kochen Sie bei niedriger Hitze 10-15 Minuten, belasten Sie die fertige Brühe und nehmen Sie jede Stunde 2 Esslöffel.
  2. Mutter und Stiefmutter. Das Medikament wird aus 1 Esslöffel getrockneten Kräutern und einem Glas heißem gekochtem Wasser zubereitet. Wir kombinieren die Komponenten und lassen es eine Stunde lang brauen. Das Getränk abseihen und dreimal täglich 1 Esslöffel einnehmen.
  3. Thymian Heilbrühe muss aus 15 g getrockneten Rohstoffen hergestellt werden, mit einem Glas heißem Wasser gießen und 15 Minuten im Wasserbad kochen. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Wenn das Werkzeug infundiert ist, filtern Sie es und geben Sie es in sein ursprüngliches Volumen. 3 x täglich vom Esszimmerbett vor den Mahlzeiten akzeptiert.

Das Kochen von Abkochungen hat seine eigenen Eigenschaften und sie müssen in Betracht gezogen werden, um die Droge zu erhalten, und nicht nur Tee aus Kräutern. Erstens müssen die Rohstoffe von hoher Qualität sein, in ökologisch sauberen Regionen angebaut und richtig getrocknet werden. Dies ist in der Apotheke zu finden.

Sie müssen auch berücksichtigen, dass Sie die Mischung nicht kochen können, da sie sonst ihre heilenden Eigenschaften verlieren. Bestehen Sie darauf, dass das fertige Medikament im angelegten Zustand ist, muss die Sammlung "atmen", andernfalls ist sie unwirksam.

Inhalationen mit Kräutern

Das Beseitigen von trockenem Husten hilft nicht nur Brühen, sondern auch Kräuterinhalationen. Dies ist ein besonders effektives Verfahren, es ist besser, es mit der oralen Verwaltung der Mittel zu kombinieren, um eine schnelle Genesung zu erreichen. Ein Satz von Pflanzen ist derselbe wie für den internen Gebrauch. Das Einatmen von heilenden Dämpfen hilft dabei, die Schleimhäute von Hals und Nase zu reinigen, die Bronchien zu erweitern und die Auswurfsekretion zu erhöhen.

Befolgen Sie während der Therapie die folgenden Regeln:

  • Wenn Sie keinen Dampfinhalator haben, verwenden Sie für das Verfahren einen breiten Behälter mit dicken Wänden. Dies kann ein Topf oder eine Keramikschale sein.
  • Sie können nur dann Dampf einatmen, wenn die Flüssigkeit etwas abgekühlt ist, um die Schleimhäute nicht zu verbrennen.
  • Es ist besser, durch Mund und Nase zu atmen, um auf die unteren und oberen Atemwege einzuwirken.
  • Inhalation unter einem dicken Handtuch oder Schleier verbringen, um Paare zu heilen, die nicht unter ihm ausgehen;
  • Wenn Sie den Wunsch haben, während des Verfahrens zu husten, achten Sie darauf, dass der Auswurf des Auswurfs ein sicheres Zeichen dafür ist, dass Sie alles richtig machen.
  • Inhalationen nicht länger als 15 Minuten verbringen;
  • Unmittelbar nach dem Eingriff wickeln Sie sich in eine warme Decke;
  • Dämpfe nicht mehr als dreimal täglich einatmen.

Wie kannst du dir selbst nichts anhaben?

Jedes Mittel, auch natürliche, hat Kontraindikationen. Dies gilt auch für Anlagenteile, da diese teilweise sehr effektiv sind. Kräutermedizin kann mit einigen Medikamenten unvereinbar sein, es ist eine Überlegung wert, wenn Kräuter verwendet werden.

Darüber hinaus enthalten Heilpflanzen biologisch aktive Substanzen, die verschiedene Prozesse im Körper anregen können. Dies sollte bei Menschen berücksichtigt werden, die an chronischen oder systemischen Erkrankungen oder Funktionsstörungen der inneren Organe leiden.

Schwangere, stillende Mütter und ältere Menschen müssen bei der Auswahl von Hustenmitteln besonders vorsichtig sein. Schonend und individuell wird den Kindern Kräutermedizin verschrieben.

Fassen wir zusammen

Kräutermedizin ist ein wirksames Mittel zur Beseitigung von trockenem Husten. Einige pflanzliche Heilmittel sind viel nützlicher und wirksamer als Chemikalien, aber Sie können sie nicht allein zur Behandlung schwerer Atemwegserkrankungen verwenden.

Die Verwendung von Abkochungen und Inhalationen ist nur nach Absprache mit dem Arzt und nach Diagnose möglich.

Trockene Hustenkräuter: Auswahl und Anwendung

Husten begleitet eine Person während des ganzen Lebens. Was ist wirksamer im Umgang damit - trockene Hustenkräuter oder von einem Arzt verordnete Medikamente?

Nadad kratzt sich am Hals und ist anstrengend. Wie kann man es so schnell wie möglich loswerden?

An sich ist es keine Krankheit. Dies ist ein natürlicher Reflex, aufgrund dessen unser Körper versucht, Reizstoffe in den Atemwegen loszuwerden, ein Symptom, das jede Krankheit begleitet.

Husten Specs

Wenn der Husten nicht von Auswurf begleitet wird, wird dies als unproduktiv oder trocken bezeichnet. Normalerweise überschreitet die Dauer selten eine Woche. Es kommt jedoch vor, dass der Husten lange Zeit nicht durchgeht. Seine anstrengenden Angriffe in der Nacht machen es unmöglich, richtig zu schlafen und sich im Kampf gegen die Krankheit zu erholen. Kräftiges Husten reizt alle Atmungsorgane, insbesondere wenn sie in langandauernden Reihen auftreten. Durch konstante Spannungsschäden tritt bis zum Bruch der Schleimhaut auf.

Was auch immer das Syndrom verursacht wird, Sie sollten versuchen, es zu schwächen.

Wenn die Ursache des Hustens festgestellt und die Behandlung verschrieben wurde, verschwindet er nicht von selbst.

Es ist wichtig! Damit sich die Atemwege in kurzer Zeit erholen können und die nächtlichen Anfälle der Erstickung Sie nicht weiter belästigen, müssen Sie eine geeignete Behandlung durchführen.

Was auch immer das Syndrom ist, man muss versuchen, es zu schwächen. Um dieses Problem zu lösen, können Sie nach Rücksprache mit einem Arzt die Instrumente der traditionellen Medizin verwenden. Die Verwendung von Heilkräutern bei trockenem Husten ist die Grundlage der meisten Rezepte.

Naturgewalten gegen Husten

Der Kampf gegen Husten dauert während der gesamten Evolution der Menschheit an, so dass sich ein riesiges Arsenal an Instrumenten und Strategien gegen diese Krankheit angesammelt hat.

Welche Kräuter sollten Sie bei trockenem Husten einnehmen und wie sie zubereitet werden? Rezepte große Vielfalt. Sie werden gebraut, Tinkturen daraus hergestellt, Inhalationslösungen werden mit ihrer Teilnahme zubereitet. Alle ihre nützlichen Eigenschaften werden voll genutzt. Es muss jedoch darauf geachtet werden, dass ein trockener Husten das fast vollständige Fehlen der Schleimhaut anzeigt, d. H. In diesem Stadium müssen die Atemwege angefeuchtet und erweicht werden.

Vernebler Inhalation

Inhalation - eine wirksame Methode gegen Husten

Wie macht man Inhalationskräuter mit trockenem Husten? Alles ist sehr einfach.

Die Prozedur kann mit Hilfe eines speziellen Geräts - eines Verneblers und ohne - durchgeführt werden. Grundlage ist die Erwärmung der Atemwege mit heißen Dämpfen, die ätherische Öle enthalten, die die innere Oberfläche der Trachea und der Bronchien weich machen und bakterizid wirken können.

Wie mache ich Inhalation mit einem Vernebler? Das Funktionsprinzip dieser Vorrichtung beruht auf dem dispersiven Sprühen der medizinischen Lösung, die dem Patienten durch eine Maske zugeführt wird.

Wie mache ich Inhalation ohne? Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Die Lösung wird in einer Schüssel mit breiten Rändern zubereitet, erhitzt und auf eine Temperatur von 42-45 ° C gebogen, mit einem Kopf mit einem Handtuch bedeckt und 15-20 Minuten lang Brühe atmen.
  2. Gebrauchte Teekanne und Kräuterauskochen, die direkt im Wasserkocher zubereitet werden. Hinzu kommt die Tatsache, dass Sie kein Gesicht mit heißem Dampf verbrennen werden, da im ersten Fall ein Minus - Heilungsdampf nicht ausreicht, um in die Atemwege zu gelangen. Sie können dieses Verfahren verbessern: Nehmen Sie ein Blatt Karton oder dickes Papier, das durch die Einwirkung von Dampf nicht nass wird, und rollen Sie es mit einem Kegel auf, so dass das scharfe Ende in die Spitze der Teekanne geht und Ihre Lippen und Nase weit bedeckt. Dampf wird also am effektivsten sein.

Nach Inhalation benötigt man 1,5-2 Stunden Ruhe

Hinweis! Es wird empfohlen, das Verfahren nicht früher als eine halbe Stunde nach der Rückkehr von der Straße auszuführen.

Nach der Inhalation dauert es 1,5 bis 2 Stunden, daher sollten solche Eingriffe am besten vor dem Schlafengehen durchgeführt werden. Während der Inhalation erfolgt die Inhalation durch den Mund, die Ausatmung durch die Nase.

Sie müssen wissen, welche Kräuter mit trockenem Husten gebraut werden müssen, damit das Verfahren den größten Nutzen bringt.

Speisekammer der Natur

Die besten Kräuter für den trockenen Husten zum Inhalieren sind: Thymian, Salbei, Huflattich. Sie werden mit Oregano und Minze vermischt.

Warum Thymian? Es wird auch Thymian genannt. Das Kraut wird als Gewürz für die Zubereitung von Getränken und verschiedenen Gerichten verwendet. Die Pflanze hat einen hohen Gehalt an ätherischen Ölen, was sie zu einem bakteriziden Wirkstoff macht, der der entzündeten Schleimhaut helfen kann. Die Öle erweichen die gereizte Oberfläche, was zusammen eine hervorragende Wirkung ergibt.

Salbei gilt seit Urzeiten als natürlicher Heiler. Es wird gegen eine Vielzahl von Krankheiten eingesetzt. Die Sache ist, dass neben ätherischen Ölen, die entzündungshemmende und bakterizide Eigenschaften haben, Kampfer und Vitamin C in den Blättern enthalten sind: Wenn sie während der Atmung in den Körper gelangen, wirken sie sich positiv auf die Atmungsorgane aus und hemmen die Entwicklung der Krankheit.

Salbei gilt seit Urzeiten als natürlicher Heiler

Ein Huflattich wird mit Oregano und Minze gemischt - diese Inhalation gleicht der Aromatherapie. Das Ernten von Kräutern mit trockenem Husten ist sehr beliebt. Das Mittel beruhigt nicht nur den Husten, sondern auch die Nerven. Diese Pflanzen sind weithin für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt.

Ein ehrenvoller Platz in der Behandlung von Husten ist Kamillendroge gegeben. Ihre Abkochungen wirken heilend und beruhigend. Inhalationen werden bis zu dreimal täglich durchgeführt, um die therapeutische Wirkung zu erhalten und ein angenehmes Mikroklima in Ihrer Lunge zu schaffen und aufrechtzuerhalten.

Der Zweck einer solchen Auswirkung auf diese Art von Beschwerden ist der frühestmögliche Auswurf von Auswurf und ein Übergang zu dem Stadium, wenn Bakterien und Viren zusammen mit viskosem Schleim aus den Bronchien abgestoßen werden. Die Inhalation beschleunigt den Prozess.

Hinweis! Wenn ein trockener Husten aus einer Verletzung resultiert, haben die ätherischen Öle einen entscheidenden Einfluss auf die geschädigte Schleimhaut der Atemwege.

Um ein Dekokt von Kräutern zuzubereiten, gehen Sie folgendermaßen vor: Für 1 Liter Wasser werden 2 Esslöffel genommen. zerquetschte Blätter und Stiele von Heilkräutern. Die Mischung wird zum Kochen gebracht und abgekühlt. Die Temperatur sollte um fast die Hälfte fallen, bevor Sie mit dem Eingriff beginnen. Andernfalls können Sie sich mit Dampf verbrennen, und dann ist die Inhalation mehr als schädlich.

Der Ehrenplatz in der Behandlung von Husten ist Kamillendroge gegeben.

Wenn Sie einen Vernebler bevorzugen, wird die vorbereitete Abkochung gemäß der Bedienungsanleitung des Geräts verwendet.

Die Vorteile von trockenen Hustensirupen

Heilkräuter gegen trockenen Husten sind nicht nur Mischungen aus getrockneten Pflanzen.

Sie werden zur Behandlung von trockenem Husten in der Zusammensetzung verschiedener Sirupe verwendet.

Die aus Süßholzwurzel oder Wegerich gebildeten Hustenbonbons sind sehr effektiv.

Auch Kombinationspräparate, bestehend aus Codein mit Thermopsis, lösen das Problem des trockenen Hustens perfekt. Codein wurde entwickelt, um die Aktivität von Hustenzentren zu unterdrücken, und Thermopsis ist weithin als eines der billigsten, aber nicht weniger wirksamen pflanzlichen Mittel mit dem einfachen Namen Cough Pills bekannt.

Kräuterextrakte - die Bestandteile sehr vieler Drogen. Mittel gegen trockenen Husten bei Kräutern haben sich als die besten erwiesen.

Mütter von Babys bis zum Alter von 3 Jahren sollten auf diese Tatsache aufmerksam gemacht werden, da es in einem jüngeren Alter verboten ist, viele Medikamente zu verwenden, die einem Kind helfen könnten, die Zeit einer Erkältung zu überleben. Alle Sirupe für trockenen Kräuterhusten schmecken gut, daher wird es auch nicht so schwierig sein, ein Kind von der Medikamenteneinnahme zu überzeugen. Trockene Hustenkräuter für Kinder können und sollten verwendet werden.

Kräuterauszüge

Sirupe enthalten Zucker. Was ist, wenn der Empfang kontraindiziert ist? Sie können sich auf pflanzliche Tinkturen beziehen, die keinen Zucker enthalten, oder auf konzentrierte Kräuterextrakte, die mit Wasser verdünnt sind.

Welche Kräuter sollten Sie bei trockenem Husten trinken? Hier unterscheiden sich die Meinungen. Aber die Mehrheit der Spezialisten, basierend auf der Wirkung auf die Lunge, bestehen darauf, dass die tatsächliche Abkochung von Kräutern, verschiedene Pflegekosten zu diesem Zeitpunkt keine Vorteile bringen werden. Ihr Einsatz sollte erst begonnen werden, wenn der trockene Husten zu einem produktiven Auswurfmittel wird. Was Gras mit trockenem Husten kostet, kann nur einen Arzt vorschlagen.

Trockenheilmittel gegen Kräuter haben ihr Existenzrecht bewiesen

Traditionelle Medizin in komplexer Behandlung

Ein trockener Husten mit Kräutermedizin kann wirklich zu Hause gewonnen werden.

Pflanzenheilmittel gegen Husten haben ihr Existenzrecht bewiesen. Sie konkurrieren nicht mit modernen medizinischen Entwicklungen, sondern ergänzen sie. Der Sieg ist jedoch nur möglich, wenn ein trockener Husten kein Symptom für eine ernstere Erkrankung ist. Konsultieren Sie deshalb Ihren Arzt, bevor Sie Maßnahmen ergreifen. Vielleicht wissen Sie etwas nicht und die ausgewählten Verfahren passen einfach nicht zu Ihnen. Es gibt möglicherweise negative Faktoren, die dieses Verfahren unerwünscht machen und Probleme hervorrufen können.

Welche Kräuter helfen bei trockenem Husten?

Mindestens einmal im Jahr wird jede Person gezwungen, mit Virus- oder Katarrhalerkrankungen fertig zu werden. In der Regel entwickeln sie sich nach einem Standardmuster, oft mit der Manifestation eines so unangenehmen Symptoms wie einem trockenen, schwächenden Husten. Es ist möglich, den Zustand mit Hilfe von Volksmitteln zu lindern, indem bestimmte Heilkräuter verabreicht werden.

Wie können Kräuter beim Husten helfen?

Kräuter mit trockenem Husten bei Erwachsenen können den Krankheitsverlauf erheblich erleichtern. Ihre Zusammensetzung ist reich an Substanzen, die ihre heilenden Wirkungen entfalten können. Dies wird durch direkten Kontakt mit dem schleimigen Pharynx der Brühe oder während der Inhalation mit duftenden Kräutern erreicht.

Bei trockenem Husten wirken Heilpflanzen wie folgt:

  • entzündungshemmend;
  • antimikrobielle;
  • Desinfektionsmittel;
  • Straffung;
  • Expektorant.

Nach der Verwendung eines therapeutischen Arzneimittels nimmt die Viskosität des Sekretes ab. Verbesserung der Entfernung von den Bronchien. Darüber hinaus wird die Entzündung der gereizten Bereiche der Schleimhaut des Kehlkopfes und des Nasopharynx reduziert. Die kombinierte Wirkung von pflanzlichen Heilmitteln ermöglicht es Ihnen, einen trockenen Husten feuchter zu machen, mit leichtem Auswurf aus dem Sputum, der bald zu einem vollständigen Aufhören führt.

Husten ist tatsächlich ein Schutzreflex. Der Körper reagiert also auf das Eindringen von Fremdkörpern in die Atemwege. Trockener Husten stört den Reinigungsmechanismus. Dies führt wiederum zu einer Verschlechterung des Patienten. Aus diesem Grund ist es so wichtig, rechtzeitig trockene und hysterische Husten zu behandeln und geeignete Heilkräuter zu verwenden.

Wahl der Heilkräuter gegen Husten

Trockener Husten zeichnet sich durch einen sehr spärlichen, unbedeutenden Ausfluss aus, der oft völlig fehlen kann. Ein solcher Husten verursacht eine Reizung der bereits entzündeten Atemwege. Es ist nicht leicht, damit fertig zu werden.

Kräuter gegen trockenen Husten helfen, die Schleimhaut zu erweichen und die Bildung von Auswurf zu verstärken. So ist es möglich, Bronchien und Pharynx von Krankheitserregern und deren Stoffwechselprodukten zu reinigen.

Die Wirkung aller geeigneten Heilkräuter ist ähnlich. Aufgrund der Zusammensetzung und Konzentration der Wirkstoffe können einige Unterschiede in der Wirkung auf den Körper beobachtet werden.

Die folgenden Pflanzen helfen, den Husten zu heilen.

Es hat eine ausgeprägte antimikrobielle, entzündungshemmende und mukolytische Wirkung. Es bringt große Vorteile bei der Behandlung von Bronchitis und Lungenentzündung, die durch hohe Temperaturen gekennzeichnet ist.

Charakteristisch sind desinfizierende, expektorierende und entzündungshemmende Eigenschaften. Hausgemachte Präparate auf der Basis dieses Kraut helfen, das Geheimnis weniger viskos zu machen, gereizte Schleimhäute zu mildern und den Verlauf einer Lungenentzündung, Bronchitis, zu lindern.

Ein charakteristisches Merkmal dieser Pflanze ist die starke Auswurfwirkung, so dass Sie auch einen starken trockenen Husten schnell bewältigen können.

Eine sehr wirksame Pflanze, die nicht nur bei Husten hilft, sondern auch bei anderen unangenehmen Symptomen hilft, wenn die Atmungsorgane beschädigt werden. Sein Extrakt wird häufig bei der Herstellung vieler pharmazeutischer Präparate verwendet, wobei beruhigende Hustenbonbons besonders beliebt sind.

Weiche und gleichzeitig wirksame Pflanze mit Hustenwirkung, die praktisch keine allergischen Manifestationen verursacht. Es befreit die Atemwege von angesammeltem Sekret und macht die entzündeten Schleimhäute weicher. Dieses Kraut kann auch bei sehr jungen Patienten zur Behandlung von trockenem Husten verwendet werden.

Ein beliebtes Naturheilmittel gegen Erkältungen und Husten mit mukolytischer, entzündungshemmender und antiseptischer Wirkung.

Ein einzigartiges Werkzeug, mit dem der Auswurf aus den Atemwegen entfernt werden kann. Er hat eine ausgeprägte wärmende und stärkende Wirkung auf den Körper, was besonders bei Unterkühlung und Erkältungen wichtig ist.

Wirksames Kraut gegen trockenen Husten, der weichmachende, antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften hat. Kann Schleim schnell verdünnen. Die Pflanze wird erfolgreich zur Behandlung von Keuchhusten, Tracheitis, Bronchitis, Laryngitis eingesetzt.

Abgesehen von der Tatsache, dass die Verwendung von Gras bei der Behandlung von trockenem Husten gute Ergebnisse erzielt, hilft es bei entzündlichen Prozessen bei katarrhalischen Erkrankungen. Sehr oft wird es mit anderen Heilpflanzen kombiniert.

Verbessert die Sekretion des angesammelten Geheimnisses und lindert dadurch die Symptome des Hustens deutlich.

Um die richtige Wahl unter den Heilpflanzen zu treffen, hilft der Arzt, der jeweils die am besten geeignete medizinische Gebühr für Kräuter wählen kann.

Alle Kräuter können zur Behandlung von Kindern verwendet werden. Dies sollte jedoch mit mehr Vorsicht erfolgen. Der Körper der Kinder reagiert häufiger als ein Erwachsener auf Heilpflanzen mit allergischen Reaktionen. Darüber hinaus sollte die Dosierung der zubereiteten Naturprodukte geringer sein als für die ältere Generation empfohlen.

Alle Kräuter können sowohl einzeln als auch als Teil der Heilkosten verwendet werden.

Wie man einen trockenen Husten mit Kräutern heilt

Die Phytotherapie umfasst die Verwendung von Heilkräutern innerhalb der Abkochungen sowie darauf basierende Inhalationen.

  • Um Komplikationen oder Nebenwirkungen zu vermeiden, ist es wichtig, die empfohlene Konzentration von Kräutern und Dosierungen strikt einzuhalten, die vom Alter des Patienten und den Eigenschaften der Heilpflanze selbst abhängt.
  • Die Brühen werden dreimal am Tag eingenommen.
  • Die letzte Aufnahme eines Mittels sollte spätestens eine Stunde vor dem Schlafengehen erfolgen.
  • Die Inhalation dauert 2-3 Minuten pro Tag für 10-15 Minuten.

Grundregeln für das Brauen von Heilpflanzen

Für die Zubereitung eines Naturheilmittels ist es erforderlich, ein geeignetes Kraut oder eine geeignete Sammlung zu brauen. Unmittelbar vor dem Brühen sollten die Rohstoffe zerkleinert werden. So kann es seine heilenden Eigenschaften voll entfalten.

Das bequemste Gericht für das Krähen von Kräutern ist eine Thermoskanne, dank der die Sammlung gut dampfen kann und die Infusion gesättigter wird. Mit dieser Methode sollte aber eine kleine Nuance betrachtet werden. Es wird nicht empfohlen, die Thermosflasche dicht zu schließen, da das Abkochen von Kräutern "atmen" muss.

Wenn die Thermoskanne nicht zur Hand war, kann das Abkochen des Arzneimittels in einem anderen Gefäß vorbereitet werden, beispielsweise in einem normalen Wasserkocher. Eine beliebte französische Presse ist auch nützlich. Die Abkochung wird dabei gesättigter sein.

Das Heilmittel gegen trockenen Husten kann auch auf andere Weise zubereitet werden: Gehackte Rohstoffe mit kaltem Wasser aufgießen, bei schwacher Hitze zum Kochen bringen, dann aufbrühen lassen und zum Zweck abseihen.

Allgemeine Regeln für das Brauen von Kräutern:

  • 15-20 g zerkleinerte Rohstoffe gießen 0,5 Liter kochendes Wasser;
  • Den Behälter mit einem Deckel abdecken und mindestens 30-40 Minuten ziehen lassen.
  • belasten und leicht abkühlen;
  • Nehmen Sie das Produkt dreimal täglich ein, 50-100 ml zwischen den Hauptmahlzeiten.

Es wird darauf hingewiesen, dass trotz des fast vollständigen Fehlens von Kontraindikationen empfohlen wird, Kräuterabkühlungen vom Husten nicht länger als drei Wochen zu nehmen.

Kräuterinhalation mit trockenem Husten

Um den Auswurf und die entzündungshemmende Wirkung von Kräuterabfällen gegen trockenen Husten zu verstärken, wird empfohlen, eine Inhalation durchzuführen.

Die effektivsten Mittel für diese Verfahren sind Eukalyptusblätter, die reich an wertvollen ätherischen Ölen sind. Geeignet sind auch Kamille, Oregano, Thymian, Huflattich, Salbei und Kiefernknospen. Wie bei der Zubereitung von Abkochungen können Sie jedes Gras separat verwenden und zu gleichen Teilen mischen.

Für die Inhalation zu Hause ist es am besten, einen alten Wasserkocher zu verwenden, in dem die ausgewählten medizinischen Rohstoffe platziert und mit heißem Wasser gefüllt werden. Dann zünden Sie ein kleines Feuer an und ein Trichter wird an der Düse befestigt (kann aus einem dicken Blatt Papier hergestellt werden) und atmet therapeutische Dämpfe 10-15 Minuten lang ein.

Eine andere Inhalationsmethode ist ebenfalls möglich. Es ist notwendig, eine Abkochung aus der Sammlung von Heilkräutern zuzubereiten, sie stehen zu lassen, sich aufzuwärmen und, über den Behälter gelehnt und mit einem großen Handtuch bedeckt, für mindestens 10 Minuten tief mit dem Mund zu atmen.

Inhalation ist wirksam bei der Bekämpfung von Erkrankungen der Atmungsorgane. Es wird empfohlen, es beim ersten Husten anzuwenden, ohne auf eine ernsthafte Verschlechterung der Gesundheit zu warten.

Die Behandlung von trockenem Husten mit Heilkräutern ergibt sehr gute Ergebnisse. Wenn jedoch innerhalb von zwei Wochen keine spürbaren Verbesserungen beobachtet werden, muss dringend ein Arzt konsultiert werden, um die Entwicklung einer schweren Atemwegserkrankung zu verhindern.

Kräuter gegen trockenen Husten

Kräuter mit trockenem Husten sind eine der wirksamsten Methoden zur Behandlung dieses Symptoms in der komplexen Therapie. Sie sollten wissen, dass jede Art von Husten unterschiedlich ist und die Ursachen des Auftretens sowie die Art der Manifestation. Um diese Krankheit effektiv zu heilen und den richtigen Behandlungsplan festzulegen, insbesondere um Kräuter für den trockenen Husten aufzunehmen, ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren.

Husten-Ätiologie

Husten ist eine Schutzreaktion des Körpers gegen die Reinigung der Atemwege von Fremdkörpern und pathogenen Mikroorganismen. Es wird empfohlen, die Behandlung dieses Symptoms nur dann zu beginnen, wenn seine Wirkung den Allgemeinzustand der Person negativ beeinflusst.

Es gibt zwei Formen von Husten:

Trocken wird es auch als unproduktiver Hustenreflex bezeichnet. Dieses Symptom erschöpft den Patienten stark, er ist durch häufige irritierende Anfälle bis hin zum Erbrechen vor allem abends und nachts gekennzeichnet. Es ist nicht möglich, die anstrengenden Anfälle von Atemnot in kurzer Zeit zu beseitigen, alle Kräfte sollten darauf gerichtet sein, den Auswurf zu verdünnen und aus den Atmungskanälen zu entfernen. Der Husten sollte in einen feuchten, produktiven Hustenreflex geraten.

Nasser (nasser) Husten Dieser Typ wird fast immer von der Bildung von spezifischem Schleim, dem Auswurf, begleitet. Seine Entlassung kann die Gesundheit des Patienten erheblich verbessern und die Anzahl der Anfälle verringern.

Zur Behandlung des trockenen paroxysmalen Hustenreflexes werden sowohl traditionelle als auch nicht traditionelle Behandlungsmethoden verwendet. Dazu gehören Mukolytika in Form von Sirupen, Tabletten, Kaubonbons und Dekokten von Heilkräutern, Kompressen, Inhalationen und Reiben.

Jede Option ist ziemlich effektiv, aber die Verwendung von Naturstoffen verursacht im Gegensatz zu synthetischen Komponenten keinen schweren Schaden für den Körper. Bereite unter der Kraft jedes einzelnen eine heilende Abkochung von Fitozrya vor. Die Hauptsache ist, die Proportionen bei der Herstellung einer natürlichen Medizin zu erhalten.

Kräuter mit trockenem Husten

Die Expektorant-Komponenten helfen dabei, die Anzahl der Anfälle des gereizten Hustenreflexes zu reduzieren und den angesammelten Schleim aus den Bronchien zu entfernen. Kräuter mit trockenem Husten wirken sich positiv auf den menschlichen Körper aus, erhöhen seine Abwehrkräfte, verbessern den Tonus und tragen zu einem besseren Auswurf des Auswurfs bei.

Bei der Vielfalt der Heilkräuter unterscheidet man die wirksamsten mit diesem Symptom:

Kamillenapotheke (medizinisch) enthält in ihren Blüten eine ganze Reihe nützlicher Substanzen: ätherische Öle, Carotin, Tannine, Glukose, Ascorbinsäure, Salicylsäure und andere Säuren.

Dank dieses Sets wirken die Dekokte der Kamille diaphoretisch, entzündungshemmend und antiseptisch. Dies wirkt sich positiv auf die Behandlung von Infektionskrankheiten aus, die von einem trockenen Husten begleitet werden.

Johanniskraut, das Flavonverbindungen, Carotin, ätherisches Öl, flüchtige Produktion, Ascorbinsäure und andere Wertstoffe enthält.

Das Vorhandensein nützlicher Komponenten erweitert den Anwendungsbereich dieser Anlage erheblich. Es wird als antibakterielles, antiseptisches, schmerzstillendes, adstringierendes Wundheilmittel verwendet. Johanniskraut ist wirksam bei Bronchitis, Bronchialasthma.

Origanum gewöhnlich (Mutter, Waldminze), wird es auch natürliches Antibiotikum genannt.

Aufgrund der hohen Konzentration an Nährstoffen in den Blättern der Pflanze tragen gekochte Infusionen und Abkochungen zur schnellen Reinigung der Atemwege von den dicken Auswurfgebilden bei. Die Verwendung von Oregano liefert gute Ergebnisse bei akuter und chronischer Bronchitis.

Pfefferminze, seine aktive Komponente ist Menthol, das zum Zeitpunkt des Anfalls eines trockenen, unproduktiven Hustens eine mildernde, entzündungshemmende Wirkung hat.

Minze in Kombination mit Zitronensaft und Honig. Benötigen Sie 1 EL. l Die Rohstoffe von Fitos gießen kochendes Wasser, dann wird es infundiert, filtriert und bereits in der fertigen Infusion wird 1 Teelöffel hinzugefügt. Honig, 1 Teelöffel Zitronensaft Dadurch wird ein stärkerer Auswurfeffekt erzielt. Die positive Wirkung von Minze wird bei Erkrankungen des Nervensystems und bei Schlaflosigkeit beobachtet.

Der Sumpf Labrador-Tee wird zur Verwendung bei schweren Lungenerkrankungen empfohlen, insbesondere bei Keuchhusten, Asthma bronchiale und Tuberkulose. Die Anlage kann nicht nur mit Hustenanfällen umgehen, sondern auch mit den Ursachen ihres Auftretens.

Elecampane, das Kraut hat eine starke Auswurfwirkung, lindert die Hustensymptome, verbessert den Auswurf von angesammeltem Schleim. Verwenden Sie zum Brühen eine Thermoskanne, die 2 TL platziert wird. Gehackte Wurzeln, kochendes Wasser gießen, darauf bestehen.

Verwenden Sie die Infusion dreimal täglich für eine halbe Stunde, bevor Sie eine 1/3 Tasse zu sich nehmen. Nevyasil hilft auch bei Bronchitis.

Eine andere Möglichkeit, es zu kochen: Messen Sie 1 EL. l Wurzeln, gießen 2 EL. Wasser, kochen Sie 15 Minuten bei schwacher Hitze. Es wird empfohlen, ein natürliches Heilmittel für 2 EL zu verwenden. l jede stunde

Der Huflattich hat einen ziemlich starken Einfluss auf den Auswurf, verdünnt ihn und entfernt ihn aus den Atemwegen.

Um das Medikament vorzubereiten, müssen Sie 1 EL messen. l Blätter, gießen Sie 1 Tasse heißes Wasser, halten Sie für etwa eine Stunde und abseihen. Die optimale Rate: 1 EL. l dreimal täglich.

Verteilen Sie eine andere Heilpflanze mit ausgeprägter Auswurfwirkung - Thymian. Zur Vorbereitung der Infusion mit 10 Gramm. trockene Pflanze und 1 Tasse heißes Wasser.

Das Werkzeug muss 15 Minuten in einem Wasserbad aufbewahrt werden. Danach muss die Infusion gekühlt werden und die erforderliche Menge warmes Wasser zur 200-ml-Markierung hinzugefügt werden. Empfohlene Norm: 1 EL. l natürliche Medizin 3-mal täglich vor den Mahlzeiten.

Um einen erschöpfenden, unproduktiven Husten zu lindern, wird empfohlen, viel Flüssigkeit zu trinken, insbesondere alkalisches Mineralwasser. Aus den aufgeführten Kräutern bereiten Sie Heilbrühen, Infusionen zu. Jede Komponente hat ihre eigenen heilenden Eigenschaften, sie können separat gebraut werden, und Sie können in der Apotheke fertige Gebühren erwerben.

Kräuter für Kinder

Die gesamte Liste der oben genannten Kräuter mit expektorierenden Eigenschaften hilft bei der Behandlung von unproduktiven Hustenreflexen bei Kindern. Ihre Verwendung trägt zur Beseitigung des irritierenden Symptoms, der Entfernung von angesammeltem Schleim bei und ermöglicht es Ihnen, die Schutzkräfte des Körpers des Kindes zu erhöhen.

Expectorant Kräuter verdünnen Schleim und verbessern die Gesundheit junger Patienten mit trockenem Husten.

Kindern wird meistens Lakritzsirup verordnet, der Geschmack und das Aroma sind angenehm. Um schwere Halsentzündungen zu lindern, wird empfohlen, medizinische Extrakte aus Kamille, Pfefferminz und Eukalyptus zu verwenden. Bei allgemeiner Schwäche durch Atemwegserkrankungen werden Abkochungen von Ringelblume, Hagebutte, Oregano und Johanniskraut verwendet.

Die Verwendung von Expectorant-Kräutern zur Behandlung von unproduktivem, schwächendem Husten kann das Wohlbefinden einer Person verbessern, die Anzahl der Anfälle reduzieren, den angesammelten Schleim verdünnen und ihn effektiv aus den Atmungskanälen entfernen. Wenn nach zweiwöchiger Behandlung von Brühen und Infusionen keine merklichen Verbesserungen festzustellen sind, muss sofort ein Arzt konsultiert werden.

Kräuter gegen trockenen Husten

Die meisten Medikamente gegen Husten sind pflanzlichen Ursprungs. Solche Medikamente sind beliebt und werden häufig zur Behandlung von trockenem und feuchtem Husten bei Kindern und Erwachsenen verwendet. Viele Anhänger der traditionellen Medizin ziehen es vor, keine pharmazeutischen Präparate zu kaufen und selbst Medikamente mit Heilpflanzen herzustellen. Kräuter mit trockenem Husten wirken sich positiv auf die Atmungsorgane aus, haben die Fähigkeit, Entzündungen zu lindern, den Auswurf zu verdünnen, Husten zu lindern und die Atmung wiederherzustellen. Kräutermedizin wird Phytotherapie genannt. Dieser Zweig der Medizin ist seit langem wirksam und ergänzt oft die Hauptbehandlung.

Kräutermedizin ist eine sichere Kur, aber angesichts der großen Anzahl von Heilpflanzen ist es wichtig, die richtigen Heilrohstoffe auszuwählen und die empfohlenen Proportionen der Kochrezepte zu beachten, da Kräuter auch ihre eigenen Kontraindikationen und Nebenwirkungen haben. Heilpflanzen können in Form von Abkochungen, Infusionen, Gebühren, Kompressen verwendet werden, Inhalationen können gemacht werden. Bevor Sie die Rezepte der Kräuter für den trockenen Husten in Betracht ziehen, ist es wichtig zu wissen, welche Eigenschaften sie besitzen und welche Pflanze sie für eine erfolgreiche Behandlung wählen.

Kräuterheilmittel gegen trockenen Husten - wie funktioniert das?

Bronchopulmonale Erkrankungen gehen häufig mit einem trockenen, schwächenden Husten einher, der praktisch kein Auswurf hat. Ein solcher Husten ist oft schmerzhaft, reizt die Luftröhre, löst Entzündungen und Schwellungen des Gewebes aus. Um den trockenen Husten loszuwerden, muss er gemildert werden, die Auswurfsekretion erhöht werden, was nicht nur den Atem verletzt, sondern häufig auch eine Brutstätte für die Vermehrung pathogener Bakterien ist. Mit der richtigen Wahl des Heilkrauts bei trockenem Husten können Sie das Problem schnell beseitigen und das Risiko aller möglichen Komplikationen reduzieren.

Kräuter, die zur Behandlung von Husten verwendet werden, enthalten in ihrer Zusammensetzung eine große Anzahl verschiedener natürlicher Inhaltsstoffe, ätherische Öle, Tannine, verschiedene organische Säuren, Vitamine, Spurenelemente und andere nützliche Substanzen. Heilkräuter, die zur Behandlung von trockenem Husten verwendet werden, haben folgende Eigenschaften:

  • Beseitigen Sie Entzündungen in den Atemwegen.
  • Beruhigt Irritationen im Hals.
  • Hilft gegen Husten.
  • Förderung der Ausscheidung von Auswurf.
  • Sättigen Sie den Körper mit vorteilhaften Mikro- und Makroelementen.
  • Verhindern Sie das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien und Viren.
  • Schleimhaut umhüllen, vor Reizungen schützen.
  • Immunität stimulieren.

Die Phytotherapie zeichnet sich durch hohe Wirksamkeit, gute Verträglichkeit und die Möglichkeit ihrer Anwendung in Kombination mit den amtlichen Mitteln aus. Es gibt Hunderte von Kräutern, die bei einem trockenen Husten verwendet werden können, aber jede Pflanze hat ihre eigene Zusammensetzung, Eigenschaften, Eigenschaften des Kochens und der Verwendung. Mit der richtigen Auswahl an Kräutern können Sie die Bronchien aus dem angesammelten Schleim entfernen und trockenen Husten in produktive Form überführen.

Aufgrund der heilenden Eigenschaften von Kräuterpflanzen werden sie häufig bei Bronchitis, akuten Virusinfektionen, Lungenentzündung, Tracheobronchitis, Rhinopharyngitis und anderen Erkrankungen der HNO-Organe und der Atmungsorgane eingesetzt.

Viele Kräuter, die zur Behandlung von trockenem Husten verwendet werden, können Allergien auslösen. Daher sollten sie besonders bei Kindern mit äußerster Vorsicht angewendet werden.

Kräuterbericht für trockenen Husten

Die Liste der zur Behandlung von trockenem Husten verwendeten Kräuter ist recht groß. Herbalists zählen Hunderte von Pflanzen, die Husten heilen, die Immunabwehr erhöhen, Entzündungen lindern und die Bronchien von Schleimsekreten reinigen können. Es ist notwendig, Kräuter unter Berücksichtigung der individuellen Reaktion des Organismus, der Art des Hustens, des Alters und der Merkmale des Organismus zu wählen. Die meisten Pflanzen werden in der Pharmakologie für die Herstellung von Tabletten, Sirupen verwendet. Solche Medikamente sind bei Käufern sehr gefragt und werden häufig von Ärzten für die komplexe Therapie einer Erkrankung des Atmungssystems verschrieben.

Mutter und Stiefmutter

Eine übliche Pflanze, die zur Behandlung von trockenem Husten verwendet wird, gilt als Huflattich, der in seiner Zusammensetzung viele Bestandteile, Schleimstoffe, Tannine, Sapotine, ätherische Öle und andere Bestandteile enthält, die expektorierende und entzündungshemmende Wirkungen ermöglichen. Bei Verwendung dieser Pflanze beim Husten kommt es zu einer Stimulierung der Aktivität der Bronchialdrüsen, die Auswurfsekretion steigt, die Atmung wird verbessert.

Ein Cousin, der zur Zubereitung von Abkochungen, Infusionen verwendet wird. Es wird in reiner Form oder in Kombination mit anderen Kräutern verwendet. Mit Rezepten dieser Pflanze können Sie eine Vielzahl von Erkrankungen der Atemwege behandeln, die von Husten und Halsschmerzen begleitet werden. Brühen und Infusionen von Huflattich ermöglichen es Ihnen, die entzündete Schleimhaut zu umhüllen, Reizungen zu lindern, pathogene Bakterien zu zerstören, den Schleim und den Auswurf in den Bronchien zu verdünnen und den trockenen Husten zu lindern.

Es wird nicht empfohlen, dieses Arzneimittel bei individueller Intoleranz (bis zu 2 Jahren) für schwangere Frauen sowie bei Patienten mit schweren Erkrankungen der Leber, der Gallenblase und der Gallenwege zu verwenden.

Thymian

Beim Husten hilft das Thymian-Kraut dank seiner einzigartigen Zusammensetzung sowohl mit katarrhalischen Erkrankungen als auch mit Erkrankungen der HNO-Organe und der Atemwege. Thymian enthält eine große Menge verschiedener ätherischer Öle, eine Reihe von Nährstoffen, Harzen und Vitaminen, die nicht nur Husten behandeln, sondern auch die lokale Immunität verbessern, vor Viren und Bakterien schützen. Der Hauptteil der Pflanze ist Thymol, das die Fähigkeit hat, Nervenzellen zu reizen und den Auswurf zu verdünnen. Mit diesem Tool können Sie Krankheiten wie Asthma, Keuchhusten, Bronchitis, Tracheitis behandeln. Thymian hilft dabei, die Produktivität des Hustens zu verbessern, die Atmung zu verbessern, den Auswurf zu verdünnen und ihm zu helfen, auf natürliche Weise herauszukommen.

Bei äußerster Vorsicht sollte das Medikament bei Erkrankungen des Magens eingesetzt werden. Thymian aufzugeben ist notwendig für Überempfindlichkeit gegen die Zusammensetzung, Schwangerschaft und Stillzeit bei Herzinsuffizienz.

Wegerich

Wegerich gilt als heilende und beliebte Pflanze im Kampf gegen Husten, die die Grundlage vieler Hustensirupen ist, ermöglicht es Ihnen, den Auswurf zu verdünnen, erleichtert die Entfernung von den Atmungsorganen. Als Teil der Pflanze gibt es eine Vielzahl von Spurenelementen, Pektinen, Sapotinen und Flavanoiden. Mit dieser Pflanze bei der Behandlung von trockenem Husten erzielen Sie eine stabile und lang anhaltende entzündungshemmende, antibakterielle, expektorierende, krampflösende Wirkung.

Plantain - trockenes Hustenkraut, das die Ausscheidung von Auswurf erleichtert, kann bei trockenem oder nassem Husten angewendet werden. Durch den zusätzlichen therapeutischen Effekt von Dekokten oder Wegerichinfusionen können Sie einen Schutzfilm auf der Schleimhaut der Atemwege erzeugen, der die Ausbreitung und Vermehrung von Infektionen verhindert.

Im Gegensatz zu anderen Kräutern hat Wegerichhusten für Kinder und Erwachsene eine minimale Anzahl von Kontraindikationen, sodass die Rezepte dieses Tools als die sichersten und effektivsten bezeichnet werden können.

Althea-Wurzel

Althea ist ein Auswurfkraut beim Husten, besonders wenn es trocken ist, häufig mit Altea-Wurzel. Viele Leute kaufen vorgefertigten Sirup und einige bereiten ihre eigenen Rohstoffe nach bewährten Rezepten traditioneller Heiler zu. Althea-Wurzel hat eine einhüllende Eigenschaft, entfernt lokale Entzündungsreaktionen, wirkt mukolytisch und wirkt antitussiv. Das Therapeutikum aus der Wurzel von Althea trägt reflexartig zum Auswurf des Auswurfs bei.

In der Volksmedizin verwenden sie nicht nur die Wurzeln der Pflanze, sondern auch ihre anderen Teile: Blätter, Blüten und Samen. Die Zusammensetzung enthält Pektine, verschiedene Verbindungen und biologisch aktive Komponenten.

Ledermoos-Sumpf

Ledum Kraut wird häufig in der Volksmedizin verwendet, die bei der Behandlung von trockenem Husten am wirksamsten ist. Dieses Instrument wird häufig zur Behandlung von Erkrankungen des Bronchopulmonalsystems eingesetzt: Asthma bronchiale, Tuberkulose, Bronchitis, Lungenentzündung. Die Pflanze enthält Mineralien, ätherische Öle, phenolische Verbindungen, Vitamine, organische Säuren und Tannine.

Ledum roseum - ein wirksames Mittel gegen den trockenen Husten, aber gleichzeitig ist diese Pflanze ziemlich giftig und enthält Eis, das in großen Mengen toxisch auf den Körper wirkt.

Die Heilpflanze Wilder Rosmarin hat eine Reihe positiver Eigenschaften, sie hilft, Auswurf zu verdünnen, nach draußen zu gehen, Entzündungen zu lindern, Husten zu unterdrücken, das Risiko von Verschlimmerungen zu verringern. Die Behandlung mit wildem Rosmarin kann langwierig sein, vergessen Sie jedoch nicht die giftigen Pflanzen. Aus diesem Grund ist es notwendig, dieses Werkzeug nur nach ärztlicher Verordnung zu verwenden. Wenn nach der Abkochung oder Infusion Schwindel, Reizbarkeit und Übelkeit auftreten, sollte die Medikation eingestellt werden.

Dies sind nicht alle Pflanzen, die zur Behandlung von trockenem Husten verwendet werden können, dennoch müssen Sie vor dem Einsatz einer Pflanze die Eigenschaften, die Zubereitungs- und Verwendungsmerkmale gründlich studieren.

Phytotherapie-Rezepte für trockenen Husten

Für die Zubereitung von Rezepten aus Kräutern gegen Husten können Sie Abkochungen, Wasser oder Alkohollösungen zubereiten. Die Zusammensetzung dieser Rezepte kann eine oder mehrere Kräuter enthalten. Bei der Herstellung von Rezepten ist es sehr wichtig, die Proportionen der Kräuter zu beachten. Kräutermedizin kann bei trockenem Husten bei Erwachsenen und Kindern angewendet werden, aber bevor Sie ein Rezept anwenden, müssen Sie sicherstellen, dass der Patient nicht allergisch auf seine Zusammensetzung ist.

Dekokte

Bei der Behandlung von trockenem Husten werden oft Kräuterabbrüche verwendet. Für die Zubereitung der Brühe verwendete man heißes Wasser oder kaltes Wasser, das das Gras einschüttete und ein kleines Feuer anzündete. Grundsätzlich besteht die Abkochung der Kräuter aus 20 bis 60 Minuten, dann filtern und nach innen nehmen.

Rezeptnummer 1. Gesunder Tee aus Huflattich. Für die Zubereitung des Rezepts benötigen Sie 2 Esslöffel trockene Blätter, die 0,5 Liter gegossen werden. kochendes Wasser. Bestehen Sie 20 - 30 Minuten lang und nehmen Sie dreimal täglich 150 ml. Die Behandlung dauert 5 - 7 Tage. Um die Wirkung des Getränks zu erhöhen, können Sie 1 - 2 Liter hinzufügen. Liebling

Rezeptnummer 2. Thymian trockener Husten. Um die Brühe zu kochen, müssen Sie 1 EL nehmen. l Thymian, 0,5 Liter gießen. kochendes Wasser. Bestehen Sie darauf, 30 - 40 Minuten zu spannen, dreimal täglich 2 Esslöffel zu sich zu nehmen. Dieses Rezept wird bei Bronchitis, Lungenentzündung eingenommen. Sie kann gut mit dem Raucherhusten umgehen, aber um die Wirkung beim Kochen zu erhöhen, müssen Sie einige Früchte und Johannisbeerblätter hinzufügen.

Rezeptnummer 3. Wilder Rosmarin und Huflattich. Beide Kräuter werden zur Behandlung von Erkrankungen der Lunge und Bronchien verwendet, die von einem trockenen Husten begleitet werden. Um das Rezept zuzubereiten, müssen Sie gleich 1 Teelöffel Kräuter zu sich nehmen, 1 Liter kochendes Wasser einfüllen, 60 Minuten stehen lassen, abseihen und alle 2 Stunden 1 Esslöffel nehmen. Es ist verboten, die Dosis zu erhöhen, da wilder Rosmarin eine giftige Pflanze ist und mit falscher Dosis schädlich sein kann. Kinder können ein solches Dekokt auf Empfehlung eines Arztes erst nach 10 Jahren verwenden.

Rezeptnummer 4. Aufgepustet bei trockenem Husten. Kochrezept in einer Thermoskanne brauchen. Zur Vorbereitung müssen Sie 2 Teelöffel Graswurzel einnehmen, kochendes Wasser einfüllen, 30 Minuten darauf bestehen und dreimal täglich ein Drittel eines Glases einnehmen. Dieses Rezept bewältigt den Husten bei Bronchitis bei Erwachsenen und Kindern.

Rezeptnummer 5. Wegerich im Kampf gegen trockenen Husten. Benötigen Sie 1 EL getrocknetes Plantain-Gras, gießen Sie 1 Liter Wasser. Machen Sie ein kleines Feuer für 10 Minuten, bringen Sie es zum Kochen, bestehen Sie 30 Minuten, filtern Sie und nehmen Sie 1 Esslöffel vor einer Mahlzeit.

Es gibt andere Rezepte für Abkochungen mit Kräutern, aber bevor sie behandelt werden, müssen Sie sich mit den Eigenschaften der Pflanze vertraut machen und sich strikt an die Proportionen und Dosierungen halten. Kräuterbehandlungen können bis zu 2 Wochen dauern, die Linderung wird jedoch schneller erfolgen.

Infusionen

Infusionen sowie Dekokte werden häufig zur Behandlung von trockenem Husten verwendet. Für die Zubereitung benötigen Sie medizinische Trockenrohstoffe des ausgewählten Krauts sowie Ethylalkohol 40 oder 72%. Es ist strengstens verboten, andere Alkoholarten zu verwenden, insbesondere Murashin, Salicylsäure und Boric. Grundsätzlich müssen die Infusionen nach dem Kochen mehrere Tage oder sogar Wochen infundiert werden. Daher ist es ratsam, sie vorab vorzubereiten. Wenn keine fertige Tinktur vorhanden ist, können Sie diese in der Apotheke kaufen, wo verschiedene alkoholische Kräuterauszüge in einem großen Sortiment angeboten werden. Zur Herstellung der Infusion kann nicht nur Alkohol, sondern auch Wasser und Milch verwendet werden.

Rezeptnummer 1. Infusion von Kiefernknospen. Für die Zubereitung benötigen Sie 1 EL Kiefernknospen und 200 ml 40% igen Alkohol. Kiefernknospen schlafen in einer Flasche mit einem dunklen Glas ein, gießen Alkohol ein, fest verschlossen, für 2 Wochen an einem dunklen Ort aufbewahrt. Nehmen Sie zweimal täglich 1 TL.

Rezeptnummer 2. Blumen Mutter-Stiefmutter auf Alkohol. Um das Medikament zuzubereiten, müssen Sie 3 Esslöffel trockenes Rohmaterial in ein 1-Liter-Glas geben, mit Alkohol auf die Dose füllen, 2 Wochen darauf bestehen und dreimal täglich 40 Tropfen vor den Mahlzeiten einnehmen.

Alkoholinfusionen können aus fast jedem Kraut hergestellt werden, aber dieses Medikament kann nur von Erwachsenen und nur mit einer guten Alkoholverträglichkeit verwendet werden.

Gebühren

Hohe Ergebnisse bei der Behandlung von trockenem Husten können mit Kräuter erzielt werden. Ihre Verwendung hat eine stärkere heilende Wirkung, aber bei der Vorbereitung ist es notwendig, sich an die Proportionen zu halten.

Rezeptnummer 1. Für die Vorbereitung von Medikamenten gegen trockenen Husten können Sie folgende Sammlung vorbereiten:

  • 5 EL. Löffel mit wildem Rosmarin;
  • 10 art. l alteyki;
  • 10 EL Coltsfoot.

Alle Kräuter werden gemischt, 0,5 Liter gießen. kochendes Wasser, zum Kochen bringen, 30 Minuten bestehen, auf ½ EL nehmen. Ich dreimal am Tag. Kurs 1 - 2 Wochen

Rezeptnummer 2. Die zweite gute Behandlung von Husten ist das folgende Rezept, für dessen Vorbereitung Sie sich entscheiden müssen:

  • 25 g wilder Rosmarin;
  • 15 g Brennnessel;
  • 1 Liter kochendes Wasser.

Kräuter gießen kochendes Wasser in eine Thermoskanne, bestehen auf 1-2 Stunden, filtern und trinken 2 Tage lang in kleinen Schlucken.

Rezeptnummer 3. Eine schnelle therapeutische Wirkung kann mit dem folgenden medizinischen Getränk erzielt werden:

  • violett trocken - 50 g;
  • Huflattich - 50 g;
  • Süßholzwurzel - 50 g;
  • kochendes Wasser - 200 ml.

Kräuter werden gemischt, in kochendes Wasser gegossen, bestehen 40 - 60 Minuten, werden filtriert und den ganzen Tag für 4 Methoden eingenommen.

Es ist notwendig, Kräuter mit Vorsicht zu kombinieren, und erst dann, wenn der Patient sicher ist, dass keine Überempfindlichkeit besteht.

Kräuter zum Einatmen

Inhalationsverfahren, die seit langem für ihre heilenden Eigenschaften bekannt sind und ihre Popularität nicht verloren haben, können mit trockenem Husten fertig werden. Die Inhalation kann mit Hilfe von Kräutern durchgeführt werden, die bei Erkrankungen der Atemwege eingesetzt werden. Solche Verfahren arbeiten im Herzen der Entzündung, verflüssigen Schleim, reinigen die Atemwege vom Auswurf. Die Inhalation kann auf verschiedene Weise erfolgen: über dem Topf mit Dampf oder mit Hilfe von Inhalatoren. Der Grasvernebler wird nicht verwendet, da nur saubere Lösungen, die keine überschüssigen Partikel oder Sediment enthalten, in dieses Gerät injiziert werden müssen.

Für die Inhalation können Sie folgende Pflanzen verwenden:

  • Eukalyptus
  • Die Kamille pharmazeutisch.
  • Oregano
  • Thymian
  • Mutter und Stiefmutter.
  • Sage
  • Kiefernknospen
  • Wegerich
  • Althea-Wurzel
  • Primel
  • Süßholzwurzel.

Für die Inhalation können Sie 1 oder mehrere Kräuter verwenden. Um ein Inhalationsverfahren zu Hause durchzuführen, müssen Sie 1 Esslöffel Kräuter zu sich nehmen, in einen Topf oder Wasserkocher geben und kochendes Wasser hinzufügen. Am Wasserkocher ist ein Trichter angebracht, durch den Dampf eingeatmet wird. Wenn das Verfahren über einem Topf durchgeführt wird, sollten Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch bedecken, sich über den Topf lehnen und 10 - 15 Minuten Dampf atmen. Kinder unter 6 Jahren sollten solche Verfahren am besten nicht unter Aufsicht durchführen.

Tipps und Tricks

Damit die Behandlung mit Kräuterhusten maximale Ergebnisse erzielen kann, müssen Sie einige Regeln beachten:

  • Alle Pflanzen müssen von hoher Qualität sein.
  • Für den Kauf trockener Pflanzen benötigen Sie bewährte Kräuterkundige oder eine Apotheke.
  • Bei der Herstellung von Rezepten - achten Sie genau auf die Proportionen der Kräuter.
  • Phytotherapie mit vom behandelnden Arzt verschriebenen Medikamenten kombinieren.
  • Bei erhöhten Körpertemperaturen nicht mit Kräutern einatmen.
  • Kinder unter 5 Jahren sollten keine Kräutermedizin ohne Rücksprache mit einem Kinderarzt anwenden.
  • Wenn nach 5 Tagen der Verschreibung keine sichtbaren Verbesserungen erkennbar sind, konsultieren Sie einen Arzt.
  • Bevor Sie eine Pflanze verwenden, studieren Sie deren Eigenschaften, mögliche Kontraindikationen und Nebenwirkungen.
  • Während der Schwangerschaft kann die Kräutermedizin den Fötus schädigen. Bevor Sie diese Technik anwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Die Behandlung von trockenem Husten mit Heilkräutern ist ein hervorragender und erschwinglicher Weg, um dieses Symptom zu überwinden. Dennoch muss der Behandlungsprozess komplex sein und mit dem Arzt abgestimmt werden.

Lesen Sie Mehr Über Halsschmerzen

Bananen-Husten-Honig-Rezept

Pharyngitis

Home »Husten» Banane mit Hustenhonig RezeptBananen-Husten-RezepteNicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene nehmen keine geschmacklosen, bitteren und viskosen Medikamente für den Reflex ein.

Mandeln

Schnupfen

Tonsillen sind signifikante Ansammlungen von Lymphadenoidgewebe in den dreieckigen Nischen zwischen den vorderen und hinteren Bögen des weichen Gaumens (Gaumenmandeln) an der hinteren oberen Wand des Nasopharynx (Pharynx oder 3.