Haupt / Pharyngitis

Wie wählt man wirksame Hustenpillen?

Pharyngitis

Husten ist wie ein Abwehrreflex des menschlichen Körpers. Husten "entfernt" der Körper Giftstoffe, Bakterien und Auswurf. Daher haben Ärzte keine Eile, Drogen von ihm zu verschreiben.

Der Husten hält jedoch manchmal bis zu mehreren Wochen an, was dem Patienten große Unannehmlichkeiten bereitet und Komplikationen verursacht.

Deshalb ist es so wichtig zu wissen, welche Krankheit den Husten verursacht hat, um sie besser zu behandeln und welche Hustenpillen billig, aber effektiv sind.

Was für trockene Hustenpillen sind besser

Husten wird normalerweise in trocken oder nass (nass) eingeteilt. Die Behandlung jeder Hustensorte hat ihre eigenen Eigenschaften und gibt vor, welche Husten-Tabletten ausgewählt werden müssen.

  1. Wenn der Husten trocken, schmerzhaft und ohne Auswurf ist, den normalen Schlaf stört und Kranke nur schwer zu ertragen sind, dann sind Anti-Harte-Präparate für die Behandlung am besten.
  2. Bei nassem Husten handelt es sich in der Regel um Erkältungshusten, empfohlene Medikamente, die das Auswurfmittel (Mukolytika) verdünnen und dessen Ausscheidung erleichtern (Auswurfmittel).

Denken Sie daran, dass Husten aufgrund einer Vielzahl von Ursachen und verschiedenen Krankheiten auftritt. Daher ist es erforderlich, gut definierte, effektivste Hustenpillen für die Behandlung der entsprechenden Erkrankung auszuwählen und eine bestimmte Art von Husten zu beseitigen oder zu lindern.

Was sind Hustenpillen?

Die Wahl der wirksamen und preiswerten Husten-Tabletten hängt von ihrer Natur ab.

  1. Medikamente mit bronchodilatatorischer Wirkung. Sie entspannen die glatten Muskeln der Bronchien und lindern Krämpfe, wodurch der Hustenanfall beseitigt wird. Diese Mittel werden für Bronchitis und andere Krankheiten verwendet, die mit einem Krampf der Wände der Atemwege einhergehen.
  2. Mukolytika Solche Tabletten gelten heute als eine der Hauptkomponenten bei der Behandlung von feuchtem Husten. Sie stellen auch die Schleimhäute der Bronchien und die Elastizität der Lungen wieder her. Ihre Wirkung zielt darauf ab, die dicke und viskose Sekretion der Bronchialdrüsen zu verdünnen, ohne die Auswurfsekretion zu erhöhen, um deren Evakuierung aus den unteren und oberen Atemwegen zu erleichtern. Diese Gruppe von Medikamenten umfasst Ambroxol, ACC, Bromhexin, Carbotstsitein.
  3. Medikamente, die den Hustenreflex auf zentraler Ebene hemmen - im Hustenzentrum des Gehirns, indem die Reizschwelle erhöht und der Husten fast vollständig blockiert wird. Die klassischen Vertreter sind Opioide vom Codein-Typ (Codelac, Terpincod), deren Hauptnachteil die Depression des gesamten Nervensystems, die Unverträglichkeit mit Alkohol und die schwache, aber immer noch zunehmende Abhängigkeit sind.
  4. Nicht-opioide antitussive zentrale Wirkung - Butamirat (Sinekod, Omnitus), die keine Nachteile von Opioiden aufweist und das zentrale Nervensystem nicht beeinträchtigt.
  5. Oral verabreichte Expectorant-Medikamente beeinflussen den Husten nicht, sie wirken vielmehr lokal auf den Schleim in den Atemwegen und verdünnen ihn. Somit ist es möglich, schneller und einfacher aufzuklären. Die meisten Experten erkennen die Tatsache an, dass gewöhnliches Mineralwasser als das beste Mittel zur Hustenreduzierung gilt, und unter Hustenmedikamenten ist Gvayfenezin. Gvayfenezin reinigt den Schleim von den Atemwegen, aber die Liste der Nebenwirkungen des Medikaments ist Übelkeit und Erbrechen, seien Sie also vorsichtig und befolgen Sie die Dosierung.
  6. Die kombinierte Hustenmedizin wirkt in mehreren Richtungen gleichzeitig und hilft, mehrere Probleme gleichzeitig zu lösen.

Die häufigsten Ursachen für Husten sind Pharyngitis, Laryngitis, Tracheitis, Entzündungen der Bronchien und Lungen, Asthma bronchiale, Lungenkrebs, Keuchhusten, Pathologie des Herzens und Blutgefäße, Allergien.

Stotussin

Stoptussin Tabletten oder Tropfen, die Butamirat und Guaifenesin enthalten. Diese Substanzen wirken lokalanästhetisch, bronchodilatatorisch und hustenhemmend, vermindern die Viskosität des Auswurfs und erleichtern den Austritt. Nebenwirkungen, die während der Behandlung von Stoptussin-Husten auftreten: allergische Reaktionen, dyspeptische Symptome, Schwindel.

Dieses Arzneimittel verbessert die Wirkung von Alkohol, Schlaftabletten und Schmerzmitteln. Das Medikament sollte nur in Fällen angewendet werden, in denen der Husten hartnäckig und stark wird und eine intensive Behandlung erfordert.

Mukaltin

Mukaltin Hustenpillen pflanzlichen Ursprungs auf der Basis von Althea-Medikament. Das Medikament wirkt entzündungshemmend und expektorierend, verdünnt den Auswurf und beschleunigt seine Ausscheidung.

Nach der Einnahme des Medikaments bildet Mukaltin einen Schleimfilm auf der Oberfläche der Schleimhaut der oberen Atemwege. Dies trägt zu einer längeren Wirkung anderer Hustenpillen bei, die gleichzeitig mit Mukaltin angewendet werden. Positives Feedback

Falimint

Falimint ist ein lokales Heilmittel - das sind Pastillen, die beim trockenen, unproduktiven Husten wirksam sind. Falimint lindert Irritationen, verdünnt den Auswurf und betäubt. Das Produkt zieht schnell ein, so dass fast sofort Erleichterung eintritt.

Falimint-Tabletten können bis zu 10-mal täglich aufgenommen werden, sollten jedoch nicht länger als einige Tage verwendet werden. Dieses Medikament wird Kindern unter vier Jahren, stillenden Frauen und schwangeren Frauen nicht verschrieben.

Ambrobene

Ein weiteres klassisches Mittel gegen Husten, Ambrobene, ermöglicht es Ihnen, alle Erkältungssymptome durch seine bekannte mukolytische und expektorierende Wirkung zu beseitigen.

In der Regel werden Tabletten und Sirup beim Übergang von trockenem auf nassen Husten verwendet, wenn der Auswurf des Auswurfs (Lungenentzündung, Asthma, Bronchitis) schwierig ist. Eine ähnliche Zusammensetzung und Wirkung hat das Medikament "Lasolvan".

Thermopsis - Hustenpillen

Thermopsis - Tabletten, zu denen das Kraut selbst Thermopsis und Natriumbicarbonat gehören, die die Auswurfsekretion erhöhen und gleichzeitig deren Viskosität verringern.

Viele Jahre sind vergangen, seit diese billigen Pillen auf den Markt kamen, aber die Wirksamkeit und Beliebtheit dieses Arzneimittels bei der Behandlung von Husten nimmt nicht ab. Die Kosten betragen nur 50-60 Rubel für 20 Tabletten.

ACC Long

ACC Long ist ein wirksames Mittel gegen anhaltende Hustenstörungen. Mittel werden in der bequemen Form der in Wasser auflösenden Tabletten ausgegeben. Pro Tag ist nur ein Tag erforderlich. Der Wirkstoff ist Acetylcystein. Es verringert die Viskosität des Auswurfs und entfernt es schnell.

Das Werkzeug ist bei Kindern unter 14 Jahren, während der Stillzeit und während der Schwangerschaft kontraindiziert. Der Preis beträgt etwa 320 Rubel pro Packung mit 10 Tabletten.

Sinekod

Das Medikament Sinekod wird für die Behandlung von trockenem Husten jeglicher Ätiologie verschrieben. Es handelt sich um Laryngitis, chronische und akute Bronchitis, Tracheitis, Grippe usw. Es ist erwähnenswert, dass es bei schmerzhaftem trockenem Husten angewendet werden sollte. Bei nassem Husten wird empfohlen, das Arzneimittel nur nachts zu verwenden.

Der Wirkstoff in diesem medizinischen Sirup ist Butamirat, das entzündungshemmende und bronchodilatatorische Wirkungen hat.

Travisil

Ein pflanzliches Arzneimittel, das eine Auswurfwirkung hat. Die Wirkstoffe von Travisil haben immunstimulierende und antiseptische Eigenschaften. Das Medikament wird beim Husten einer anderen Ätiologie verschrieben. Lutscher werden oral verabreicht.

Art der Anwendung: Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren - 3 Tabletten dreimal täglich, und Kindern über 3 Jahren wird nicht empfohlen, mehr als 3 Lutschtabletten pro Tag zu sich zu nehmen.

Dr. Mom

Das Medikament, ein pflanzlicher Hustensirup, wird als symptomatisches Medikament bei der Behandlung von Erkrankungen der Atemwege verwendet, begleitet von trockenem Reizhusten oder Husten mit schwer zu trennendem Sputum.

Im Herzen von Dr. Mohm befinden sich trockene Extrakte aus den Wurzeln, Blättern, Samen, Blumen und Rinden solcher Heilpflanzen: Barbados-Aloe, Wasatika Adatods, Elecaceae aus Reisig, Heiliger Basilika, Heilerz, Lakritze, langem Gelbwurz, Cubeb-Pfeffer, indischem Nachtschatten und Belerian terminal.

Codelac

Codelac wird in Form von Tabletten und Sirup angeboten. Es ist ein kombiniertes Antitussivum, das die Reizbarkeit des Hustenzentrums verringert. Enthält Codein, Thermopsekraut, Süßholzwurzel. Bei langfristiger Verwendung kann das süchtig machen.

Kontraindikationen: Schwangerschaft, Stillzeit, Atemstillstand, Asthma bronchiale, Kinder unter 24 Monaten, Überempfindlichkeit gegen das Medikament. Anwendung: 1 Tablette nicht mehr als dreimal täglich, die tägliche Dosis sollte 200 mg nicht überschreiten.

Was ist eine gute Kräuterhustenmedizin?

Neben Arzneimitteln bietet jeder Apotheker pflanzliche Arzneimittel an. Das:

  • Bronhikum,
  • Evkabal,
  • Dr. Mom,
  • Gedelix
  • Bromhexin (Flaminamin, Solvin, Bisolvon),
  • Acetylcystein (ACC, Fluimucil, Mucobene),
  • Carbocistein (Estive, Broncoclar, Mucosol),
  • Ambroxol (Ambrobene, Lasolvan).

Wie Sie sehen, sind sehr viele Medikamente und bestimmen, was für ein gutes Hustenmittel fast unmöglich ist.

Volksheilmittel

Rezepte der traditionellen Medizin zur Behandlung von Husten zu Hause sind sehr zahlreich. Hier sind einige davon.

  1. Mischen Sie heiße Milch mit alkalischem Mineralwasser (1/2 Tasse Milch und 1/2 Tasse Borjomi) oder Honig (1 Teelöffel Honig pro Tasse heiße Milch). Nehmen Sie dreimal täglich 1 Glas.
  2. Preiselbeerensaft mit Honig. Nehmen Sie dreimal täglich und 1 Esslöffel.
  3. Nehmen Sie: Marshmallow (Wurzel) - 40 g, Lakritze (Wurzel) - 25 g, Hühnerfuß (Blätter) - 20 g, Fenchel (Früchte) - 15 g. Geben Sie in eine Thermoskanne 2 Esslöffel der Mischung und gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, bestehen 10-12 Stunden, Filter. Trinken Sie 1 / 4-1 / 3 Tasse 3-5 mal täglich.
  4. Ein Esslöffel der Blätter eines Huflattichs wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen, eine halbe Stunde lang hineingegossen und filtriert. Nehmen Sie 5-6 mal täglich einen Esslöffel.

Wählen Sie wirksame Hustenpillen, indem Sie einen Arzt konsultieren.

Effektive trockene Hustenpillen für Erwachsene

Husten ist eine Abwehr des menschlichen Körpers. Es hilft, die Schleimhäute der Atemwege von Auswurf, Staub und pathogenen Mikroorganismen zu reinigen.

Es gibt zwei Arten von Husten: nass und trocken. Die erste wird von Schleimabgang begleitet. Die darin enthaltenen Mikroorganismen werden aus den Atemwegen ausgeschieden, was die Erholungsphase erleichtert und beschleunigt. Beim zweiten Typ tritt keine Schleimentladung auf. Er bringt oft keine Erleichterung und erschöpft Angriffe. Es trägt auch zu einer schweren Reizung der Atemwege bei, verursacht Schmerzen in der Brust und manchmal sogar das Gewebe der Schleimhaut.

Trockener Husten bei Erwachsenen

Anzeichen, die normalerweise einen pathologischen Zustand begleiten:

  • laufende Nase;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • geschwollene Lymphknoten;
  • Körperschmerzen;
  • Temperaturerhöhung;
  • Schläfrigkeit;
  • heisere Stimme;
  • Appetitstörung;
  • Änderung in der Art des Stuhls;
  • Parodontitis;
  • häufiges Wasserlassen;
  • Schwellung;
  • Tachykardie;
  • Gefühl "klumpig" beim Schlucken;
  • Kurzatmigkeit.

Jeder Husten, der länger als 2 Wochen andauert und von akuten Symptomen begleitet wird, wird zu einem Grund, sich an einen Lungenarzt zu wenden. Der Spezialist führt eine Reihe von Tests durch, mit denen Sie die richtige Diagnose stellen können. Pharmazeutische Unternehmen stellen eine Vielzahl von Arzneimitteln her, die in verschiedenen Formen verkauft werden (Sirupe, Husten-Tabletten, Tropfen, Arzneimittel). Nur ein Arzt sollte das geeignete Arzneimittel auswählen.

Merkmale des trockenen Hustens

Es gibt 3 Optionen für nicht produktiven Husten:

  1. Taub Ein mögliches Anzeichen für die Entstehung eines Lungentumors oder das Anfangsstadium der Tuberkulose.
  2. Lacha Es wird zur Folge einer Viruserkrankung, die die Stimmbänder beschädigt hat.
  3. Hochmütig Am häufigsten bei Kindern mit Keuchhusten diagnostiziert.

Abhängig von der Dauer kann es sein:

  • akut - bis zu 3 Wochen;
  • chronisch - mehr als 2 Monate.

In 10-40% der Fälle eines Arztbesuchs ist das Auftreten von trockenem bellendem Husten die einzige Beschwerde des Patienten.

Ursachen von

Normalerweise tritt das Problem unter dem Einfluss von äußeren Bedingungen oder einer Infektion auf.

Die Hauptfaktoren der Entwicklung:

  • rauchen;
  • Neuralgie;
  • Sinusitis;
  • Sinusitis;
  • Aortenaneurysma;
  • Lupus erythematodes;
  • Staub, Allergene;
  • trockene Luft im Raum;
  • Pleuritis;
  • Keuchhusten und Masern;
  • Magen-Reflux;
  • Chlamydien, Mykoplasmose;
  • Laryngitis;
  • Tracheitis;
  • Wurmbefall

Die Hauptursache für das Problem ist, dass das Atmungssystem den Reizstoff nicht beseitigen kann. Bei einem langen Prozess kann eine Person eine Verformung der Bronchialwände erfahren, was ein provozierender Faktor für die Entwicklung von Asthma, Lungenabszess und Lungenentzündung sein kann. Deshalb ist es besser, trockenen Husten sofort nach dem Auftreten zu behandeln, wobei alle Ratschläge eines Spezialisten zu befolgen sind.

Arten von Medikamenten gegen trockenen Husten

Trockenhusten-Tabletten sind eine separate pharmazeutische Gruppe von Arzneimitteln, die den pathologischen Prozess mildern und beseitigen sollen. Die Wahl der Behandlungstaktik sollte dem Arzt anvertraut werden, der nach Durchführung diagnostischer Verfahren die mögliche Ursache des Problems ermittelt und die besten Medikamente auswählt.

Medikamente für die Therapie sind in drei Optionen unterteilt:

Protivokashlevye (Omnitus, Libeksin, Terpinkod). Drogen in dieser Gruppe blockieren Angriffe erfolgreich. Der Wirkungsmechanismus zielt darauf ab, einen bestimmten Teil des Gehirns zu unterdrücken, der für die Bildung des Hustenreflexes verantwortlich ist. Zuweisen nur beim Husten mit fehlendem Auswurf. Die Liste der Medikamente ist sehr lang. Sie sind in zwei Unterarten unterteilt:

  1. Drogen mit narkotischer Wirkung. Beseitigen Sie das Spezialzentrum im zentralen Nervensystem und blockieren Sie den trockenen Husten. Ihre Gefahr besteht in der Suchtgefahr und der Entstehung einer Drogenabhängigkeit. Ein Hinweis auf den Termin sind starke Kopfschmerzen sowie paroxysmaler Husten, ohne den Schleim zu trennen.
  2. Arzneimittel ohne betäubende Wirkung. Sie sind nicht süchtig und süchtig. Sie erzeugen eine antitussive Wirkung, reduzieren den Druck und lindern die Bronchien.

Mukolytikum (Ambroxol, Bromhexin, Lasolvan). Diese Mittel sind sehr effektiv. Mukolytika betäuben, blockieren die Hustenrezeptoren des Zentralnervensystems und lindern Bronchospasmen.

Kombiniert (Stoptussin, Codelac, Halixol, Lorain, Bronhikum). Inhaltsstoffe in ihrer Zusammensetzung haben expektorierende, bronchodilatatorische und leicht entzündungshemmende Wirkungen.

Patienten, die unter einem trockenen Husten eines Rauchers leiden, sollten zumindest für den Zeitraum der Erkrankung die schlechte Gewohnheit aufgeben, da dies die unangenehmen Symptome verstärkt. Außerdem müssen Medikamente eingesetzt werden, die zur Ausdehnung der Atemwege beitragen.

Antitussive Pillen

Terpinkod

Es hat eine spürbare entzündungshemmende Wirkung, reduziert die Anzahl der Angriffe sowie deren Stärke. Stellt den gereizten Kehlkopf wieder her, verbessert den Auswurf und verringert die Dicke und Viskosität des Auswurfs.

Das Medikament ist wirksam bei Bronchitis, Tracheitis, Lungenentzündung und anderen katarrhalischen Erkrankungen der Atemwege.

Kann nicht für ulzerative Läsionen des Magens, Durchfall, Laktosemangel, Asthma bronchiale und Überempfindlichkeit gegen die Zusammensetzung des Arzneimittels verwendet werden. Kindern unter 12 Jahren verboten.

Eine Tablette wird ungefähr dreimal täglich mit einem Verlauf von bis zu 5 Tagen verordnet.

Omnitus

Beendet das Problem und betrifft einen bestimmten Teil des zentralen Nervensystems. Es hemmt nicht die Atmungsfunktion, führt nicht zu einer Reizung des Magen-Darm-Trakts. Es wirkt entzündungshemmend.

Wird beim Husten eine Ätiologie gezeigt.

Omnitus wird nicht für Allergien während der Schwangerschaft und Stillzeit verschrieben. Die Grenze ist auch das Alter von bis zu 6 Jahren.

Tragen Sie 1-2 Stücke 2-3 mal täglich für ca. 4-5 Tage auf.

Libexin.

Das Medikament blockiert den Hustenreflex, lindert Krämpfe von den Bronchien und wirkt leicht betäubend.

Dargestellt in Läsionen der oberen und unteren Atemwege.

Libexin kann nicht mit individueller Empfindlichkeit für die Bestandteile des Arzneimittels und Laktosemangel angewendet werden. Verbotene Medikamente und Pathologien, begleitet von einer starken Auswurfsekretion.

Weisen Sie 1 Tablette 3 p zu. am Tag. Die notwendige Behandlungsdauer wird vom Arzt festgelegt.

Mukolytika

Ambroxol.

Verursacht einen spürbaren Auswurfeffekt. Good reinigt die Bronchien, verdünnt den Auswurf und verbessert seine Sekretion.

Indikationen für die Anwendung von Ambroxol sind infektiöse Läsionen der Atemwege sowie Mukoviszidose.

Kontraindiziert während der Schwangerschaft, mit ulzerativen Läsionen des Gastrointestinaltrakts, Krämpfen jeglicher Herkunft, Allergien gegen Ambroxol.

Um es aufzunehmen, brauchen Sie ein bestimmtes Muster:

  • 3 Tage, 1 Artikel dreimal täglich;
  • dann kann die Dosis innerhalb von 24 Stunden auf 2 Stück reduziert werden;
  • Der gesamte therapeutische Kurs wird von 5 Tagen bis 2 Wochen durchgeführt.

Die Dauer der Behandlung hängt ab von: dem Verlauf des pathologischen Prozesses; das Stadium, in dem die Therapie verordnet wurde; assoziierte Krankheiten - und wird vom Arzt bestimmt.

Bromhexin

Es hat eine wahrnehmbare mukolytische Wirkung und verdünnt den Schleim, der sich in der Trachea, Bronchien, Nasopharynx und Larynx ansammelt.

Empfohlen bei Bronchitis, Tracheitis, Pharyngitis, Laryngitis, Pneumonie, Lungenemphysem, Mukoviszidose, Tuberkulose, Pneumokoniose, Asthma bronchiale.

Bromhexin ist in den frühen Stadien der Schwangerschaft kontraindiziert, mit persönlicher Unverträglichkeit der Inhaltsstoffe des Medikaments, Nieren- oder Leberversagen

Bromhexin wird gemäß den Anweisungen 1-2 Mal dreimal innerhalb von 24 Stunden verordnet. Die Dauer der Aufnahme variiert je nach Schwere der Symptome der Krankheit.

Lasolvan.

Der Hauptwirkstoff Ambroxol erhöht den Gehalt an Bronchialschleim und entfernt ihn von dort. Lasolvan beeinflusst auch den Prozess der Bildung von Tensiden in den Lungen und trägt zur Glättung der Alveolen bei.

Indikationen für die Ernennung sind Bronchitis, Lungenentzündung, COPD, Asthma bronchiale.

Der Empfang von Lasolvana ist in den ersten 12 Wochen der Schwangerschaft mit Allergien gegen die Bestandteile des Arzneimittels verboten. Mit Sorgfalt verschreibt der Spezialist das Medikament während der Stillzeit sowie bei Patienten mit Leber- und Nierenschäden.

Bei trockenem Husten werden für erwachsene Patienten dreimal täglich 2 Tabletten empfohlen.

Kombinierte Mittel

Stoptussin.

Stoptussin ist ein Kombinationspräparat mit expektorierender Wirkung. Die Hauptbestandteile des Medikaments sind Butamirat und Guaifenesin. Der erste hat eine analgetische Wirkung auf die Membranen der Bronchien und der zweite verdünnt den Schleim, macht ihn nicht so dick und trägt zu einer besseren Entladung bei.

Stoptussin wird für einen trockenen Husten anderer Herkunft verschrieben.

Bei persönlicher Intoleranz der Inhaltsstoffe in der Zusammensetzung des Arzneimittels ist die Verwendung verboten. Sowie das Medikament nicht Kindern unter 12 Jahren, schwanger (in den ersten drei Monaten) und stillenden Frauen verschrieben wird. Die Dosis des Arzneimittels muss unter Berücksichtigung des Gewichts berechnet werden:

  • bis zu 50 kg - 0,5 Tabletten viermal in 24 Stunden;
  • 51-70 kg - 1 Stück 3-mal täglich;
  • 71-90 kg - 1,5 Tabletten dreimal täglich;
  • von 90 kg - 1,5 Stück 4-mal täglich.

Halixol.

Es ist ein Expektorant, dessen Hauptsubstanz Ambroxol ist, das den Auswurf verdünnt. Es verringert seine Viskosität und Hafteigenschaften.

Halixol wird bei verschiedenen Erkrankungen der Atemwege verschrieben. Dies kann Asthma, Lungenentzündung, COPD, Bronchitis sein.

Das Arzneimittel wird in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft nicht empfohlen, wenn ein Geschwür vorhanden ist, bei dem Allergien gegen die Bestandteile des Arzneimittels auftreten. Personen mit unzureichender Bronchialbeweglichkeit oder einem nicht sehr zähflüssigen Auswurf ist Vorsicht geboten, da der Schleim in den Bronchien stagnieren kann. Da in der Zusammensetzung von Halixol Süßungsmittel enthalten sind, ist es erforderlich, es nur nach Rücksprache mit einem Arzt bei Patienten mit Diabetes mellitus einzunehmen.

Sie werden an zwei Tagen dreimal täglich 1 Tablette verschrieben. Dann setzen Sie den Kurs als 1 Stück fort, jedoch zweimal täglich.

Lorain

Kombiniertes Produkt, dessen Wirkung auf die Inhaltsstoffe in seiner Zusammensetzung zurückzuführen ist. Paracetamol hat entzündungshemmende, analgetische und fiebersenkende Wirkungen. Phenylephrin - verengt die Arteriolen und verringert die Schwellung der Nasenschleimhaut und die Menge an sezerniertem Schleim. Chlorphenamin wirkt als Antihistaminmittel.

Lorain wird zur Behandlung verschiedener Formen akuter viraler Läsionen empfohlen. Es beseitigt wirksam Schmerzen (Myalgie, Halsschmerzen, Dysmenorrhoe, Kopfschmerzen).

Es ist verboten, das Arzneimittel bei individueller Empfindlichkeit gegenüber den Inhaltsstoffen des Produkts, Erkrankungen des Blutes, der Leber und der Nieren, bei erhöhtem Druck, Thyreotoxikose, Glaukom, Prostataadenom, Diabetes, Nephritis zu verwenden.

Empfang Lorain während der Woche, 2 Stück bis 6 Mal pro Tag.

Bronhikum

Das Werkzeug stimuliert effektiv die Auswaschung des Auswurfs und erleichtert die Abgabe. Es lindert Schwellungen der Bronchialschleimhaut und mildert Hustenattacken spürbar.

Es wird verschrieben bei Bronchitis, akuten respiratorischen Virusinfektionen, akuten Infektionen der Atemwege, Grippe.

Nicht anwendbar bei Nieren- und Lebererkrankungen, Problemen bei der Resorption von Fruktose, während der Schwangerschaft, Stillzeit sowie bei einer allergischen Reaktion auf eine oder mehrere Komponenten des Bronhikums.

Empfehlen Sie 1-2 Stücke zum Saugen. Die Dauer des Therapieverlaufs wird vom Lungenarzt je nach Krankheitsverlauf festgelegt.

Alle Pillen für den trockenen Husten bei Erwachsenen sind recht erschwinglich und wirksam, vorausgesetzt, sie werden richtig angewendet. Welcher von ihnen passt und schnell hilft, muss nur der Arzt entscheiden. Es ist notwendig, die Anweisungen für die Verwendung von Medikamenten sorgfältig zu befolgen, um gleichzeitige Einnahme von Hustenentzündern und Schleimhäuten zu vermeiden. Es wird nicht empfohlen, Arzneimittel länger zu verwenden, als in den Anweisungen oder vom Arzt empfohlen. In Ermangelung eines therapeutischen Effekts durch die Verwendung des Arzneimittels ist es besser, die Einnahme zu beenden und nach Absprache mit dem Arzt die Pillen zu wechseln.

Empfehlungen zur Behandlung von trockenem Husten

Anfälle des Hustenreflexes können verschiedene Ursachen haben. Daher ist eine kompetente Diagnose und eine sorgfältig ausgewählte Behandlung sehr wichtig. Therapeutische Verfahren bei trockenem Husten sollten darauf abzielen, die Symptome zu lindern und die Krankheit zu beseitigen, die die Hustenanfälle auslöste.

Manchmal ist der Beginn des pathologischen Prozesses ein Ergebnis der Reizung der Pleura oder des Kehlkopfes. Der Husten ist sehr schmerzhaft, es besteht die Gefahr von Komplikationen: Pneumothorax oder subkutanes Emphysem - Zustände, wenn Luft in die Pleurahöhle oder unter die Haut gelangt.

Empfehlungen für die Durchführung der Therapie helfen erwachsenen Patienten, die Symptome zu lindern und einen schmerzhaften, trockenen Husten mit der Abtrennung von Schleimsekreten in nasses Wasser zu verwandeln.

Neben der Hauptbehandlung mit Medikamenten müssen Sie zum Trinken von Pillen ausreichend Flüssigkeit trinken und die Luftfeuchtigkeit in den Räumen kontrollieren. Mukolytische und Expectorant-Medikamente werden verwendet, um Auswurf zu verflüssigen und zu entfernen. Mukolytika lösen die molekularen Bindungen zwischen den Schleimelementen und verringern deren Viskosität. Expectorants erhöhen die Sputumproduktion in den Bronchien. Alle sind relativ preiswert, aber sie leisten gute Arbeit bei den Aufgaben. Nach diesen Prinzipien wird eine trockene Husten-Therapie durchgeführt.

Eine Erkrankung kann verhindert werden, wenn rechtzeitig vorbeugende Maßnahmen getroffen werden. Körperpflege, ausgewogene Ernährung, Zugluftausschluss, Verhärtung, ausreichende körperliche Aktivität - all dies wird dazu beitragen, vielen Krankheiten vorzubeugen, die einen trockenen Husten auslösen. Wenn dies der Fall ist, hilft nur eine gründliche Diagnose und eine rechtzeitige Behandlung mit ausgewählten Medikamenten, den anstrengenden Husten schnell zu beseitigen und Komplikationen zu vermeiden.

10 besten trockenen Hustenpillen

Die Einnahme von Tabletten mit trockenem Husten, die durch die Entwicklung des Entzündungsprozesses in den Atmungsorganen auftreten, hilft, den Zustand des Patienten zu lindern, und beschleunigt die Reinigung der Bronchien vom angesammelten Schleim. Bei der Auswahl eines wirksamen Arzneimittels sollte auf die pharmakologische Gruppe, zu der das Arzneimittel gehört, und auf sein Wirkungsspektrum geachtet werden.

Pillen helfen bei trockenem Husten

Arten von Pillen für trockenen Husten

Antitussiva werden in mehrere Hauptgruppen unterteilt:

  1. Mittel zum zentralen Handeln. Reduziert die Reizung der Nervenrezeptoren der Bronchialschleimhaut. Die Fonds sind in zwei Untergruppen unterteilt:
  • mit narkotischer Wirkung - es wirkt sich negativ auf die Arbeit des Zentralnervensystems aus, längerer Gebrauch führt zur Abhängigkeit von der Arznei. Der Verkauf erfolgt nur auf Rezept des behandelnden Arztes;
  • ohne narkotische Wirkungen - führen nicht zur Entwicklung von Sucht und zur Verschlechterung des Nervensystems. Freigegeben in Apotheken ohne besondere Vorschrift.
  1. Periphere Drogen. Beseitigen Sie Bronchialkrämpfe, unterdrücken Sie den Hustenreflex.
  2. Kombinierte Drogen. Sie haben gleichzeitig Husten, Bronchodilatator und entzündungshemmende Wirkungen.

Expectorant-Medikamente können bei trockenem und nassem Husten angewendet werden. Sie lockern die Atemwege auf und erleichtern die Freisetzung von Auswurf.

Die Liste der besten Pillen für trockenen Husten

Die Liste der wirksamen Medikamente gegen trockenen Husten wird nach pharmakologischer Gruppe, Freisetzungsform und Anwendungsmethode unterteilt.

Tabletten zur oralen Verabreichung

Es wird eine Reihe von wirksamen Medikamenten für die Aufnahme von trockenem Husten, die zu einer weicheren und feuchteren Form beitragen, unterschieden.

Pastillen

In jeder pharmakologischen Gruppe von Arzneimitteln werden die effektivsten Hustenpastillen zugeordnet.

Wenn nach einer einwöchigen Behandlung unerwünschte Symptome bestehen bleiben, ist es erforderlich, die ausgewählten Medikamente abzusetzen und weitere Empfehlungen von einem Arzt einzuholen. Eine unkontrollierte weitere Behandlung kann die Krankheit in eine chronische Form bringen.

Bewertungen

„Es gibt Zeiten, in denen ein Husten auftritt, und ich nehme Falimint mit - nicht die billigsten Bonbons, aber immer bei der Arbeit helfen. Während einer ihrer Geschäftsreisen wurde sie schwer krank, der Arzt verschrieb Libeksin - sie brauchte 5 Tage, eine Tablette alle 4 Stunden. Nach seiner Rückkehr kehrte der Zustand zur Normalität zurück. “

„Ich wurde krank mit der Grippe, arbeitete aber weiter. Als Folge erhielt sie eine Komplikation in Form einer Bronchitis mit trockenem Husten. Der Arzt schrieb ein Rezept für Codelac aus. Schnitt 3 Tage - nicht mehr aus Angst vor Sucht. Zu meiner Überraschung war das genug - ein gutes Mittel, ein Husten ist vollständig verschwunden. “

„Wenn ich erkältet bin, kaufe ich Pectusin gegen Husten - ein kostengünstiges und wirksames Mittel in Form von Süßigkeiten, das einen angenehmen Geschmack hat. Keine Nebenwirkungen während der Anwendung zeigten sich nicht. Bei einer schweren Form der Erkrankung erwerbe ich Omnitus - in kurzer Zeit normalisiert er die Erkrankung. “

Travisil - Kombinationspillen auf pflanzlicher Basis

Um das Auftreten unerwünschter Nebenwirkungen zu verhindern, und die Entwicklung von Komplikationen bei der Einnahme trockener Husten-Tabletten sollte nach Rücksprache mit einem qualifizierten Techniker erfolgen. Er wählt die wirksamsten und harmlosesten Medikamente aus und berechnet auch die akzeptable Dauer des Kurses.

Bewerten Sie diesen Artikel
(2 Bewertungen, durchschnittlich 5.00 von 5)

Günstige und effektive Hustenpillen für Kinder und Erwachsene

Husten ist unangenehm für Kinder und Erwachsene jeden Alters. Das Symptom begleitet die Kälte und bringt viele Unannehmlichkeiten mit sich. Effektive Hustenpillen lösen das Problem vollständig.

Oft bleibt der Husten unbehandelt und wird zu Komplikationen. Dafür gibt es mehrere Gründe: Trinken Sie nicht während einer ganzen Reihe von Medikamenten. Ineffektive Mittel wurden für eine bestimmte Art von Husten und viele andere ausgewählt. In solchen Fällen müssen Sie sich im Voraus um effiziente und bewährte Mittel kümmern.

Drogen selbst zu wählen ist es nicht wert. Besuchen Sie zuerst die Klinik und konsultieren Sie einen Arzt. Er wird eine genaue Diagnose stellen, Ihre Hustenart bestimmen und die geeignete Behandlung vorschreiben. Es kann trocken oder nass sein. Unsere Überprüfung der preiswerten Husten-Tabletten hilft Ihnen, die Medikamente besser zu navigieren.

Was sind die Drogen?

Wie wählt man ein wirksames Hustenmittel richtig?

Bei der Auswahl eines Arzneimittels ist es wichtig, einige Punkte zu beachten. Was ist zu suchen:

  1. Art von Husten Wenn Sie einen trockenen Husten haben, brauchen Sie Medikamente. Wenn es nass ist, lohnt es sich völlig anders zu verwenden.
  2. Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Lesen Sie die Hustenpillen mit Gebrauchsanweisung. Wenn Sie eine Krankheit haben, die unter die Liste der Gegenanzeigen fällt, lohnt es sich nicht, das Medikament zu nehmen.
  3. Wenden Sie sich an das Krankenhaus, um das Krankheitsbild zu bestätigen und zu klären. Der Spezialist wird für Ihre Diagnose Medikamente auswählen, beraten und die Dosierung bestimmen.
  4. Bevorzugen Sie bewährte Medikamente mit bekannten Marken und positiven Bewertungen.
  5. Ersetzen Sie ausländische Produkte nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt durch einheimische.
  6. Das Alter des Patienten und das Gewicht. Einige Medikamente können nicht an Kinder verabreicht werden, die nicht 12 Jahre alt sind. Andere Medikamente werden nach Gewicht dosiert.

Preiswerte aber effektive Hustenpillen

Trockene Hustenpillen

Trockener Husten schmerzhaft. Es wird nicht von Schleim begleitet, was es anstrengend macht. Erwachsene Husten-Tabletten werden gezielt gegen Trockenhusten und zur Verbesserung und Steigerung der Auswurfsekretion abgegeben. Preiswerte Medikamente beseitigen den Husten in kurzer Zeit. Hier ist eine kurze Liste von trockenem Husten:

Als nächstes erzählen Sie mehr über jeden.

Libexin
  • Foto: Libeksin Husten

Weiße, flache runde Pillen. Auf beiden Seiten befindet sich eine Gravur.

  • Form Release: Packungen mit 20 Tabletten.
  • Triple Action gegen Husten. Das Tool hilft, die Bronchien zu entspannen, die Reizung zu reduzieren und die Empfindlichkeit der Rezeptoren der Nervenenden zu reduzieren.
  • Geeignet für starken trockenen Husten, nicht produktiven Husten unterschiedlicher Herkunft, Nachthusten.
  • Das Medikament beginnt nach 4 Stunden zu wirken.
  • Nebenwirkungen: Allergien, Müdigkeit, Benommenheit, Schwindel.
  • Der Preis für Libeksin Hustenpillen beträgt 250 Rubel.
  • Falimint
    Halixol
    Codelac Broncho
    Ambrohexal
    Stotussin

    Vom nassen Husten

    Bei nassem Husten bildet sich mehr Auswurf. Darüber hinaus ist es sehr viskos. Das Geheimnis zu verlassen ist schwierig, es gibt das Gefühl, dass es unmöglich ist zu husten. Sie können auch preiswerte Hustenpillen verwenden, die sowohl eine Ausdünnung als auch ein Auswurfmittel haben. Hier ist eine kurze Liste von Medikamenten gegen nassen Husten:

    1. Dr. Mom;
    2. ACC;
    3. Bromhexin;
    4. Ambroxol;
    5. Ambrobene;
    6. Mukaltin;
    7. Ascoril;
    8. Linkas Lawr;
    9. Pektusin;
    10. Husten Tabletten
    11. Thermopsol.

    Als nächstes erzählen Sie mehr über jeden.

    Dr. Mom
    Bromhexin
    Ambroxol
    Die kombinierte Droge mit expectorant und mukolytischer Wirkung.
    Ambrobene
    • Foto: Ambrobene Hustenpillen

    Expectorant und Mukolytikum gegen Husten mit viskosem Auswurf.

  • Weiße, bikonvexe Tabletten in runder Form mit Risiko.
  • Form Release: Packungen mit 10 Tabletten.
  • Indikationen: Atemwegserkrankungen mit Husten und viskosem Auswurf.
  • Kontraindikationen: Schwangerschaft, Unverträglichkeit gegen Laktose und Glukose, Alter des Kindes bis zu 6 Jahren, Empfindlichkeit gegenüber einigen Bestandteilen.
  • Überdosierung: Stimulation des Nervensystems, Durchfall sowie Übelkeit, Erbrechen und Senkung des Blutdrucks.
  • Vorsichtiger Gebrauch parallel zu anderen Hustenpräparaten, die den Hustenreflex unterdrücken können.
  • Die Wirkung des Medikaments beginnt nach 30 Minuten.
  • Preis: von 147 Rubel.
  • Mukaltin
    Ascoril
    Linkas Lawr
    Pektusin
    Hustenpillen
    Thermopsol
    Hustenpillen mit Thermopsis, mit Auswurfeffekt.
    • Indikationen: Husten mit Auswurf.
    • Gegenanzeigen: Geschwür, Überempfindlichkeit und Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen, Alter von Kindern unter 12 Jahren, Schwangerschaft und Stillzeit.
    • Überdosis: Übelkeit.
    • Preis: von 80 Rubel.

    Für Kinder

    Hustenattacken, die das Kind ständig quälen, erfordern sofort einen Spezialisten. Besuchen Sie einen Arzt in der Klinik oder laden Sie ihn nach Hause ein. Der Arzt wird die Art des Hustens bestimmen und die notwendige Medizin verschreiben. Selbstmedikation nicht! Liste der Hustenmedikamente für Kinder:

    Foto: Kinder

    1. Codelac;
    2. Libexin;
    3. Terpinkold;
    4. Stoptussin;
    5. Omnitus;
    6. Husten Tabletten
    7. Pektusin;
    8. Mukaltin;
    9. Bromhexin;
    10. Tusuprex;
    11. Ambrosan;
    12. Butamirate

    Erzählen Sie mehr über jeden.

    Codelac
    Libexin
    Terpinkold
    • Foto: Terpinkod

    Weiße, runde Tabletten mit grauen Spritzer.

  • Erhältlich in Packungen mit 10, 20 Tabletten.
  • Die antitussive und expektorante Wirkung des Medikaments.
  • Die Zusammensetzung enthält Codein, Terpinhydrat und Natriumbicarbonat.
  • Kontraindikationen: Empfindlichkeit gegen Bestandteile, Asthma, Alter von Kindern unter 2 Jahren, Parallelanwendung von Analgetika, Alkohol, Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Nebenwirkungen: Müdigkeit, Schläfrigkeit, Erbrechen, Übelkeit, Sucht.
  • Beginnt innerhalb von 30-60 Minuten zu handeln.
  • Für Kinder ab 12 Jahren bestimmt.
  • Preis: ab 125 Rubel.
  • Stotussin
    Omnitus
    Hustenpillen
    • Drogenkonsumaktion.
    • Indikationen: Husten mit viskosem Auswurf.
    • Geeignet für Kinder ab 2 Jahren. Es ist wichtig, die Dosierung, das Körpergewicht und das Alter zu berücksichtigen.
    • Preis: ab 30 Rubel.
    Pektusin
    • Entzündungshemmende, antiseptische Schmerzpillen.
    • Indikationen: Kehlkopfentzündung, Pharyngitis, Tracheitis, Tonsillitis, Husten mit viskosem Auswurf, Rhinitis.
    • Das Medikament ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet.
    • Preis: ab 30 Rubel.
    Foto: Mukaltin
    Mukaltin
    • Schleimlöser
    • Indikationen: Bronchitis, Laryngitis, Tracheitis, Asthma, Magengeschwür, Gastritis.
    • Es wird bei der Behandlung von Kindern ab 2 Jahren angewendet.
    • Preis: ab 14 Rubel.
    Bromhexin
    • Expectorant, Mukolytikum und Hustenmittel.
    • Indikationen: Bronchitis, Asthma bronchiale, Lungenentzündung, begleitet von viskosem Auswurf.
    • Kann nicht mit Codein enthaltenden Medikamenten kombiniert werden.
    • Geeignet für Kinder ab 7 Jahren.
    • Preis: 25 Rubel und darüber.
    Tusuprex
    • Wirkung: antitussiv und expectorant.
    • Erhältlich in Packungen mit 30 Tabletten.
    • Indikationen: verschiedene Hustenarten.
    • Kontraindikationen: Bronchitis mit schwierigem Auswurf und andere Erkrankungen der Bronchien.
    • Nebenwirkungen: Schwäche und Schläfrigkeit.
    • Kann bei der Behandlung von Kindern bis zu einem Jahr gemäß den Anweisungen verwendet werden.
    • Preis: ab 200 Rubel.
    Ambrosan
    Butamirate
    • Antitussivum und Bronchodilatator.
    • Erhältlich in Form von Tropfen, Sirup und Tabletten.
    • Indikationen: akuter Husten unterschiedlicher Herkunft.
    • Kontraindikationen: Empfindlichkeit, Schwangerschaft, Stillzeit.
    • Nebenwirkungen: Übelkeit, Allergien, Durchfall, Schwindel.
    • Sie können Kindern bis zu 2 Monaten Tropfen, Sirup - bis zu 3 Jahre, Tabletten - ab 6 Jahre geben.
    • Preis: von 160 Rubel.

    Video ansehen: Hustenmedizin für Kinder

    Bewertungen

    Bewertung 1:

    „Der Herbst kommt, der Regen beginnt. Bei diesem Wetter können Sie sich schnell erkälten. Sofort erstickt ein trockener Husten und eine laufende Nase. Der behandelnde Arzt verschrieb Stoptussin. Gute preiswerte Droge. Einfach zu verwenden, wenn Sie den Anweisungen und Anweisungen des Arztes folgen. Der Husten zieht sich schnell zurück, bereits am dritten Tag gab es Erleichterung und der Husten begann zu verschwinden. Nun verschrieben der Arzt und das Kind dieses Medikament. In unserer Erste-Hilfe-Ausrüstung lügt man ständig. "

    Rückblick 2:

    „Mein kleiner Sohn ist 6 Jahre alt. Sein Husten war sehr ermüdend. Es war schade für das Kind und es ist schrecklich, etwas zu geben, ohne es zu wissen. Unser Kinderarzt hat Omnitus ernannt. Zuerst las ich Rezensionen über Hustenpillen im Internet und ließ mich mit einem anderen Spezialisten beraten, dann gab ich nur. Ein trockener Husten wurde für 4 Tage geheilt, nach dem ersten Gebrauch wurde es leichter zu atmen, das Kind wurde lebendig. Ich bin froh, gekauft zu haben. “

    Rückblick 3:

    „Sobald ein nasser Husten auftritt, trinke ich Thermopsol. Es hilft schnell, den Schleim zu verdünnen und auszuscheiden, was Unbehagen und das Gefühl verursacht, dass Sie nie husten. Thermopsis erledigt seine Arbeit schnell und reduziert das Husten auf Null. Ich habe genug einen Teller mit 10 Tabletten. Die Hauptsache ist, dass das Produkt auf Pflanzen basiert. “

    Tabletten mit trockenem Husten: für Kinder und Erwachsene. Liste, Bewertungen

    Mehrmals im Jahr sind fast alle Menschen mit verschiedenen Atemwegserkrankungen konfrontiert.

    Daher ist es äußerst wichtig herauszufinden, welche trockenen Hustenpillen angewendet werden können und welche Pillen verschoben werden sollten, bis sie produktiv, dh nass werden.

    Die Regale der Apotheken sind voll mit einer Vielzahl von Medikamenten. Hier werden pflanzliche und synthetische Arzneimittel von verschiedenen Pharmaunternehmen präsentiert.

    Es ist jedoch ziemlich schwierig, eine solche Vielzahl von Vorschlägen selbständig zu verstehen und das am besten geeignete Medikament auszuwählen.

    Warum tritt trockener Husten auf?

    Husten ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf die Einnahme der Atmungsorgane von Staub, Allergenen oder die Bildung von Auswurf, auch in geringen Mengen.

    Wenn es daher im ersten Fall episodisch ist und unmittelbar nach einem staubigen Raum oder unter anderen ähnlichen Umständen beobachtet wird, ist es im zweiten und dritten Grund schwerwiegender und erfordert häufig einen medizinischen Eingriff.

    Oft ist trockener, schwächender Husten ein Zeichen für Allergien, Asthma bronchiale usw. In diesem Fall wird es nur anwesend sein:

    • in einem bestimmten Zeitraum des Jahres (mit individueller Überempfindlichkeit gegen den Pollen bestimmter Pflanzen);
    • unmittelbar nach dem Kontakt mit bestimmten Substanzen, z. B. Tierhaaren, Haushaltschemikalien oder Materialien, die in einer bestimmten Produktion verwendet werden;
    • ständig (mit Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen von Staub oder anderen Substanzen, mit denen eine Person täglich unfreiwillig in Kontakt kommt).


    In den meisten Fällen ist trockener Husten eines der vielen Symptome von akuten Atemwegsinfektionen.

    Bei akuten Infektionen der Atemwege kann der Patient zusätzlich an Halsschmerzen, laufender Nase, Fieber und Schüttelfrost leiden. Dies wird häufig beobachtet, wenn:

    • Bronchitis jeglicher Form;
    • Pneumonie;
    • Tracheitis;
    • Laryngitis;
    • Halsschmerzen


    Es kann jedoch auch durch die Entwicklung einer Reihe von Erkrankungen der Atmungsorgane hervorgerufen werden, und zwar nicht nur:

    • Tuberkulose;
    • Keuchhusten und Masern;
    • Chlamydien;
    • helminthische Invasion;
    • Sinusitis;
    • Pathologien des Herz-Kreislaufsystems usw.

    Auch Rauchen und übermäßig niedrige Luftfeuchtigkeit der von einer Person eingeatmeten Luft, die häufig während der Heizperiode beobachtet wird, kann als relativ unschuldige Ursachen für das Auftreten eines Hustenhusten genannt werden.

    Ursachen, die Medikamentenauswahl beeinflussen

    Der Hauptfaktor für die Auswahl der wirksamsten Medikamente ist die Ursache des Hustens.

    Wenn Rauchen als niedrige Luftfeuchtigkeit fungiert, besteht die einzige Möglichkeit, das Problem zu beseitigen, darin, die Ursache seiner Entwicklung zu beseitigen, das heißt, die schlechte Gewohnheit aufzugeben oder einen Haushaltsluftbefeuchter zu kaufen und zu installieren.
    Quelle: nasmorkam.net In anderen Situationen kann es erforderlich sein, einen Arzt zu konsultieren, eine Reihe von Labortests zu bestehen und bestimmte Instrumentenstudien zu durchlaufen.

    Basierend auf den erhaltenen Daten kann der Arzt die Gründe für das Auftreten der Erkrankung beurteilen und dem Patienten mitteilen, was er mit einem trockenen Husten trinken soll.

    Selbstbehandlung bei akuten Infektionen der Atemwege und nur bei einem Erwachsenen ist nur mit vollem Vertrauen erlaubt, da Kinder unter dem Deckmantel einer normalen Virusinfektion eine recht schwere Erkrankung darstellen können.

    Es ist jedoch auch für Erwachsene erforderlich, einen Arzt zu konsultieren. Es ist besser, sofort einen Lungenarzt aufzusuchen, wenn die Anfälle länger als 2 Wochen anhalten. Es gibt keine Anzeichen einer Besserung.

    Ansonsten ist die Entwicklung von schwerwiegenden und manchmal lebensbedrohlichen Zuständen möglich, einschließlich:

    • Asthma;
    • Lungenabszeß;
    • Pneumonie;
    • Missbildungen der Bronchien und anderer Pathologien.

    Welche Pillen helfen besser?

    Es ist eindeutig zu sagen, welche Medikamente die besten und wirksamsten sind, da alles von den Ursachen der Erkrankung und den individuellen Merkmalen jeder Person abhängt, die kein Arzt mit dem Auge bestimmen kann.

    Der einzige Weg, um zu verstehen, welche Instrumente für den Patienten geeignet sind, ist die Kontaktaufnahme mit einem hochqualifizierten Spezialisten, aber selbst in diesem Fall gibt es keine 100% ige Garantie, um die Wirkung des zuerst verordneten Arzneimittels zu erhalten.


    Insbesondere bei schweren systemischen Erkrankungen kann die Suche nach einem geeigneten Arzneimittel für einen bestimmten Patienten manchmal sehr lange dauern.

    Manchmal ist eine Kombination verschiedener Medikamente erforderlich, die die Wirkung der jeweils anderen stärken und die gewünschte Wirkung erzielen.

    In diesem Fall bedeutet teuer nicht gut. Oft sind billige, lang studierte und bekannte Medikamente die effektivsten.

    Was soll man wählen

    Alle für den trockenen Husten verschriebenen Medikamente können in folgende Gruppen unterteilt werden:

    Antihistaminika sind Mittel, die die Synthese und / oder Wechselwirkung von Histamin (der für die Entwicklung einer allergischen Reaktion verantwortlichen Substanz) mit den entsprechenden Rezeptoren blockieren.

    Sie werden ausschließlich bei trockenem allergischem Husten angewendet, wie die Ergebnisse des durchgeführten Allergietests, der KLA und die Befunde des Allergologen belegen. Die Liste solcher Arzneimittel ist sehr umfangreich und umfasst: Tavegil, Claritin, Zodak.

    Antitussiva sind starke Medikamente, die das Hustenzentrum des Gehirns hemmen, wodurch die Nervenimpulse nicht mehr zu den Atmungsorganen fließen und den Hustenreflex verursachen.

    Sie werden bei Krankheiten angewendet, bei denen kein Auswurf in Bronchien und Lungen ausgeschieden wird und Husten keine physiologischen Funktionen ausübt, dh für Keuchhusten, Masern, Emphysem und einige andere Pathologien.

    Die meisten von ihnen enthalten Codein - eine Betäubungssubstanz, die langfristig in hohen Dosen verwendet wird und die Entwicklung einer Abhängigkeit, dh Abhängigkeit, verursachen kann.

    Zu der Anzahl der Medikamente in dieser Gruppe gehören: Kodeterp, Terpinkod, Codelac, Kodterpin usw. Dennoch gibt es heute Arzneimittel auf dem Pharmamarkt, die keine Drogenabhängigkeit hervorrufen. Diese sind: Libexin, Omnitus, Sinekod, Panatus.

    Mukolytika sind Arzneimittel, die eine Abnahme der Viskosität des Auswurfs, eine Erhöhung des Produktionsvolumens und eine Aktivierung des Ziliarepithels bewirken, was zu einer erhöhten Häufigkeit von Anfällen führt, sie verursachen jedoch keine Beschwerden für den Patienten, da sie mit Schleimabgang einhergehen.

    Arzneimittel dieser Gruppe werden nicht bei trockenem Husten angewendet. Es ist erlaubt, sie nur in Anwesenheit von mindestens der minimalen Menge Auswurf anzuwenden.

    Der beste Grund für Mukolytika ist ein Husten mit einem zähflüssigen, schwer zu trennenden sputumartigen Auswurf.

    In den Apothekenregalen wird diese Gruppe von Medikamenten durch eine Vielzahl verschiedener Medikamente in Form von Tabletten und Sirupen dargestellt, darunter: Mukaltin, Brausetabletten und heißer Tee, ACC, Mucobene, Acestine.

    Getrennt ist es notwendig, die Droge Rengalin zuzuteilen. Es ist eine auflösende Pille und enthält drei Arten von Antikörpern, die zur Blockierung einer Reihe von Rezeptoren beitragen, so dass sich der Zustand des Patienten schneller verbessert.

    Das Medikament hat auch:

    • entzündungshemmend;
    • antiedematos;
    • antiallergisch;
    • krampflösend;
    • analgetische Wirkung.

    Aus diesem Grund bekämpft es effektiv alle Arten von Husten, einschließlich Allergien.

    Tabletten, die den Hustenreflex unterdrücken

    Medikamente dieser Art können nur auf Rezept angewendet werden, insbesondere wenn Sie ein Kind behandeln müssen. Sie hemmen das Hustenzentrum des Gehirns, wodurch sie das Auftreten schmerzhafter Angriffe an der Wurzel blockieren.

    Ein derart starker Effekt ist jedoch mit der Entwicklung vieler Nebenwirkungen und der Notwendigkeit, bei der Verwendung des Werkzeugs vorsichtig zu sein, verbunden, da die Liste der Kontraindikationen recht umfangreich ist.

    Bei den meisten zentral wirkenden Medikamenten ist Codein ein Medikament, das das Hustenzentrum hemmen kann.

    In einigen modernen Arzneimitteln (Sinekod, Omnitus, Panatus, Codelac Neo, Stoptussin) wird eine sicherere, nicht süchtig machende und von Drogen abhängige Verbindung, Butamirat, verwendet.

    Es wirkt sich auch auf das Gehirn aus, hat aber zusätzlich eine mildernde Wirkung auf die Schleimhäute, wirkt entzündungshemmend und schleimlösend.

    Trotzdem handelt es sich bei den meisten modernen Medikamenten dieser Gruppe um komplexe Medikamente, zu denen auch Kräuter, Süßholzwurzel, Natriumbicarbonat und andere Verbindungen gehören, die sich positiv auf den Krankheitsverlauf auswirken. Aber alle, unabhängig von der Komposition, sind kontraindiziert:

    • schwangere und stillende Frauen;
    • Kinder bis 2 Jahre und mehr, die von der Zusammensetzung eines bestimmten Arzneimittels und der Dosierung der Wirkstoffe abhängt;
    • Patienten, die an Atemstörungen jeglicher Herkunft leiden;
    • Bei der Einnahme von Mukolytika ist es wegen der Anhäufung in den Atmungsorganen einer großen Menge an Auswurf und der Entwicklung gefährlicher Komplikationen ausgesetzt.

    Es wird nicht empfohlen, einem erwachsenen Medikament in Tablettenform auf der Basis von Codein einen trockenen Husten zu verschreiben, wenn es an Drogensucht leidet oder erfolgreich geheilt wurde.

    In solchen Situationen sollten andere, modernere Medikamente bevorzugt werden.

    Gleichzeitig sollte man keine Angst vor diesen Medikamenten haben, wenn es deutliche Hinweise für ihre Anwendung gibt, zum Beispiel für Keuchhusten bei einem Kind.

    In solchen Situationen helfen sie perfekt, um schwächende Angriffe zu bewältigen.

    Eine kurze Nutzungsdauer und die genaue Einhaltung des Dosierungsplans machen den Empfang sicher und effektiv.

    Manchmal ist es auch notwendig, während der Schwangerschaft Medikamente zu trinken, die die Erregbarkeit des Hustenzentrums reduzieren.

    In vielen Situationen bevorzugen Ärzte sie, da starke Angriffe einen Druckanstieg im Unterleib hervorrufen und dementsprechend einen Uterustonus verursachen, der zu einer Fehlgeburt oder Frühgeburt führen kann.

    Wenn es Hinweise gibt und die richtige Dosierungsform gewählt wird (gemäß der Anmerkung können viele Medikamente dieser Gruppe ab dem zweiten Schwangerschaftstrimester in Form von Sirup verwendet werden), ist die Behandlung mit Antitussiva zentral wirksam, und der Nutzen der Anwendung übersteigt das mögliche Risiko für den Fötus.

    Populäre Auswurfmittel Kräuter

    Kräuterhilfsmittel, die hauptsächlich in Form von Pastillen hergestellt werden, sind bei den ersten Symptomen die beliebtesten Medikamente.

    Sie gelten als eines der sichersten und gleichzeitig wirksamsten Arzneimittel, die es ermöglichen, in kürzester Zeit einen trockenen Husten in einen feuchten oder produktiven zu überführen.

    Viele von ihnen können zur Behandlung von Patienten nahezu jeder Altersgruppe und Situation eingesetzt werden.

    Daher werden in der Regel sie bevorzugt, wenn die Behandlung von Kindern und schwangeren Frauen vorgeschrieben werden muss.

    Alle anderen Patienten können sie jedoch auch im Rahmen einer Selbstbehandlung anwenden, jedoch nicht länger als 14 Tage, um Erkältungssymptome zu bekämpfen.

    Auf dem modernen Markt sind sie in einer großen Vielfalt vertreten. Wir nennen einige der effektivsten und beliebtesten Medikamente:

    • Bronhikum;
    • Verbindung;
    • Bronchipret;
    • Dr. IOM;
    • Travisil;
    • Prospan Forte usw.

    Günstige und wirksame Medikamente

    Die stärksten Medikamente gelten als zentral wirkend, von denen viele kostengünstig sind.

    Da sie jedoch nur von einem Arzt verschrieben werden können, sollten andere Optionen in Betracht gezogen werden, beispielsweise Sirupe.

    In den meisten Fällen sind erschwinglich und effektiv:

    • Rengalin;
    • Prospan;
    • Verbindung;
    • Ambroxol (Lasolvan, Ambrobene);
    • Ascoril

    Kann man ohne Drogen auskommen?

    Im Allgemeinen kann der Körper bei den meisten Virusinfektionen die Krankheit unabhängig bewältigen und sich ohne jegliche Art von Medikamenten vollständig erholen.

    In solchen Situationen können sie Ihnen helfen, die Krankheit leichter zu ertragen und sich schnell zu bessern.

    In solchen Fällen können Sie Volksheilmittel verwenden:

    • schwarzer Rettich mit Honig;
    • Abkochungen von Süßholzwurzel, Eukalyptus, Salbei;
    • Gurgeln mit Wasser, Salz, Soda oder Zitronensaft;
    • warme Milch mit Honig

    In schwierigeren Situationen, zum Beispiel bei der Diagnose von Keuchhusten, Tuberkulose, Lungenentzündung usw., kann auf die Verwendung einer Reihe von Medikamenten, darunter nicht nur Antitussiva, sondern auch Antibiotika, antimikrobielle und andere Medikamente, verzichtet werden.

    Bewertungen

    Wir akzeptieren Bronhikum. Jetzt gehen wir zur Schule. Wir haben mit einem Viertel angefangen, jetzt kann ich ein Ganzes geben. Sie haben einen ungewöhnlichen Geschmack, sauer. Meine Lieben Ich selbst liebte sie so sehr, dass ich mich sogar freute, wenn ich krank war. Liebe, 27 Jahre alt

    Nach den Bewertungen zu urteilen, habe ich mich bei der Wahl nicht geirrt, aber tatsächlich war alles berechtigt. Mein Mann am zweiten Tag der Pillenhusten wurde viel seltener, und am dritten Tag hörte ich kein Keuchen. Weniger als eine Woche erholte er sich. Antonina, 38 Jahre alt

    Sie müssen sich auflösen. Es schmeckt angenehm zu einem erschwinglichen Preis. Ich nahm 4 Tabletten pro Tag. Nach 2 Tagen konnte ich mein Glück nicht glauben. Unangenehme Halsschmerzen und Keuchen sind weg. Und erholte sich bald vollständig. Olga, 25 Jahre alt

    Lesen Sie Mehr Über Halsschmerzen

    SHEIA.RU

    Pharyngitis

    Wunde über dem Ohr und Hals: Entzündet, geschwollen und liegt das Ohr Schmerzen hinter dem Ohr und Nacken: was kann es sein?Unangenehme schmerzhafte Empfindungen im Nacken lenken vom üblichen Lebensrhythmus ab, lassen sich nicht entspannen, entspannen oder arbeiten.

    Liste der Breitbandantibiotika der neuen Generation

    Angina

    Antibiotika sind eine umfangreiche Gruppe von Medikamenten, deren Wirkung auf die Bekämpfung von Infektionskrankheiten gerichtet ist. In den letzten Jahren hat die Liste dieser Fonds einige Änderungen erfahren.