Haupt / Schnupfen

Blauer Lampenreflektor zum Erwärmen

Schnupfen

Die Beliebtheit, die das Gerät im letzten Jahrhundert mit der blauen Lampe hatte, erklärt sich durch seine einfache Handhabung und die Wirksamkeit der Lichttherapie. Vor der Erfindung von Antibiotika wurde der Reflektor von Minin (der medizinische Name für die Lampe) erfolgreich zur Behandlung von Krankheiten verwendet, bei denen trockene Hitze angezeigt ist. Mit dem Aufkommen von synthetischen Schmerzmitteln und antibakteriellen Medikamenten wurde das Physiotherapiegerät nicht mehr allgemein verwendet, obwohl es seine heilenden Eigenschaften nicht verloren hat, die es wert sind, mehr zu lernen.

Was ist eine blaue Lampe?

Die Erfindung des Reflektors (Reflektors) wird dem Militärarzt A. V. Minin zugeschrieben, der zuerst eine blaue Glühlampe zur Behandlung von aseptischen Entzündungskrankheiten verwendete. Im Kern ist die Minin-Lampe eine gewöhnliche Glühbirne, die in einem speziellen Design angeordnet ist, das die Richtwirkung der Wärmestrahlung bietet. Die blaue Farbe wurde nicht zufällig gewählt - eine blaue Tönung verringert die Oberflächenerwärmung der Haut und regt die Energiesynthese in den Zellen an. Die therapeutische Wirkung der blauen Strahlung ist:

  • Verbesserung der Mikrozirkulation im Blut;
  • Regulierung des Blutstillungssystems;
  • Gefäßverstärkungsaktion;
  • analgetische Wirkung;
  • erhöhter Sauerstoffmetabolismus in Geweben;
  • regenerierender Effekt.

Aufbau

Das physiotherapeutische Gerät wurde entwickelt, um einen bestimmten Körperteil des Patienten aufzuwärmen und gleichzeitig das Risiko einer Augenverletzung zu minimieren. Die Konzentration der Richtwirkung von Licht und Wärme wird durch die Verspiegelung der Innenfläche der Decke erreicht. Das Design des Reflektors selbst ist ein Lampenschirm mit einem Griff, in dessen Inneren eine Glühlampe mit einer blau lackierten Glühlampe angeordnet ist. Ein elektrischer Draht mit einem Netzstecker führt durch einen Griff aus Isoliermaterial. Das Foto zeigt die klassische Minin-Lampe.

Die Infrarotstrahlungsquelle in dem Gerät ist eine Lampe mit einer Leistung von 60 Watt. Das Abdecken der Flasche mit einer speziellen blauen Farbe verringert die Helligkeit des Lichts und verringert die Blendung, wenn der Gesichtsbereich erwärmt werden muss. Der Durchmesser des Standardreflektors beträgt 16 cm. Moderne Hersteller medizinischer Geräte bieten jedoch verschiedene Instrumentenoptionen - für große Flächen und für Punkteffekte. Die Intensität der Infrarotstrahlung kann durch Ändern des Abstandes zwischen Lampe und Belichtungsbereich eingestellt werden.

Arbeitsprinzip

Der therapeutische Effekt der Verwendung einer blauen Lampe ist der thermische Effekt von Lichtwellen auf einem kleinen Hautbereich. Unter der Einwirkung von Strahlung im Körper treten biochemische Reaktionen auf, die zur Beschleunigung von Stoffwechselprozessen und zur Erholung beitragen. Die sichtbare Strahlung der Farben des Hauptfarbspektrums weist unterschiedliche Wellenlängen auf, die sich auf bestimmte Weise auf den Körper auswirken. Die blaue Farbe wird im Gegensatz zu den anderen von vielen menschlichen Photorezeptoren intensiv absorbiert.

Die blaue Lichtlampe zum Erwärmen hat folgende heilende Eigenschaften:

  • beseitigt Schwellungen;
  • reduziert die Schwere der Schmerzen;
  • beschleunigt Stoffwechselvorgänge in Geweben, was zum Abfluss von Flüssigkeit aus der Entzündungsquelle beiträgt;
  • lindert Muskelkrämpfe;
  • hemmt die Aktivität pathogener Bakterien;
  • beseitigt Gelenksteifigkeit;
  • stärkt die Immunabwehr

Wärmestrahlung ist die Wirkung von Infrarotstrahlen unterschiedlicher Länge. Aus medizinischer Sicht hat langwellige Strahlung eine vorteilhafte Wirkung auf den menschlichen Körper und trägt zur Stärkung der Immunität und zur Heilung innerer Organe bei. Solche Strahlen werden vom Minin-Reflektor erzeugt, sofern er den Anweisungen entsprechend verwendet wird.

Gebrauchsanweisung blaue Lampe

Medreflector wird zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen verwendet, die nicht durch einen Erreger verursacht werden. Die Physiotherapie wird in Verbindung mit anderen Therapiemethoden verschrieben und kann nicht als Allheilmittel betrachtet werden. Die Verwendung des Geräts mit einer blauen Lampe ist nur nach Rücksprache mit einem Arzt zulässig, da es bei manchen Pathologien gefährlich ist, den schmerzenden Bereich gesundheitlich zu erwärmen.

Der Reflektor kann als Mittel für eine komplexe Therapie die Wirkung von Medikamenten verbessern, den Blutdruck normalisieren, indem er die Blutgefäße tonisiert, und die Notwendigkeit der Einnahme großer Antibiotika-Dosen beseitigen. Einige Arten von Medikamenten können vollständig durch Wärmestrahlung der Lampe ersetzt werden (z. B. Nasentropfen, wenn eine kalte oder wärmende Salbe gegen Gelenkschmerzen behandelt wird).

Indikationen zur Verwendung

Da die Lampe mit einer blauen Birne sicher verwendet werden kann, wird sie von Kinderärzten häufig zur Behandlung von Erkrankungen der HNO-Organe bei Kindern empfohlen. Dieses physiotherapeutische Verfahren ist nützlich bei Angina mit Adenoidenentzündung, Bronchitis, Sinusitis, Otitis, trockenem Husten. Gemäß den Anweisungen kann die Lampe zum Erwärmen der Nase und des Rachens für Quetschungen und oberflächliche Hautschäden des Kindes verwendet werden. Erwachsene Patienten können trockene Hitze verwenden, um Probleme wie:

  • Radikulitis;
  • Verstauchung;
  • Arthritis;
  • Myositis aseptisch in der Natur;
  • akute respiratorische Viruserkrankungen, die ohne Fieber auftreten;
  • Erkrankungen des Zentralnervensystems (Neurose, Depression, Müdigkeitssyndrom);
  • Migräne-Schmerz;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • Hypertonie;
  • Hypotonie;
  • Entzündungen der Hautstrukturen (Akne, Akne).

Wie benutze ich die blaue Lampe?

Damit die Behandlung mit der blauen Lampe zu Hause effektiv und sicher ist, sollten Sie die Regeln für die Verwendung des Geräts beachten. Es ist zweckmäßig, einen Wärmereflektor mit einem flexiblen Griff zu verwenden - dies gewährleistet den korrekten Neigungswinkel der Lampe zur beheizten Oberfläche und entlastet, während das Gerät gehalten wird. Die grundlegenden Richtlinien für die ordnungsgemäße Verwendung des Geräts lauten wie folgt:

Wie behandelt man eine hustenblaue Lampe?

Körperliche Husten-Therapie ist insbesondere in der pädiatrischen Praxis zu Recht beliebt. Die Einwirkung physikalischer Faktoren auf den Körper aktiviert das Schutzpotential, verbessert die Durchblutung, stimuliert die Regenerationsprozesse und verringert die Widerstandsfähigkeit von Stämmen gegen die Wirkung von Medikamenten.

Seine Popularität verliert nicht an Verwendung, wenn eine blaue Lampe zum Heizen husten muss. Für ein positives Ergebnis müssen Sie wissen, unter welchen Bedingungen und wie das Gerät zu Hause verwendet wird.

Wie funktioniert die blaue Lampe?

In der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde sind die Ursachen des Hustens Schlüsselpositionen der Atemwegsinfektionen. Unter dem Einfluss biologischer Umweltfaktoren (Viren, Bakterien, Pilze) entwickelt sich der Entzündungsprozess, der mukoziläre Transport nimmt ab, die qualitative Zusammensetzung der Bronchialsekrete verändert sich, sie wird viskos, was die Viskosität verschlechtert und die Stagnation stimuliert.

Vor dem Hintergrund von Verstößen entwickeln sich katarrhalische Phänomene: Husten, Schnupfen, Tränenfluss, Schwäche, Hyperämie der Mandeln, die den Zustand des Patienten verändern.

In den Anfangsstadien der Genesung sind etiotropische und symptomatische Medikamente wichtig. Parallel zum Hauptschema werden physiotherapeutische Verfahren durchgeführt, zum Teil die Hustenbehandlung bei Kindern mit blauer Lampe.

Der Erfinder des Reflektors ist der Militärarzt A.V. Minin, der das Gerät 1891 erstmals in der Praxis verwendete. Mininreflektor oder blaue Lampe ist eine normale Glühlampe mit Infrarotstrahlung (Leistung 60 W) mit einer blauen Glühlampe. Das Gerät ist mit einem speziellen Lampenschirm mit Verspiegelung, der den Wärmefluß aufnehmen und fokussieren kann, und einem elektrischen Antrieb zum Anschluss an das Stromnetz ausgestattet.

Als Referenz! Die blaue Farbe der Lampe wirkt sich nicht auf die Netzhaut des Auges aus, erblindet nicht und beseitigt die Überhitzung der Haut und des Unterhautgewebes.

Das Gerät gibt trockene Wärme ab, die ausschließlich auf die oberen Hautschichten wirkt, und wirkt sich allgemein positiv auf den Körper aus:

  • erhöht den lokalen immunologischen Schutz;
  • reduziert die Sensibilität des Körpers gegenüber der Wahrnehmung von Informationen aus der Umgebung (lindert Schmerzen);
  • verbessert die Mikrozirkulation im Blut;
  • lindert Entzündungen und Schwellungen;
  • beschleunigt den Stoffwechsel.

Trockene Wärmebehandlung ist für Pathologien verschiedener Verdichterorgane und -systeme vorgeschrieben:

  1. HNO-Organe und obere Atemwege (nicht eitrige Formen von Sinusitis, Rhinitis, Sinusitis, Tonsillitis, Laryngitis, Mittelohrentzündung, Lungenerkrankungen, begleitet von Husten).
  2. Bewegungsapparat (Entzündung der Skelettmuskulatur, Dehnung von Gelenken, Bändern, Muskeln).
  3. Nervensystem (Neurose, Plexitis, Neuritis, Radikulitis).
  4. Der Verdauungstrakt (Gelbsucht, Leberzirrhose, Hepatitis).
  5. Haut Integument.

Bei der Behandlung eines kalten Hustens ist das Aufwärmen mit einer blauen Lampe Teil einer Kombinationstherapie. Die gezielte Wirkung der trockenen Hitze beseitigt die Hyperämie der Schleimhäute, reduziert die Schwellung und Halsschmerzen, die Menge an Ausfluss, verringert die Häufigkeit und Intensität des Hustens und verbessert die Atmungsqualität.

Die Verwendung von Minins Reflektor im frühen Stadium des ARI beschleunigt den Heilungsprozess, verhindert das Auftreten von Komplikationen und Rückfällen und verhindert, dass die Pathologie chronisch wird.

Gegenanzeigen

Vor Beginn physiotherapeutischer Verfahren muss ein Facharzt konsultiert werden, da es eine Liste von Indikationen gibt, die die Verwendung einer blauen Lampe einschränken.

Die Risikogruppe umfasst Patienten mit einer Historie der folgenden Informationen:

  • Tuberkulose;
  • Probleme mit dem Herzen und den Blutgefäßen;
  • Verletzung des Gehirnkreislaufs;
  • maligne Tumoren;
  • eitrige oder sero-eitrige entzündliche Prozesse.

Es wird nicht empfohlen, eine Behandlung in der frühen Schwangerschaft durchzuführen, mit Tendenz zu Nasenbluten und offenen Wunden, während hormonelle und immunmodulatorische Medikamente eingenommen werden.

Als Referenz! Direkte Kontraindikationen für das Verfahren sind Veränderungen im Zustand der Subfebrilität, da in diesem Zustand der thermische Effekt den Entzündungsprozess verstärkt.

Verfahrensweise

Mit dem Auftreten von Husten, um die Brust, den Rückenbereich aufzuwärmen. Bei einer Erkältung wirkt der Reflektor auf den unteren Teil des Beins (Fuß), wo sich die biologischen Punkte der inneren Organe konzentrieren. Wenn die subjektiven Indikatoren für die Gesundheit, außer bei Hustenattacken, die Verstopfung der Nase und der laufenden Nase verändern, werden die Nebenhöhlen weiter erhitzt.

Nuance! Das Auftreten von gelbgrünem Rotz deutet auf den Eintritt einer bakteriellen Infektion hin und erfordert die Einstellung der Physiotherapie.

So behandeln Sie einen Husten mit einer blauen Lampe:

  1. Nehmen Sie eine bequeme Position ein. Das Baby kann im Schlaf behandelt werden.
  2. Integrieren Sie die Lampe in das Netzwerk und richten Sie sie in einem Abstand von 40 bis 60 cm zur Brust (konzentrieren Sie sich auf Tastempfindungen, sie sollten keine Beschwerden verursachen).
  3. Die erste Sitzung dauert je nach Alter 5-7 Minuten, wobei die Dauer schrittweise um 15-20 Minuten verlängert wird.
  4. Die tägliche Verfahrensvielfalt variiert von 1 bis 3. Die Gesamtzahl der Sitzungen pro Monat sollte 20 nicht überschreiten.
  5. Wiederholen Sie nach dem Aufwärmen des Brustbeins die gleichen Aktionen von hinten.
  6. Nach Fertigstellung nicht für eine Stunde ausgehen. Wenn das letzte Aufwärmen unmittelbar vor dem Schlafengehen durchgeführt wird, wickeln Sie die erwärmten Bereiche optimal mit einem Wollschal ein und legen Sie sich unter eine warme Decke. Die Wirkung verstärken hilft einem Glas warmer Milch mit Honig und Butter.

Bei Bedarf kann eine zweite Hustenbehandlung mit einer blauen Lampe im Abstand von 1 Monat durchgeführt werden.

Fazit

Der Reflektor von Minin ist für Erwachsene und Kinder gedacht, mit dem Ziel, verschiedene Pathologien von den Atmungsorganen bis hin zu neurologischen Erkrankungen zu behandeln. Das Gerät ist einfach zu bedienen und kennt den Algorithmus für Handlungsschwierigkeiten beim Aufwärmen des Kindes mit einer blauen Lampe, wenn Husten auftreten sollte.

Wie benutze ich eine blaue Lampe für die Behandlung?

Die blaue Lampe ist seit dem letzten Jahrhundert ein Physiotherapiegerät. Es war eine gewöhnliche, bekannte Glühbirne mit Glühfaden. Der Unterschied bestand nur in der Farbe des Kolbens. Die Essenz seiner Verwendung bestand darin, die wunden Stellen einer Person zu erwärmen. Die Lampe wurde mit Erkältungen, laufender Nase, entzündlichen Prozessen, Gelenkschmerzen usw. erhitzt. Im Laufe der Zeit hat die Beliebtheit dieses Geräts stark abgenommen, aber seine Anhänger sind in der Gegenwart.

Der wissenschaftliche Name dieses Geräts ist der Minin-Reflektor, der zu Ehren des russischen Militärarztes A. V. Minin gegeben wurde. Die Lampe gibt Infrarotwärme ab, die durch Sonnenlicht aufgewärmt wird.

Indikationen zur Verwendung

Es ist erwähnenswert, dass die Minin-Lampe und die UV-Lampe zwei völlig verschiedene Dinge sind. Blau hat keine bakteriziden Eigenschaften und kann das Aussehen von Sonnenbrand und die Gelbsucht von Kindern nicht beeinträchtigen. Es erzeugt Infrarotlicht und fällt in flache Hautschichten. Es fördert die berührungslose Erwärmung. Eine solche Glühbirne wird bei Rhinitis verwendet, um die Durchblutung zu aktivieren, den Stoffwechsel zu stimulieren, Muskelkrämpfe durch Anästhesie zu lindern, das Immunsystem zu stimulieren, die Mobilität der erkrankten Gelenke wiederherzustellen und Infiltrate im Körper zu resorbieren.

Der Reflektor wird häufig verwendet, um die verstopfte Nase und Halsschmerzen zu erwärmen. Eine gewöhnliche Glühlampe für solche Zwecke kann nicht verwendet werden, da dies zu Verbrennungen führen kann.

Wenn ein Gerät verwendet werden muss, um beispielsweise die Nase zu erwärmen, ist es ratsam, dies nach Absprache mit einem Arzt durchzuführen. Er wird in der Lage sein, den Zustand des Menschen zu beurteilen und die Wichtigkeit der Verwendung einer blauen Lampe zu bestimmen.

Grundsätzlich wird ein ähnliches Gerät für Probleme mit entzündlichen Prozessen verschrieben. Zum Beispiel:

  • behandelt Entzündungen der Nacken- oder Rückenmuskulatur (aseptische Myositis);
  • HNO-Organe: Otitis, Sinusitis;
  • Bei SARS wird bei erhöhter Körpertemperatur eine blaue Lampe zum Aufwärmen der Nase verwendet.
  • Schädigung des Bewegungsapparates: Dehnung, Arthritis;
  • Neurose;
  • niedergedrückter Zustand;
  • Verwendung bei ständiger Körperermüdung;
  • Migräne und Kopfschmerzen;
  • Probleme des Gastrointestinaltrakts;
  • verschiedene Herzkrankheiten.

Das Gerät besteht aus einem Metallrahmen mit einem Reflektor und einem Griff, in dessen Mitte sich eine Patrone für blaue Glühlampen befindet. Stromversorgung von 220V. Aufgrund des großen Griffs ist es bequem in der Hand zu halten. Glühlampen können so hellblau sein und einen violetten Farbton aufweisen.

Kontraindikationen zum Erhitzen der Lampe

Bei Kontraindikationen ist möglicherweise keine Anwendung möglich. Der Mininreflektor wird aufgrund seiner wärmenden Eigenschaften nicht bei Hyperthermie verwendet.

Wenn chronische Erkrankungen des Nasopharynx verschlimmert werden, können Sie Ihre Nase nicht erwärmen; Die Liste enthält auch Erkrankungen, die mit einer eitrigen Entzündung verbunden sind: Otitis, Sinusitis, Scrofula.

Das Aufwärmen mit einer blauen Lampe ist nicht akzeptabel, wenn die Krankheit eine aktive Form der Tuberkulose ist.

Wenn eine Person Probleme mit der Blutgerinnung hat, kommt es häufig zu Blutungen, die nur schwer zu stoppen sind, und die Verwendung solcher Geräte muss eingestellt werden.

Neuralgische und autonome Störungen werden als ein weiterer Faktor beim Abbruch der blauen Mininlampe angesehen.

Maligne Formen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Probleme mit dem Blutfluss des Gehirns bilden eine Liste von Kontraindikationen für diese Heizmethode.

Wenn eine Person nach schweren Verletzungen, Verletzungen oder Wunden rehabilitiert wird, ist die Verwendung einer blauen Lampe inakzeptabel.

Wenn die menschliche Haut beschädigt wurde und dies zu einer Reihe von Komplikationen führte, gilt die blaue Lampe nicht.

Es wird nicht empfohlen, das Gerät in einem Zustand der Vergiftung, der Schwangerschaft, einer neurologischen Erkrankung, die mit einem Mangel an thermischer Empfindlichkeit verbunden ist, sowie bei Erkrankungen, die den Einsatz von Immunmodulatoren und zytotoxischen Mitteln erfordern, zu verwenden.

Verwenden Sie keine blaue Lampe für Krampfadern und Urolithiasis.

Eine derart große Anzahl von Kontraindikationen bestätigt die Notwendigkeit, vor der Verwendung des Reflektors einen Arzt zu konsultieren.

So verwenden Sie das Gerät zum Heizen

Die Gebrauchsanweisung der Lampe enthält mehrere Empfehlungen. In einem warmen Bereich des Gesichts müssen Schmuck, Brillen oder Kontaktlinsen entfernt werden, da sich diese erwärmen können. Es ist auch besser, die Augen zu schließen.

Wenn Sie das blaue Licht an die Stromversorgung anschließen, müssen Sie sicherstellen, dass das Licht einen Winkel von etwa 60 ° einnimmt.

Die Regulierung der Intensität der Erwärmung erfolgt durch Änderung des Abstandes zwischen Lampe und Körper. Normalerweise liegt der Bereich zwischen 20 und 60 cm, da es besser ist, ihn aus einer solchen Entfernung zu erwärmen. Wenn Sie die Lampe eingeschaltet lassen, kann die Wärme die Haut nicht in der erforderlichen Menge erreichen, und wenn sie näher ist, können unangenehme Empfindungen und Überhitzung auftreten.

Die Verwendung des Geräts sollte keine Beschwerden verursachen.

Eine Sitzung kann 1 bis 3 Mal pro Tag zwischen 5 und 25 Minuten dauern, abhängig davon, ob das Verfahren für einen Erwachsenen oder ein Kind durchgeführt wird.

Eine Person kann eine Verbesserung in 2-3 Tagen feststellen. Eine vollständige Erwärmung dauert in der Regel 20 Behandlungen. Nach der Verwendung der Lampe ist es nicht möglich, eine Weile nach draußen zu gehen.

Beim Aufwärmen von Kindern müssen Sie spezielle Empfehlungen beachten:

  1. Das Verfahren ist zulässig, wenn eine medizinische Empfehlung vorliegt.
  2. Die Dauer der Sitzung sollte nicht länger als 15 Minuten sein.
  3. Die Hauttemperatur des Kindes sollte nach einer bestimmten Zeit überprüft werden, um eine Überhitzung zu vermeiden.
  4. Die Neugeborenenbehandlung wird durchgeführt, wenn sie schlafen und ihre Augen mit einem Tuch abdecken, da Sie in Ruhe eine blaue Lampe verwenden müssen.

Blaue Lampe - ein gutes Mittel zur Behandlung vieler Krankheiten. Vor der Anwendung ist es jedoch unbedingt erforderlich, einen Arzt zu konsultieren, um negative Folgen zu vermeiden.

Blaue Lampe - Minin Armed "Clear Sun" Reflektor - Bewertung

Das Licht der längst vergessenen Jahre! Blaue Lampe (Minins Reflektor) - hilft, Ohren, Nase und Fersen zu wärmen! Wir behandeln Kinder mit der alten und bewährten Methode (+ detaillierte Fotos)

Dieses Gerät wird unter dem Slogan verkauft

Das Licht der längst vergessenen Jahre!

Nein nein! Das stimmt nicht! Ich erinnere mich gut, wie mich solche Ohren und Absätze mit einer solchen blauen Lampe erwärmten.)))

Es ist viel Wasser untergegangen, viel Zeit ist vergangen, und jetzt bin ich Mutter, und jetzt benutze ich dieses Gerät für mein Kind.

Leider wurde der alte aus der Zeit der UdSSR nicht von meinen Eltern erhalten, aber ich fand sie zum Verkauf und kaufte sie mit Vergnügen. So etwas wird im Haus gebraucht)))

Ich kann mich nicht an den Preis der Übernahme erinnern (vor 1,5 Jahren). Jetzt verkaufen sie etwa 40 US-Dollar in Online-Shops.

So sieht eine Schachtel aus (nur Karton, ich halte meine blaue Lampe darin).

Sofort beachten! Enthalten ist eine Glühbirne. Und! Diese Glühbirne ist nicht üblich - nur blau lackiert (was manchmal in Haushaltsgeschäften zu finden ist) und SPECIAL. Es verwendet Infrarotstrahlung! Ie Mit dieser Lampe bräunen Sie nicht, sie desinfiziert nicht (nicht mit Ultraviolett: Quarz oder bakterizide Lampe). Diese blaue Lampe ist warm.

Wie unterscheidet es sich von gewöhnlichen Glühlampen?

Ist es möglich, ein krankes Organ mit einer normalen Glühlampe aufzuwärmen, wenn keine blaue Ersatzlampe vorhanden ist?

Es ist möglich, aber die blaue Lampe ist seitdem viel besser

1) reduziert die Erwärmung der Haut und verbessert das Erwärmen der darunter liegenden Gewebe (eine normale Lampe kann unter solchen Bedingungen eine Verbrennung verursachen),

2) verringert die scheinbare Helligkeit des Lichts (blinkt nicht).

Versprechen, Eigenschaften und andere Informationen aus der Box meines Reflektors (bewaffnet).

Technische Eigenschaften:

Indikationen zur Verwendung:

Und nun zum Erscheinungsbild meiner blauen Lampe von ARMED.

Das Aussehen des Geräts seit der Sowjetzeit hat sich nicht geändert. Dieselbe Silberhalbkugel, um die Wärme, die Kartusche, den Kunststoffgriff und das Kabel mit dem Stecker besser zu konzentrieren und zu lenken. Könnte ein bisschen besser sein - flexibles Kabel, d. H. Ich mag die Verbindung des Drahtes mit dem Griff nicht wirklich, Sie können ihn mit der Zeit brechen.

Ein wenig "unbeholfen" ist die Verbindung von Lampenschirm + Patrone + Stift. Auf dem Foto sieht man: das Loch, die Patrone "in all ihrer Pracht", hinter der Eckhalterung.

Der Griff ist bequemer, rutschfester Kunststoff.

Während des Betriebes heizt sich der Plafon deutlich auf - dennoch metallisch. Berühren Sie daher weder vorsichtig die Felge noch die Rückseite der Decke. (Es gibt auch einen Warnaufkleber).

Hier ist eine Glühbirne..(Natürlich ist es dumm, solche Fotos zu machen, aber trotzdem.)

Und wie ich es benutze, meine Eindrücke:

Ich habe dieses Gerät grundsätzlich gekauft zur Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, d.h. warme Ohren, Nase, Fersen).

Ich stelle fest, dass dieses Gerät nur beheizt werden kann, wenn KEINE TEMPERATUR vorliegt!

Wenn Sie sich die Nase erwärmen, bedecken Sie die Augen des Kindes, damit das Licht nicht in Ihre Augen scheint (ich liege mehrmals auf einem gefalteten Schal).

Ein paar Mal "erwärmte" sich der untere Rücken zu ihrem Mann, als sie durchging. Die Hauptsache ist jedoch die Nase, die Ohren. Sehr praktisch, weil Diese Orte empfehlen Erwärmung Trockene Hitze. Ie keine Notwendigkeit, "das Salz in den Socken zu wärmen" und ähnliche Perversionen zu leiden. Einfach eingesteckt, und Sie können sich erwärmen. Mit der aktuellen Lebensgeschwindigkeit macht der Reflektor das Leben sehr einfach.

Wie er sagt, wird sich unser HNO nicht erwärmen, Sie werden lange behandelt.

Das blaue Licht ist kein Allheilmittel, beschleunigt aber die Genesung. Eine laufende Nase (normal, nicht bakteriell) heilt in 2-3 Tagen. Es ist schwierig für Kinder, sich "aufzuwärmen" - meine Tochter schwimmt nicht gerne mit den Beinen (sie ist heiß oder sie will komplett baden, ist launisch). Aber diese Wunderlampe wärme ich ihre Absätze (wenn sie schläft). Ich halte meine Handfläche und kontrolliere die Temperatur des Aufwärmens.

Auf der nächsten Seite bringe ich ein interessantes Zitat mit. Ich kann nicht mit Ihnen teilen, wie diese kleine Kinderlampe zu behandeln ist)

Wie wärmt man die blaue Lampe von kleinen Kindern (von 0 bis 3 Jahren) auf?

Es ist am besten, das Baby im Schlaf aufzuwärmen (insbesondere beim Aufwärmen der Nase). Gleichzeitig ist es notwendig, die Augen des Babys mit einer mehrmals gefalteten Windel zu schließen, damit das Licht der Lampe ihn nicht weckt. Der Abstand zur Haut bestimmt sich bei der Berührung - die Lampe sollte eine ausgeprägte Wärme geben, sollte aber angenehm sein. Überhitzen Sie die Haut nicht, überprüfen Sie mit der Hand die Temperatur während des Verfahrens.

Im elterlichen Forum gibt es andere Möglichkeiten, Babys mit einer blauen Lampe zu erwärmen. Eltern wärmen sich

- Rückenbaby statt Senfpflaster und Dosen

- Fersen statt Socken mit Senf und dampfenden Füßen.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass an den Füßen Projektionen aller Organe vorhanden sind, also wirken wir auf den gesamten Körper, erhöhen seinen Tonus und seine Immunität.

Das Aufwärmen mit einer blauen Lampe dauert normalerweise etwa 5-10 Minuten. Es wird nicht empfohlen, das Kind länger als 20 Minuten aufzuwärmen. Weniger als 5 Minuten wird nicht empfohlen, da Sie nicht die volle Wirkung erzielen

die Anzahl der Sitzungen 1 oder 2 pro Tag.

Liebe eltern Seien Sie nicht faul, dieses einfache und kostengünstige Verfahren bei Erkältungen bei Ihren Kindern anzuwenden. Sie wird dir helfen

- Antibiotika weniger häufig anwenden (es treten weniger bakterielle Komplikationen auf)

- verstärken die Wirkung von Drogen, einschließlich lokaler.

Und Kinder, also stimmten sie zu, unter einer blauen Lampe zu sitzen, man kann sagen, dass es magisch ist, dass auch Sie in der Kindheit damit behandelt wurden und so weiter.

- Nachts besser aufwärmen

- gut zum wärmen hinter den ohren - verbreitet schnell die nase

- Wenn Sie die Prozedur für Kinder durchführen, halten Sie sich an das Prinzip - es ist besser, zu überhitzen als überhitzen

Und ich erinnere daran, wenn es einen entzündlichen Prozess gibt (dh Temperatur), Eiter, können Sie den Reflektor nicht verwenden! (Aufwärmen - günstige Bedingungen für die beschleunigte Vermehrung von Bakterien schaffen)

Es ist verboten, die Eiterbildung aufzuwärmen.

- akute Otitis mit Temperatur

Vielen Dank, dass Sie vorbeischauen... und ob Sie meine Bewertung bis zum Ende gemeistert haben! Gesundheit für Sie und Ihre Kinder!

Blaue Lampe - ein Heilmittel gegen viele Krankheiten

In der Sowjetzeit wurde eine blaue Lampe zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet. Der Arzt Minin hat es zum ersten Mal benutzt, daher hat das Gerät einen zweiten Namen - Minins Reflektor. Zu einer Zeit war die Lampe bei Therapeuten beliebt. Es wurde als stärkendes und entzündungshemmendes Mittel verwendet. Heute wird dieses Gerät zur Behandlung von Rhinitis, Atemwegserkrankungen, Mittelohrentzündung und anderen Phänomenen eingesetzt.

Aufbau und Funktionsweise

Dieser Reflektor besteht aus einem Metallspritzdeckel für eine gute Lichtreflexion. In der Decke der blauen Birne befindet sich eine 60 Watt Glühlampe. Im Inneren befindet sich ein Wolframfaden. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Lampe verfügt diese Lampe über einen speziellen Lampenschirm, der den Lichtstrom in die richtige Richtung lenken soll.

Die blaue Lampe behandelt aufgrund von trockener Hitze und Infrarotstrahlung. Die Haut absorbiert einen Lichtstrom, der in Wärmeenergie umgewandelt wird. Die Strahlen, die in den Körper eindringen, aktivieren den Stoffwechsel und die Durchblutung. Sie beseitigen auch entzündliche Prozesse. In diesem Fall haben die Strahlen eine schädliche Wirkung auf Viren und verschiedene Bakterien.

So verwenden Sie das Gerät

Die blaue Lampe ist im Netzwerk enthalten. Der Lichtstrom wird auf den zu behandelnden Bereich gerichtet. Der Abstand von der Lampe zur Haut sollte nicht mehr als 60 cm betragen und die Dauer der Sitzung sollte 20 Minuten nicht überschreiten. Um das Ergebnis zu erhalten, empfehlen Ärzte, das Gerät mehrmals täglich zu verwenden. Während die Lampe arbeitet, müssen Sie die Augen schließen. Nach Beendigung des Verfahrens können Sie nicht mehr in die Kälte gehen. Der Erhitzungsprozess sollte nur positive Eindrücke hinterlassen.

Eine blaue Aufwärmlampe hilft bei den unten aufgeführten Problemen:

  • lindert Schmerzen
  • verbessert den Stoffwechsel des Gewebes;
  • behandelt Erkrankungen der Atemwege;
  • unterstützt das Immunsystem;
  • erzeugt einen regenerierenden Effekt;
  • stärkt die Wände der Blutgefäße;
  • verbessert die Atmungsfunktion;
  • verdünnt viskoses Blut;
  • reguliert das Blutstillungssystem;
  • verbessert die Abgabe und Abgabe von Sauerstoff an die Zellen;
  • normalisiert die Leitung von Nervenimpulsen.

Blaue Lampe: für medizinische Zwecke

Dieses Gerät wird normalerweise bei Rhinitis eingesetzt. Dazu wird Wärme in einem Abstand von 20 bis 60 cm auf die Nebenhöhlen geleitet. Der Abstand muss so eingestellt werden, dass sich der Patient angenehm warm fühlt und gleichzeitig ausgeprägt ist. Nach drei Aufwärmen sind deutliche Verbesserungen zu spüren.

Bei Sinusitis konzentriert sich die Wärme auf die Stirnhöhle und die Nasennebenhöhle.

Beim Husten wird auch eine blaue Aufwärmlampe verwendet. In diesem Fall sollte die Wärme von beiden Seiten (Rücken und Brust) zur Brust geleitet werden. Der Lungenbereich ist ausgewählt.

Wenn eine Person an Arthrose leidet, wird das Licht der Lampe abwechselnd auf Gelenkschmerzen gelenkt.

Das Prinzip der Behandlung besteht darin, Wärme in den von der Krankheit betroffenen Bereich zu leiten.

Kontraindikationen und Warnungen

Wie jede andere Art von Behandlung hat auch diese ihre eigenen Kontraindikationen. Das Erwärmen der blauen Wundflecken ist in folgenden Fällen verboten:

  • mit autonomer Dysfunktion;
  • mit Exazerbationen von schweren Formen der Krankheit;
  • mit Sympathalgie;
  • mit autonomer Dysfunktion;
  • bei eitrigen Krankheiten;
  • mit aktiver Tuberkulose;
  • beim Tragen eines Kindes;
  • wenn die Temperatur hoch ist;
  • bei schweren Formen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • wenn es Nierensteine ​​gibt;
  • bei Insuffizienz des zerebralen Kreislaufs;
  • mit der Onkologie.

Es ist auch zu beachten, dass die Erwärmung der Bereiche, in denen Krampfadern vorhanden sind, die Lymphknoten vergrößert sind, die Thrombophlebitis auftritt, nicht empfohlen wird und es nicht möglich ist, Licht auf die Projektionsfläche der Schilddrüse zu richten.

Fragen

Einige Leute interessieren sich dafür, ob es möglich ist, sich aufzuwärmen, wenn eine blaue Lampe aus sowjetischer Zeit verwendet wird. Wenn dieses Gerät gewartet werden kann, kann es für medizinische Zwecke verwendet werden.

Einige Leute empfehlen auch, eine einfache Lampe aufzuwärmen. Es sollte jedoch bedacht werden, dass herkömmliche Geräte im Gegensatz zum Blau Verbrennungen verursachen können. Wenn das Gesicht erhitzt wird, wirkt sich dieses Licht auf die Augen aus und der Patient beginnt zu stark zu blinzeln.

Bei der Auswahl von Reflektoren stellen manche Leute fest, dass diese Geräte einen anderen Reflektordurchmesser haben können. Sie müssen es je nach Ihren Bedürfnissen auswählen. Zum Beispiel erleichtert eine Ausrüstung mit einem größeren Durchmesser das Aufwärmen des Rückens, aber ein kleiner Durchmesser hilft, sich auf das erkrankte Organ zu konzentrieren.

Blaue Aufwärmlampe

Blaue Lampe - Gerät für die Wärmetherapie zu Hause. Die Verwendung des Geräts hilft beim Erwärmen bei Erkältungen und Gelenkschmerzen, verbessert den Allgemeinzustand und erhöht die Immunität. Medreflektor nutzen ältere Menschen und Kinder. Bei ordnungsgemäßem Betrieb ist das therapeutische Ergebnis garantiert und das Risiko von Nebenwirkungen wird auf null reduziert.

Die blaue Lampe dient zum Aufwärmen.

Was ist eine blaue Lampe?

Die blaue Lampe (der sogenannte Minin-Reflektor) ist eine gewöhnliche Glühlampe, nur blau, die in einer retroreflektierenden Abdeckung untergebracht ist. Spiegelabdeckung für die blaue Lampe kann im Preisbereich von 1000-1500 Rubel erworben werden. Je nach Durchmesser kann eine Lampe mit einer blauen Birne 150-200 reiben. In Apotheken steht das Gerät nicht zum Verkauf, Sie müssen es über das Internet kaufen. Die Produktion erfolgt vorzugsweise in Russland oder in der Ukraine, da chinesische Kollegen keinen hitzebeständigen Kaugummi haben, was die Gefahr von Verbrennungen erhöht.

Blaue Lampe nicht in Apotheken erhältlich

Nützliche Eigenschaften des Minin-Reflektors

Reflektor hat viele nützliche Eigenschaften, die sich positiv auf eine Person auswirken:

  • aktiviert die Durchblutungsprozesse;
  • regt Stoffwechselprozesse an und beschleunigt die Regeneration mehrmals;
  • lindert Muskelschmerzen und Schwellungen nach Verletzungen und Verstauchungen;
  • lindert Schmerzen
  • besitzt immunmodulatorische Wirkungen.

Das Gerät wird häufig bei Krankheiten eingesetzt, die trockene Hitze benötigen, und es in verschiedenen Bereichen der Medizin anwenden. Blaues Licht wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus, verbessert die Leitfähigkeit von Nervenimpulsen und wird daher bei der Behandlung von saisonalen Depressionen, chronischem Müdigkeitssyndrom und Neurose aktiv eingesetzt.

Das Gerät ist unverzichtbar bei Arteriosklerose, Ischämie, Schlaganfall, Kreislaufstörungen wie:

  • stärkt die Wände der Blutgefäße;
  • hilft die Blutviskosität zu reduzieren;
  • erhöht die Blutflussgeschwindigkeit;
  • reguliert das Blutstillungssystem

Die blaue Lampe wirkt sich positiv auf das Kreislaufsystem aus.

Die Wärmetherapie ist für die Behandlung nicht-eitriger entzündlicher Pathologien von HNO-Organen ohne hohe Temperatur angezeigt:

  • Otitis und Sinusitis;
  • ARI und ARVI;
  • akute Rhinitis.
Bei diesen Krankheiten wird am Ende der Krankheit eine Lampe verwendet, um die Erholungsphase zu beschleunigen.

Funktionsprinzip des Geräts

Das Wirkprinzip des blauen Lichts beruht auf der Erhöhung des Energiepotentials des Körpers und auf photochemischen Reaktionen.

Der medizinische Reflektor konzentriert Licht und Wärme mit Hilfe der Spiegelinnenfläche des Platzes. Das blaue Licht bewirkt einen berührungslosen Erwärmungseffekt, da Infrarotstrahlung die oberen Schichten der Epidermis durchdringt. Eine normale Lampe kann nicht verwendet werden, da dies zu Verbrennungen führen kann. Blaues Licht beeinträchtigt nicht die Netzhaut der Augen, reduziert die Erwärmung der Haut und verbessert die Erwärmung des darunter liegenden Gewebes des Körpers.

Gebrauchsanweisung blaue Lampe

Nase aufwärmen

Die Behandlung der Rhinitis beginnt mit 3 Minuten Aufwärmen der Nase, wobei täglich eine Minute hinzukommt, was 9 Minuten pro Sitzung bedeutet. Die Behandlung sollte dreimal täglich durchgeführt werden.

Das Aufwärmen der Nase mit einer Lampe hilft, Sinusitis zu heilen

Erwärmung des Halses

Das Aufwärmen des Halses ist nur bei der Behandlung von Tonsillitis und Husten möglich. Die Behandlung aller Arten von Angina mit eitrigen Ablagerungen an den Drüsen und Fieber ist strengstens untersagt.

Das Aufwärmen der Lampe sollte bei Husten und Tonsillitis verwendet werden.

Beim Husten genügt es, zuerst die Brust und dann den Rücken 15 Minuten im Lungenbereich zu erwärmen. Wickeln Sie den erhitzten Bereich nach dem Eingriff mit einem Wollschal ab.

Otitis Behandlung

Bei eitrigen Ohrenerkrankungen können Sie eine Therapielampe verwenden. Um das Ohr aufzuwärmen, ziehen Sie das Ohr ein wenig nach oben und zurück, um sicherzustellen, dass die gerichtete Wärme im Ohr verfügbar ist.

Blaue Lampe hilft bei der Heilung von Otitis

Wie behandelt man Bronchitis?

Bei der Behandlung von Bronchitis kann das Wärmegerät nur von einem Arzt verschrieben werden, basierend auf dem Allgemeinzustand des Patienten und den damit verbundenen Symptomen.

Wenn Sie von einem Arzt zum Erwärmen der Brust mit einer blauen Lampe zugelassen wurden, sollten Sie:

  • Wählen Sie den optimalen Abstand zum Körperbereich.
  • das blaue Licht auf den Bereich im Bereich des Brustbeins unterhalb des Schlüsselbeins richten;
  • den Bereich mindestens 20 Minuten lang erhitzen;
  • Wickeln Sie nach dem Aufwärmen einen warmen Ort mit einem warmen Tuch oder Tuch ein.

Nach dem Eingriff müssen Sie den Ort der Erwärmung einwickeln.

Wie behandelt man Akne?

Die blaue Lampe hat keine bakteriziden Eigenschaften und hilft daher nicht bei der Behandlung von Akne. Minins Reflektor kann nur helfen, die Haut zu trocknen und Entzündungen zu lindern. Es kann nur als zusätzliches Hausmittel für den Hauptkomplex medizinischer und kosmetischer Verfahren dienen.

Blaue Lampe heilt keine Akne

Behandlung von Neugeborenen-Gelbsucht

Bei milden Formen von Kindergelb ist die Behandlung mit einer blauen Lampe mit Empfehlung eines Kinderarztes zu Hause möglich. Besonders effektiv ist die Bestrahlung eines Babys mit Minins Reflektor während des Stillens in Kombination mit einer medikamentösen Behandlung.

Während des Eingriffs ist es unmöglich, das Kind in Ruhe zu lassen, es ist notwendig, seine Position zu ändern, damit die Infrarotstrahlung gleichmäßig auf den Körper des Kindes wirkt.

Die Position des Kindes beim Aufwärmen muss geändert werden.

Das Gewicht des Kindes muss kontrolliert werden, da die Behandlung mit einer blauen Lampe den Körper entwässert.

Die Verfahren sollten in voller Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Arztes durchgeführt werden, sollten jedoch rechtzeitig nicht länger als 15 Minuten sein.

Kalte Behandlung für Neugeborene

Sie können die Erkältungsbehandlung bei Babys durch Senfpflaster mit trockener Hitze von einer blauen Glühbirne ersetzen. Wenn Sie den Heizgrad von Hand kontrollieren, sollten Sie die Brust, den Rücken und die Fersen des Kindes aufwärmen. Um jeden Körperteil nicht länger als 10 Minuten aufzuwärmen.

Blaue Lampe kann zur Behandlung von Säuglingen verwendet werden

Schaden der Heilungslampe

Minins Reflektor kann nur bei Verwendung der Lampe mit Kontraindikationen und ohne vorherige Rücksprache mit dem Therapeuten schädlich sein. Trockene Hitze wirkt sich negativ auf den Körper aus, wenn die Gebrauchsregeln nicht befolgt werden und die blaue Lampe bei bestimmten Krankheiten behandelt wird.

Blaue Lampe kann nach Rücksprache mit einem Arzt verwendet werden

Gegenanzeigen

Die Indikationen für die Verwendung einer blauen Lampe für die Physiotherapie zu Hause sind begrenzt.

Gegenanzeigen zum Aufwärmen sind:

  1. Jede Art von Blutung, einschließlich Kapillare.
  2. Probleme mit der Blutgerinnung.
  3. Neoplasma oder Trauma der Haut, unabhängig von ihrer Herkunft.
  4. Tuberkulose in jeglicher Form.
  5. Eitrige Prozesse
  6. Schwangerschaft
  7. Onkologische Erkrankungen.

Sie können keine blaue Lampe verwenden, selbst bei kleinen Blutungen

Um die Gesundheit nicht zu beeinträchtigen, muss ein Arzt konsultiert werden. Nur ein Arzt kann feststellen, ob eine Wärmebehandlung bei einer bestimmten Krankheit möglich ist.

Bewertungen

„Ich wurde in der Kindheit mit einer blauen Lampe behandelt, und jetzt behandle ich auch meine Kinder. Ja, Sie müssen sich vergewissern, dass das Kind keine Sinusitis hat, sondern eine banale laufende Nase. Nur in diesem Fall kann die blaue Lampe aus meiner Kindheit meiner Tochter helfen. “

„Wir haben eine blaue Lampe in unserem Haus, sie bleibt von unserer Großmutter. Sie haben mich als Kind behandelt und mir die Nase warm gemacht. Ich habe es nicht als Erwachsener benutzt und ich habe nicht die Absicht dazu. Heimphysiotherapie kann aus meiner Sicht mehr schaden als nützen. Außerdem die Auswirkungen hoher Temperaturen - Sie wissen nie, was Sie selbst heizen können... "

„Ich werde unwahrscheinlich die blaue Lampe verwenden, obwohl ich selbst an allem schuld bin... Ich hatte Zahnschmerzen, es wärmte sich mit einer Lampe auf, ich wollte es betäuben. Als Ergebnis heizte sie eine Zyste auf und behandelte sie dann lange und schmerzhaft. Ja, ich habe die Anweisungen nicht gut gelesen und nicht auf Kontraindikationen geachtet. Ich bin selbst schuldig, aber jetzt ist es beängstigend, es noch einmal zu versuchen. "

Die richtige Verwendung der blauen Lampe hilft bei der Behandlung vieler Probleme - von Erkältungen bei Kleinkindern über Arthritis in der älteren Generation bis hin zur allgemeinen Erholung des Körpers. Damit die Erfindung eines Militärarztes nur ein positives Ergebnis bringt, müssen die Empfehlungen zur Verwendung und zum Gebrauch des Blaulichtgerätes strikt befolgt werden.

Bewerten Sie diesen Artikel
(2 Bewertungen, durchschnittlich 5.00 von 5)

Wie benutze ich eine blaue Lampe bei Erkältung?

Bisher wird in vielen Familien mit Erkältung und Schnupfen eine alte, bewährte Methode zur Behandlung von Erkältungen mit einer blauen Lampe verwendet. Dieses einfache Gerät, das vor mehr als hundert Jahren entwickelt wurde, erweist sich oft als wirksamer als viele Medikamente. Dies ist das einfachste physiotherapeutische Mittel, das zur Behandlung von Erwachsenen und Kindern verwendet werden kann.

Was ist eine blaue Lampe?

Wissenschaftlich wird dieses Gerät Minins Reflektor genannt, nach dem Wissenschaftler, der es geschaffen hat. Aber der Name "blaue Lampe" war lange Zeit an ihn gebunden. Das Gerät verfügt über ein einfaches Gerät: ein Metallgehäuse mit Reflektor, einen Stift und eine Glühlampe.

Durch ein solches Design wird das Licht auf einen bestimmten Körperteil fokussiert und ein wärmender Effekt erzielt. Die am häufigsten verwendete Universalabdeckung hat einen Durchmesser von 16 Zentimetern.

Die blaue Lampe strahlt infrarote Wärmestrahlung aus, die die Haut nicht erwärmt, sondern in ihre tieferen Schichten eindringt. Die Wirksamkeit des Geräts bei kaltem Kopf wird durch die Farbe der Glühbirne sichergestellt - die blaue Farbe schließt Verbrennungen aus und macht die Augen nicht blind.

Was bewirkt der Minin-Reflektor?

Warum ist die Behandlung von Rhinitis mit diesem Gerät so beliebt? Die Erfahrung zeigt, dass nach einigen Tagen die Atmung des Patienten wiederhergestellt ist und die laufende Nase verstopft ist.

Basierend auf Untersuchungen hat sich erwiesen, dass das Erhitzen der Nasennebenhöhlen mit einer blauen Lampe den folgenden Effekt hat:

  • Erweitert Blutgefäße und verbessert die Durchblutung;
  • Beseitigt venöse Verstopfung und Schwellung der Nasenschleimhaut;
  • Erleichtert die Atmung und versorgt die Gewebe mit Sauerstoff;
  • Stärkt die Kapillaren in der Nase;
  • Zerstört viele Bakterien und verringert die Reproduktionsrate von Viren.
  • Verbessert den Stoffwechsel und stellt die Schleimhaut wieder her;
  • Beruhigt das Nervensystem und stärkt das Immunsystem.

Ein solches Aufwärmen ist bei normaler Erkältung wirksamer als jede andere Methode. Die Verwendung einer blauen Lampe beschleunigt die Erholung. Eine solche Behandlung ist auch beliebt, weil sie keine Nebenwirkungen hat und auch bei kleinen Kindern angewendet werden kann.

Wann kann ich das Gerät benutzen?

Trotz der Tatsache, dass dieses Gerät einfach ist, darf nicht jeder es benutzen. Das Aufwärmen im Gesicht wird nicht empfohlen bei Sinus und anderen eitrigen Vorgängen, bei erhöhter Temperatur, Blutungsneigung und Gehirnzirkulation. Es macht keinen Sinn, die Nase bei allergischer, vasomotorischer und atrophischer Rhinitis zu erwärmen.

Bei solchen Krankheiten ist die Verwendung einer blauen Lampe jedoch effektiv:

  • Mit einer Erkältung;
  • Wenn Rhinitis;
  • Mit ARVI fließend ohne Temperatur;
  • Mit Halsschmerzen.
Ärzte empfehlen die Verwendung von Aufwärmübungen nur im Anfangsstadium der Erkrankung, während der Nasenausfluss transparent ist. Bei eitriger Rhinitis ist das Verfahren nicht nur nutzlos, sondern kann auch schädlich sein.

Wie benutze ich die Lampe?

Zur Behandlung reicht es aus, das Gerät einzuschalten und das Licht in den Bereich der Nase zu lenken. Der Abstand von der blauen Lampe zum Körper sollte zwischen 20 und 60 Zentimeter betragen, damit Sie eine angenehme, nicht brennende Wärme spüren.

Positionieren Sie das Gerät so, dass die Strahlen schräg auf den Körper fallen. Wenn sich der Patient unwohl fühlt, sollte die Lampe entfernt werden.

Die Dauer des Eingriffs hängt vom Alter des Patienten ab, normalerweise für Kinder von 5 bis 15 Minuten, für Erwachsene - 20 bis 25 Minuten. Das Aufwärmen kann 2-3 mal täglich erfolgen. In den meisten Fällen verschwindet eine laufende Nase nach einigen Tagen.

Damit sich die Heizung nur positiv auswirkt, müssen Sie während des Verfahrens einige Regeln beachten:

  • Sie können die blaue Lampe nur nach Rücksprache mit einem Arzt verwenden.
  • Die Augen müssen mit einem Taschentuch bedeckt sein. Wenn der Patient Kontaktlinsen trägt, müssen sie entfernt werden.
  • Nach dem Eingriff können Sie nicht sofort in einen Entwurf gehen;
  • Es wird nicht empfohlen, eine blaue Lampe für die Behandlung von Rhinitis länger als 15 Tage zu verwenden.

Merkmale der Behandlung von Kindern

Das Aufwärmen mit einer blauen Lampe ist eine sehr effektive und sichere Möglichkeit, Erkältungen in jedem Alter zu beseitigen. Die Prozedur kann ausgeführt werden, während das Kind schläft. Es ist ratsam, die Augen mit einem Tuch aus dichtem Gewebe zu bedecken und den Abstand zur Lampe durch ständige Kontrolle des Erhitzungsgrades des Körpers mit der Hand einzustellen.

Sie können auch eine verstopfte Nase beseitigen, indem Sie die Bereiche hinter den Ohren erwärmen. Das Verfahren für kleine Kinder ist nicht wünschenswert, um mehr als 10 Minuten zu verbringen. Wenn Sie diese einfachen Regeln befolgen, können Sie eine Erkältung bei einem Kind in wenigen Tagen heilen.

Bei der komplexen Behandlung von Erkältungen wird häufig das Aufwärmen mit einer blauen Lampe verwendet. Dies ist bequem von zu Hause aus, da das Gerät kompakt und einfach zu bedienen ist.

Die trockene Erhitzung der Nebenhöhlen erleichtert den Zustand des Patienten und beschleunigt die Genesung. Wenn Sie auf diese Methode zurückgreifen, wenn die ersten Symptome von ARVI auftreten, ist es möglich, zu erreichen, dass die Krankheit milder verläuft.

Blaue Lampe zum Erhitzen von Nase und Ohren: Behandlung von HNO-Erkrankungen

Die Verwendung verschiedener physiotherapeutischer Verfahren bei der Behandlung von Erkrankungen des Halses, der Nase und des Rachens verkürzt die Krankheitsdauer signifikant und hilft, unangenehme Symptome so schnell wie möglich zu beseitigen.

Die blaue Lampe von Minin zum Aufwärmen von Nase und Ohren ist eine der bekanntesten und bewährten Methoden, um dem Körper zu helfen, mit der Krankheit fertig zu werden. Überlegen Sie, was dieses Gerät ausmacht und wann es verwendet werden kann.

Blaue Aufwärmlampe: Anwendung. Was ist die Wirksamkeit?

Die blaue Lampe (Minins Reflektor) ist ein physiotherapeutisches Gerät, bei dem es sich um eine hellblaue Birne handelt, die in einem speziellen Spiegelschirm eingeschlossen ist. Dieses Gerät arbeitet über ein elektrisches Netzwerk.

In der Tat ist dies eine gewöhnliche Glühlampe, die blau lackiert ist. Dieser Schirm dringt weniger durch die geschlossenen Augenlider und macht die Augen nicht blind. Der Lampenschirm des Spiegels hilft, das Licht an einem Punkt zu fokussieren und zu richten.

In der Literatur wird die Urheberschaft dieses Geräts dem Militärarzt A. V. Minin zugeschrieben. Neben der medizinischen Verwendung wird die Verwendung einer blauen Lampe im Pflanzenanbau als künstliche Sonne, in der Tierhaltung zur Zucht von Hühnern und für andere Zwecke eingesetzt.

Die therapeutische Wirkung und die Eigenschaften dieses Geräts beruhen auf der Wirkung von Infrarotstrahlung auf die menschliche Haut. Diese Strahlung erwärmt die oberen Hautschichten gut und dringt teilweise in das Unterhautfett ein.

Diese Hitzeeinwirkung hilft bei der Verringerung von Ödemen, verbessert die Mikrozirkulation im Aufprallbereich, lindert Schmerzen und regt die natürliche Immunabwehr des Körpers an. Lokale Hitze wirkt sich positiv auf die Mikrozirkulation der Blutgefäße aus und verbessert die Ernährung und Blutversorgung des entzündeten Bereichs.

Wie verwendet man eine blaue Lampe, um die Nase zu erwärmen?

Trotz der scheinbaren Einfachheit des Geräts können viele Patienten nicht verstehen, warum eine blaue Lampe benötigt wird und wie sie funktioniert. Überlegen Sie, wie Sie eine blaue Lampe bestimmungsgemäß verwenden.

Nachdem das Gerät im Netzwerk eingeschaltet wurde, sollte die Lampe aufleuchten, was aufgrund des Spiegelreflektors ein bestimmtes Feld der Wärmeeinwirkung erzeugt.

Es ist wichtig! Je nach Reflektor (Lampenschirm) kann der Lichtstrom eine unterschiedliche Fläche und Intensität haben. Je kleiner der Durchmesser des Lampenschirms ist, desto kleiner ist der Auftreffbereich und desto stärker ist der thermische Effekt. Die neuesten Modelle dieser Geräte verfügen außerdem über verstellbare Griffe, die in verschiedenen Winkeln gebogen werden können.

Die thermische Energie der Lampe wirkt sich auf die Haut aus. Es wird in einem Abstand von 30 bis 40 cm an die exponierte Stelle gebracht und fühlt sich gleichzeitig angenehm warm. Das Licht fällt senkrecht oder leicht schräg zur bestrahlten Zone.

Wie heizt man die Nase mit einer blauen Lampe und anderen Gesichtern auf? Alles passiert genau gleich, aber wenn mit dem Gesicht des Patienten gearbeitet wird, sollte das Auge geschlossen sein, da ein solcher thermischer Effekt die Schleimhaut des Auges trocknet und die Entwicklung einer Konjunktivitis und das Auftreten von Trockenheit in den Augen verursachen kann. Quelle: nasmorkam.net

Wenn Sinusitis

Die Anwendung dieser Art von Exposition in der Nasennebenhöhle ist nur bei katarrhalischen nicht eitrigen Formen oder in der Erholungsphase des Körpers nach einer Erkrankung möglich, um Wiederherstellungsprozesse zu beschleunigen.

Die Lampe wärmt den Bereich der Kieferhöhlen zweimal pro Tag auf jeder Seite 5-7 Minuten lang auf, bis eine dauerhafte klinische Besserung eintritt oder innerhalb von 5-7 Tagen.

Wenn sich der Zustand des Patienten nach der Behandlung verschlechtert, müssen Sie das Verfahren unterbrechen und einen Spezialisten aufsuchen. Es ist kontraindiziert, die Nasennebenhöhlen mit Sinus zu wärmen, was von eitrig-nekrotischen Prozessen begleitet wird.

Während der Schwangerschaft

Schwangerschaft und Stillzeit sind Kontraindikationen für diese Art der Behandlung.

Indikationen für den Einsatz Minin Reflektor: Was kann erhitzt werden?

Die Indikationen für die Anwendung dieser Methode der physiotherapeutischen Wirkungen sind:

  • Myositis (Muskelentzündung);
  • nicht eitrige entzündliche Pathologie der oberen Atemwege (Hals, Nase und Hals);
  • Prellungen, Verletzungen, Verstauchungen;
  • Hautkrankheiten usw.

Was kann blaue Lampe noch warm? Es wird verwendet, um träge Hautgeschwüre und -erosionen zu behandeln und die Auswirkungen von Verletzungen, Verbrennungen und Erfrierungen zu bewältigen.

Aufwärmen der Nase mit einer kalten blauen Lampe

Mit diesem Gerät die Nase bei Erkältung zu wärmen, ist sehr einfach. Die Sitzung selbst dauert 7-10 Minuten. Beginnen Sie die Therapie mit drei Minuten, erhöhen Sie dann täglich eine Minute und bringen Sie pro Sitzung bis zu 7-9 Minuten. Diese Prozedur kann zwei bis drei Mal am Tag durchgeführt werden, abhängig von den Nachweisen und der individuellen Empfindlichkeit des Organismus.

Wie viel wärmt man die Nase mit einer blauen Lampe?

Um eine Rhinitis zu beseitigen, werden 8-10 Minuten lang dreimal täglich Sitzungen im Nasenbereich durchgeführt. Die Therapie dauert 3 bis 6 Tage.

Blaue Lampe zum Erwärmen des Ohrs

Minins Reflektor wird bei der Behandlung von katarrhalischer, nicht eitriger Otitis mit Eustachitis und Ohrstauung verwendet. Zum Aufwärmen muss der Patient die Ohrmuschel nach hinten und nach oben ziehen, damit die Wärme in den entzündeten Bereich eindringt. Darüber hinaus ist es möglich, den hinter der Ohrmuschel liegenden Bereich des Mastoidprozesses zu beeinflussen.

Wie wärmt man das Ohr mit einer blauen Lampe?

Sie beginnen sich einige Minuten aufzuwärmen und erhöhen die Sitzungszeit schrittweise auf 10-12 Minuten. Das Verfahren wird 2-3 mal pro Tag während der Woche durchgeführt. Die Anwendung bei eitriger Otitis und Mastoiditis ist verboten.

Blaue Lampe: Kontraindikationen

Achtung

Diese Art der Physiotherapie ist bei malignen Tumoren, Schwangerschaften und akuten eitrigen Prozessen kontraindiziert. Verwenden Sie es nicht bei Fieber und hohen Temperaturen.

Es ist nicht wünschenswert, eine Behandlung vor dem Hintergrund der Hormontherapie durchzuführen und Zytostatika und Immunstimulanzien einzunehmen. Es ist verboten, das Gerät zu verwenden, wenn der Patient schwere dekompensierte Erkrankungen der inneren Organe hat.

Merkmale der Verwendung bei Kindern

Wählen Sie für Kinder Geräte mit großem Reflektordurchmesser und geringerer Lichtintensität. Die Behandlung mit einer blauen Lampe erfolgt immer unter der Kontrolle eines Erwachsenen.

Wie wärmen Sie die Nase Ihres Babys zu Hause auf?

Dazu müssen Sie ein wenig geduldig sitzen oder liegen. Das Gerät befindet sich in einem Abstand von 30 bis 40 cm vom Gesicht und bittet das Baby, die Augen zu schließen. Beginnen Sie innerhalb einer Minute zum ersten Mal damit, Nase und Nebenhöhlen aufzuwärmen.

Überwachen Sie in diesem Fall die Reaktion der Haut des Kindes und seine Gesundheit. Bei einer scharfen Rötung oder Schmerzen wird die Sitzung abgebrochen. Wenn alles in Ordnung ist, erwärmen sich die entzündeten Stellen jeden Tag weiter, addieren sich täglich um 1 Minute und bringen die Sitzung auf 5-7 Minuten.

Die gesamte Behandlung von Rhinitis und anderen HNO-Erkrankungen dauert 5-6 Tage. Mit dem Auftreten einer starken eitrigen Nasenentladung wird die Behandlung mit einer blauen Lampe beendet.

Es ist kontraindiziert, das Gerät in der akuten Phase der Krankheit mit eitrigen Prozessen und onkologischer Pathologie zu verwenden. In schwierigen Fällen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Lesen Sie Mehr Über Halsschmerzen

Die besten Pillen für den Hals für Kinder und die Regeln für deren Gebrauch

Pharyngitis

Bei Kindern sind Erkältungen am häufigsten. Influenza, akute Infektionen der Atemwege, Erkältungen im Zusammenhang mit saisonalen Temperaturschwankungen - all diese Erkrankungen werden von Halsschmerzen und Halsschmerzen begleitet.

Halsspray während der Schwangerschaft: Typen, Beschreibung, Kontraindikationen

Rhinitis

Die Schwangerschaft ist vielleicht das glücklichste Stadium im Leben jeder Frau, die Zeit, die auf die Geburt eines kleinen Wunders wartet.