Haupt / Angina

Die besten Hustensäfte für Kinder und Erwachsene

Angina

Husten ist eines der typischen Symptome von akuten respiratorischen Virusinfektionen bei Kindern und Erwachsenen, es ist jedoch keine Komplikation, sondern eine Schutzreaktion des Körpers auf eine fortschreitende Infektion.

Es ist ein Hilfswerkzeug, das es ermöglicht, schädlichen Schleim und Mikroben während einer Erkältung aus dem Körper zu entfernen, wodurch der Atmungsprozess erleichtert wird. Daher die Schlussfolgerung, dass Husten nicht behandelt werden sollte, sondern versuchen sollte, ihn produktiv zu machen.

Bei der Auswahl eines wirksamen und preiswerten Hustensirups müssen Sie sich zunächst auf die Symptome konzentrieren.

Wenn trockener Hustensirup empfohlen wird, verdünnen Sie den Auswurf oder unterdrücken Sie Husten (Hustenmittel). Um nassen (produktiven Husten) loszuwerden, sind zahlreiche Auswurfmittel hilfreich.

Klassifizierung

Sirup ist die beste Behandlung bei Husten. Es hat eine Reihe von Vorteilen: Die Dosierungsform ist für Säuglinge geeignet, die Dosierung ist bequem, der Geschmack ist angenehm. Hustensäfte gehören zu drei Arten: Expektorans, Mukolytikum, Hustenmittel..

  1. Antitussive und kombinierte Medikamente - gezeigt bei trockenem, unproduktivem Husten, gestörtem Schlaf und Appetit (siehe Artikel: Hustenmittel gegen trockenen Husten)
  2. Expectorant - gezeigt mit produktivem Husten, wenn der Auswurf nicht dick, nicht dickflüssig ist.
  3. Mukolytisch - zeigt sich bei produktivem Husten, jedoch mit dickem, schwer zu trennendem viskosem Auswurf.

Antitussiva können nicht gleichzeitig mit Mucolytika behandelt werden, es gibt jedoch Kombinationsmedikamente, die eine schwache Antitussivum- und Expektorant-Wirkung haben.

Wie Auswurfsirupe wirken

Expectorant (mukolytisch) bedeutet dünnes Sputum, was beim Husten hilft. Viele Experten glauben, dass der effektivste Weg, den Auswurf zu verdünnen, darin besteht, mehr Wasser zu trinken.

Sie können jedoch auch einen Expectorant-Hustensaft verwenden, der solche Mittel wie Guaifenesin enthält, das die Verdünnung und Entfernung des Auswurfs fördert. Das Reinigen der Atemwege führt letztendlich zur Hustenentlastung. Die häufigsten Nebenwirkungen von Mukolytika sind Übelkeit und Erbrechen.

Hustensirup für Kinder bis zu einem Jahr

Kleine Kinder haben keine ausreichend entwickelten Bronchien, um das Auswurfmittel selbständig auszusondern. Daher besteht ein hohes Risiko für eine Stagnation der Atemwege und die Unmöglichkeit einer normalen Atmung.

Daher enthalten alle Hustensäfte für Kinder unter einem Jahr Substanzen, die aktiv zur Entfernung des Auswurfs beitragen, milder sind und normalerweise gut schmecken. Sirupe für die Kleinsten unterdrücken den Hustenreflex und mildern sanft die Schleimhaut der Atemwege.

  • Gedelix - verdünnt den Auswurf und wirkt krampflösend. Die Droge ist pflanzlichen Ursprungs. Sein Hauptbestandteil ist Efeuextrakt. Preis 356,00 Rubel
  • Prospan - wird verwendet, um sowohl trockenen als auch nassen Husten auf der Basis von trockenem Efeu-Extrakt zu entfernen. Preis 550,00 Rubel

Alle Hustensäfte für Kinder bis zu einem Jahr werden unter der Kontrolle und mit Genehmigung des Kinderarztes angewendet.

Hustensirup für Kinder von 1 bis 2 Jahren

Ab einem Jahr erweitert sich die Liste der zugelassenen Arzneimittel erheblich.

  1. Herbion - holen Sie sich einen Extrakt aus Malvenblüten und Bananenblättern. Sie können Kinder bis zu zwei Jahren bei trockenem Husten, der durch eine Infektion der oberen Atemwege verursacht wurde, zuordnen. Preis 256,00 Rubel
  2. Dr. Theis-Sirup enthält Extrakte aus Minze und Wegerich. Wirkt sanft auf die gereizte Schleimhaut der Bronchien des Kindes und entfernt effektiv den viskosen Auswurf. Preis 200,00 Rubel
  3. Travisil ist ein pflanzliches Arzneimittel mit krampflösenden und entzündungshemmenden Wirkungen. Empfohlen bei Tonsillitis, Pharyngitis oder Bronchitis. Preis 226,00 Rubel
  4. Ambrobene ist ein Mukolytikum und Expectorant. Besitzt sekretomotorny, sekretolitichesky und expektorant die Handlung. Es ist ein Benzylamin - ein Metabolit von Bromhexin. Preis 124,00 Rubel

Die oben genannten Mittel sind für Kinder zwischen 1 und 2 Jahren geeignet.

Für Kinder ab 2 Jahren

Kinder ab zwei Jahren können gegeben werden:

Über den ersten oben genannten. Das zweite Medikament hat eine antitussive und expektorierende Wirkung. Es sollte jedoch nicht gleichzeitig mit Medikamenten eingenommen werden, um den trockenen Husten loszuwerden.

Für Kinder ab 3 Jahren

Zusätzlich zu den oben genannten Sirups können Sie ab 3 Jahren Folgendes verwenden:

  1. Dr. Mom ist ein kombiniertes Medikament pflanzlichen Ursprungs; hat eine bronchodilatatorische, mukolytische, expektorierende und entzündungshemmende Wirkung. Preis 164,00 Rubel
  2. Sinekod - der Wirkstoff dieses Medikaments ist Butamirat. Es wird für anhaltenden trockenen Husten (ähnlich wie Keuchhusten) verwendet. Preis 213,00 Rubel

Sirup mit Huflattich und Wegerich kann zur Behandlung älterer Kinder verwendet werden. Dieses Medikament lindert effektiv Entzündungen, Krämpfe und Schwellungen der Bronchialschleimhaut.

Der beste Hustensaft für Erwachsene

Hustenmedikamente verschreiben viele Spezialisten gleichermaßen, weil sie ihre Wirksamkeit bewiesen haben und von Käufern nachgefragt werden. Unter den preiswerten und wirksamen Hustensirupen können identifiziert werden:

  1. Mukolytische (Expektorant) Drogen - Sirup Althea, Ambrobene, Gerbion, Ascoril, Pertussin, Ambroxol.
  2. Hustenmittel - Glycodin, Sinekod.
  3. Kombinierte Medikamente - Neo Codelac, Bronholitin.

Es ist unmöglich zu sagen, welches Medikament das effektivste ist, da alle Medikamente unterschiedlich zusammengesetzt sind und sich auf jeden Organismus anders auswirken.

Hustensaft Dr. Mom

Sirup Dr. Mom wird zur Behandlung von schwangeren Frauen und kleinen Kindern bei trockenem Husten mit Bronchitis angewendet. Der schwer zu trennende viskose Auswurf tritt leichter aus, die Entzündung nimmt ab.

Als Bestandteil des Arzneimittels gibt es keine Komponenten, die das Baby im Mutterleib schädigen können. Stellen Sie daher nicht die Sicherheit des Produkts in Frage. Die Wirksamkeit der Behandlung wird durch die folgenden Pflanzen in der Zusammensetzung des Arzneimittels erreicht: Ingwer, Kurkuma, Elecampane, Süßholz, Basilikum, Aloe.

Gedelix-Sirup

Hochwertiges Naturprodukt. Die Aktion ist schnell und sehr effektiv. Enthält keinen Zucker und Alkohol, daher für Menschen mit Diabetes und Kleinkindern geeignet. Praktisch keine Gegenanzeigen. Es wird bei trockenem Husten angewendet, erleichtert den Fluss und hilft, Auswurf zu lösen. Aufgrund des Gehalts an Efeu wirkt der Extrakt entzündungshemmend. Es hat einen spürbaren Effekt auf die ersten drei Tage der Anwendung.

Ein weiterer unbestrittener Vorteil von Gedelik Sirup ist eine krampflösende Wirkung. Das heißt, das Medikament reduziert die übermäßige Spannung der Bronchialwand und führt zu einem normalen Tonus seiner Muskeln. Dieser Sirupeffekt tritt in den ersten zehn Stunden auf.

Erespal

Die Wirkung des Hustensaftes Eraspel beruht auf der Blockierung der Rezeptoren und der Wirkung auf die glatte Muskulatur. Es wird angenommen, dass Husten wie folgt auftritt. Während der Entzündung bilden sich im Körper Substanzen, die zu Bronchospasmus und Husten führen.

Sirup reduziert Beschwerden, lindert die Atmungsfunktion und entfernt den Auswurf. Erespal wird zur Behandlung von trockenem und nassem Husten angewendet.

Stotussin

Eine gute Hustenmedizin. In nur wenigen Tagen kann er auch den stärksten trockenen Husten nass machen. Aufgrund der Wirkung auf Hustenrezeptoren verdünnt es allmählich den Auswurf und fördert dessen Entfernung.

Wenn sich Sputum in den Atemwegen angesammelt hat, beginnt die Person nach der Einnahme des Medikaments mehr zu husten und entfernt es somit aus dem Körper.

Dr. Theiss

Der Sirup, der den Extrakt aus Wegerichlanceolat enthält, hat eine viskose Konsistenz und einen spezifischen Geruch. Hilft beim Auswurf von Auswurf und wirkt entzündungshemmend.

Sirup, der neben der Wegerichkanne auch Kamille, Zitronenmelisse, Thymian und Ascorbinsäure enthält, eignet sich zur Verwendung in der Nacht für einen ruhigeren Schlaf. Empfehlen Sie keine Kinder bis zu einem Jahr. Schwanger und stillend nur nach Rücksprache mit einem Arzt.

Sinekod

Antitussiv mit Butamirat als Wirkstoff. Erhältlich in Form von Tropfen (ab zwei Monaten verordnet) und Sirup - wird nur Kindern ab drei Jahren verordnet und ist bei schmerzhaftem trockenem Husten ohne Unterbrechung (wie beim Keuchhusten) vorgesehen.

Es hat starke Husten-Unterdrückungseigenschaften, daher sollte es angewendet werden, bis der Auswurf beginnt zu laufen (jedoch nicht mehr als 7 Tage). Danach können Sie die Behandlung mit Expectorant-Medikamenten fortsetzen. Aufgrund des Fehlens klinischer Studien wird während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

Lasolvan

Lasolvan wird Kindern und Erwachsenen mit trockenem Husten verschrieben. Ambroxol - das beliebteste Mittel im Kampf gegen Husten - ist ein Wirkstoff dieses Sirups.

Kontraindikationen: Das Medikament ist universell, es wird auch für Menschen mit Allergien und Diabetes verschrieben, da es keinen Zucker und keinen Alkohol gibt. In seltenen Fällen ist das Medikament im ersten Trimester durch individuelle Intoleranz und schwangere Frauen verboten.

Prospan Sirup

Leicht verdünnt Sputum, beruhigt Husten, beschleunigt die Entfernung von Schleim. Eine Aussetzung wird für Kinder ab drei Monaten empfohlen. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Efeuextrakt.

Auch zur Behandlung von nicht schleimigem (dh trockenem) Husten wird Sinekod effektiv eingesetzt. Sein Hauptbestandteil ist Butamirat, das aktiv auf Hustenzentren wirkt und entzündungshemmende Wirkungen hat.

Süßholzwurzelsirup

Alte milde Wirkung der bewährten Kräuterdroge. Es funktioniert, aber nicht immer reicht seine Kapazität für eine wirksame Gegenwirkung als Monowerkzeug aus, es ist jedoch ein großartiger Zusatz- und Hintergrundassistent für Bronchial- und Lungenläsionen.

Nehmen Sie so viel Flüssigkeit wie möglich, um den Heileffekt zu verlängern und zu verbessern.

Hustensaft für Kinder

Home »Husten» Kinder Hustensaft

Die richtige Kindermedizin gegen Husten wählen: Tipps und Tricks

Wenn ein Kind hustet, geraten die meisten Mütter in Panik und beginnen verzweifelt zu denken, warum sie ihr Kind zum Husten bringen sollten, damit es so schnell wie möglich verschwinden kann. In der Tat ist nicht alles so beängstigend, außerdem ist Husten selbst keine Krankheit, und Sie sollten nicht versuchen, es schnell wieder loszuwerden. Husten ist im Wesentlichen nichts anderes als eine schützende Reaktion des Körpers auf die Reizung von Hustenrezeptoren. Es ist lediglich erforderlich, die Atemwege von Schleim und Auswurf, Fremdkörpern, Blut und Eiter zu reinigen. Aus diesem Grund sollte der Hustensirup für Kinder sehr sorgfältig ausgewählt werden, da die Wirksamkeit der Anwendung und die Dauer der Genesung von der Richtigkeit der Auswahl abhängen.

Er ist anders

Die Zusammensetzung von Hustensirup für Kinder sollte natürliche Inhaltsstoffe wie Kräuterextrakte, Pflanzenwurzeln, Baumrinde usw. enthalten. Außerdem sollte die Zusammensetzung der Mischung Inhaltsstoffe enthalten, die ihren Geschmack verbessern, da die meisten nützlichen und natürlichen pflanzlichen Inhaltsstoffe einen sehr unangenehmen Geschmack haben. Da die meisten Kinder verschiedene Medikamente einnehmen, ist der Geschmack sehr wichtig. Die Zusammensetzung der Mischung hängt von der Art des Hustens bei einem Kind ab. Es gibt zwei Hauptarten des Hustens:

  • nicht produktiv trocken (Bellen),
  • produktiv nass.

Trockener Husten tritt auf, wenn eine negative Wirkung auf die Schleimhäute der Atemwege mechanische, chemische oder thermische Reize sowie eine Reizung der Pleura-Blätter bewirkt. Meistens tritt es in den frühen Stadien der Schleimhautentzündung auf, wenn die Reizung bereits vorhanden ist und es einfach nichts zu husten gibt. Ein unproduktiver Husten kann ein schwächender Paroxysmal sein, der in der Regel keine Erleichterung verschafft und unzugänglich ist. Hustensirup für Kinder sollte in diesem Fall eine antitussive Wirkung haben und die Reizung des Rezeptors unterdrücken. Die Zusammensetzung solcher Fonds umfasst meistens Eukalyptusextrakt, Süßholzwurzel, Wildkirsche, Süßholz und Akazie.

Ein nasser, produktiver Husten unterscheidet sich von einem trockenen Husten durch intensiven Auswurf. Es ist ebenso wie trockenes, paroxysmales und nicht-paroxysmales Wasser und unterscheidet sich nur in der Viskosität des Auswurfs: Ein nasser Husten kann nur gelindert werden, wenn der Auswurf vollständig zurückgezogen ist. Daher sollte ein pädiatrischer Hustensirup mit Gebrauchsanweisungen die Vollendung dieses Prozesses erleichtern und Auswurfstoffe enthalten. Zu den natürlichen Auswurfmitteln gehören beliebte Medikamente mit Wegerich, Huflattich, Althea, Deviasilom und Anis.

Wichtig zu wissen

Derzeit können Sie in Apotheken nicht nur fertige Sirupe kaufen, sondern auch trockene Hustenmischungen für Kinder, die kurz vor dem Verzehr mit gekochtem Wasser verdünnt werden. Damit die Behandlung eines Kindes wirklich effektiv und vor allem sicher ist, müssen Sie sich an eine Wahrheit erinnern: Medikamente, die zur Behandlung einer Art von Husten bestimmt sind, sind schädlich, wenn sie eine andere behandeln.

Bevor Sie also in die Apotheke stürzen und den ersten verfügbaren Sirup zufällig kaufen, ist es notwendig, die Art des Hustens genau zu diagnostizieren, und nur ein Arzt kann dies tun.

In jedem Haus, in dem kleine Kinder sind, gibt es immer Hustensirup für Kinder. Vinstruktsii, das an dem Gerät angebracht ist, sollte klar definiert sein, für welche Symptome es genau genommen werden sollte. Wenn Sie die bereits verfügbaren Mittel bereits vor dem Arztbesuch verwenden möchten, überwachen Sie den Zustand des Kindes nach der Einnahme des Arzneimittels sorgfältig, um es bei negativen Reaktionen abzubrechen.

Alle Auswurfmittel gegen Husten mit Bronchitis

Bei Orvi, Bronchitis, mit einem feuchten Husten mit schlecht getrenntem Auswurf, wird empfohlen, Arzneimittel zu verwenden, die entweder das Auswurfmittel (Mukolytikum) verdünnen oder dessen Abtrennung - Auswurfmittel vom Husten erleichtern. Dazu gehören sowohl pflanzliche Produkte als auch synthetische Drogen.

Viele von uns ziehen es vor, die Einnahme von Medikamenten, die aus nicht natürlichen Naturheilmitteln stammen, zu begrenzen, es sollte jedoch immer daran erinnert werden, dass jede Heilpflanze, unabhängig von den positiven Eigenschaften, die sie besitzt, sowie die synthetischen Heilmittel Nebenwirkungen und eine Reihe von Kontraindikationen hat.

Da die Zusammensetzung aller Arzneipflanzen sehr komplex und gesättigt ist, mit Ausnahme von nützlichen und medizinischen Wirkstoffen, umfassen Kräuter und Gebühren viele andere, manchmal toxische Schadstoffe. Darüber hinaus leidet die Mehrheit der Bevölkerung heute unter verschiedenen Arten von Allergien, und jedes Medikament, selbst das teuerste, wirksamste und sicherste, kann eine unzureichende Reaktion des Körpers verursachen.

Einstufung von Mitteln, die das Husten erleichtern und eine schnelle Genesung fördern

Alle Mittel zur Linderung von Husten sind in Antitussiva, Auswurfmittel und Mukolytika unterteilt.

  • Antitussiva sowie Kombinationsmedikamente sind angezeigt bei trockenem, unproduktivem Husten, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit (siehe Artikel Hustenstillstandsmittel bei trockenem Husten).
  • Expectorants - gezeigt bei produktivem Husten, wenn der Auswurf nicht dick, nicht dickflüssig ist.
  • Mukolytische Mittel - bei produktivem Husten gezeigt, jedoch mit dickem, schwer zu trennendem viskosem Auswurf.

Hustenmittel sollten nur vom behandelnden Arzt verschrieben werden. Antitussiva können nicht gleichzeitig mit Mucolytika behandelt werden, es gibt jedoch Kombinationsmedikamente, die eine schwache Antitussivum- und Expektorant-Wirkung haben.

Expectorant Drugs - Mittel zum stimulierenden Auswurf, werden ebenfalls unterteilt in:

  • Reflexwirkung - diese Instrumente wirken reizend auf die Magenschleimhaut, was wiederum das Zentrum des Erbrechens erregt, Erbrechen tritt jedoch nicht auf und die Schleimproduktion im Atemtrakt nimmt zu. Die Peristaltik der glatten Muskeln der Bronchien und die Aktivität des Epithels, das Sputum von kleinen bis großen Bronchiolen bis in die Luftröhre entfernt, wird ebenfalls verstärkt. Das Ergebnis dieser Reizung ist die Entlastung des Auswurfs von Schleim und die Entfernung des Auswurfs aus den Bronchien. Meist handelt es sich um Kräuterpräparate - Thermopsis, wilder Rosmarin, Mutter und Stiefmutter, Althea, Wegerich, Thymian usw.
  • Direkte Resorptivwirkung - Nach der Assimilation dieser Entkalkungsmittel durch Husten im Magen-Darm-Trakt verursachen sie eine Reizung der Bronchialschleimhaut und erhöhen dadurch die Sekretion von flüssigem Auswurf.

Mukolytika - Arzneimittel, die den Schleim verdünnen:

  • Mukolytika, die die Elastizität und Viskosität von Bronchialschleim beeinflussen (ACC usw.)
  • Mukolytika, die die Ausscheidung von Auswurf beschleunigen (Bromhexin, Ambroxol)
  • Mukolytika, die die Schleimbildung reduzieren (Libeksin Muko, M-holinoblokatory, Glucocorticoide).

Auswurfmittel gegen Hustenreflexion

Die Verwendung von Infusionen aus dem Kraut Thermopsis sollte sehr sorgfältig behandelt werden. Bei Kindern mit der geringsten Überdosierung kann Erbrechen auftreten. Darüber hinaus kann sein Bestandteil Cytisin (Alkaloid) in großen Dosen bei Kindern kurzfristig die Atmung stimulieren, die dann durch eine Atemdepression ersetzt wird.

Drogen Althea

Indikationen: Chronische und akute Atemwegserkrankungen - Bronchitis, Tracheobronchitis, obstruktive Bronchitis, Lungenemphysem. Bei dem es schwierig ist, Sputum abzutrennen, hohe Viskosität.
Pharmakologische Wirkung: Bei Verwendung von Expectorant-Medikamenten von Althea herb wird die Wirkung durch Stimulierung der Bronchienmotilität erzielt, es wirkt entzündungshemmend und die Bronchialsekretion wird verringert.
Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen dieses Medikament, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür. Für Medikamente in Sirup mit Vorsicht bei Diabetes und Fruktoseintoleranz verwendet. Kinder unter 3 Jahren, während der Schwangerschaft nur wenn angegeben.
Nebenwirkungen: allergische Manifestationen, selten Übelkeit, Erbrechen

Mukaltin, tabl (20rub).

Anwendung: Kinder Mukaltin als Hustenmittel einnehmen, 1 Tablette in 1/3 eines Glases Wasser auflösen, Erwachsene werden für 50-100 mg 3/4 p / Tag vor den Mahlzeiten empfohlen, der Therapieverlauf beträgt 1-2 Wochen.

Thermopsis-Zubereitungen

Thermopsol Hustenpillen (30-50 Rubel)

Das Kraut von Thermopsis hat eine ausgeprägte Expektorat-Eigenschaft: Dieses Kräuterpräparat enthält viele Alkaloide (Cytisin, Thermopsin, Methylcytizin, Anagirin, Pahikarpin, Thermopsidin), die das Atmungszentrum stimulieren und in hohen Dosen auf das Erbrechenzentrum wirken. Natriumbicarbonat, ein Bestandteil von Thermopsol-Tabletten, verringert auch die Viskosität des Auswurfs und stimuliert die Sekretion der Bronchialdrüsen.
Indikationen: Thermopsol-Hustenpillen werden beim Husten mit schwer zu trennendem Auswurf, Bronchitis und Tracheobronchitis gezeigt.
Gegenanzeigen: Magen- und 12-Finger-Geschwür. intestinale Überempfindlichkeit
Gebrauch: 1 Tab. 3 p / Tag natürlich 3-5 Tage.

Brustgebühren Nummer 1, 2, 3, 4

Die Zusammensetzung davon umfasst Heilkräuter:

  • Brustkorb 1 - Mutter und Stiefmutter, Oregano
  • Brustsammlung 2 - Wegerich, Huflattich, Süßholz (Phytopectol 40-50 p.)
  • Truhensammlung 3 - Altea, Kiefernknospen, Anis, Salbei
  • Brustsammlung 4 - wilder Rosmarin, Süßholz, Kamille, Ringelblume, Veilchen

Weitere Informationen zu diesen Sammlungen von Heilkräutern gegen Husten finden Sie in unserem Artikel - Brustgebühren 1,2,3,4 für Husten - Gebrauchsanweisung.

Wegerichblatt, Mutter und Stiefmutter, wilder Rosmarin und andere Kräuterzubereitungen

Wegerichblatt (Packung 30)

Plantain enthält viele nützliche biologisch aktive Substanzen, Schleim, Vitamine, ätherisches Öl, Ölsäure, Bitter und Tannine, Harze, Saponine, Sterine, Emulsionen, Alkaloide, Chlorophyll, Mannit, Sorbit, Phytoncide, Flavonoide, Makro- und Mikroelemente. Es hat eine bakteriostatische, entzündungshemmende, antiallergische, schleimlösende und milde abführende Wirkung. Es hat auch eine mukolytische Wirkung, die die Arbeit des Ziliarepithels wiederherstellt.
Indikationen: Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, Nieren, Arteriosklerose (Behandlung von Arteriosklerose des Gehirns), Zystitis, entzündliche Erkrankungen des Nasopharynx und der Mundhöhle, mit atopischer Dermatitis, Keuchhusten, Bronchitis, Lungenentzündung als starkes Auswurfmittel.
Gegenanzeigen: hyperazide Gastritis, ulzerative Läsionen des Gastrointestinaltrakts, allergische Reaktionen auf pflanzliche Zubereitungen.
Anwendung: Infusion eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten für 2 EL. Löffel 3 p / Tag Kurs 1-2 Wochen.
Nebenwirkungen: Sodbrennen (siehe Sodbrennen), allergische Reaktionen

Gerbion mit Wegerich (180-230 reiben) Weitere Informationen zur Verwendung von Herbion bei trockenem Husten und Herbion für nassen Husten finden Sie in unserem Artikel.

Thymian (Thymianextrakt)

Thymian Kraut (40 reiben) Thymian ätherisches Öl (90 reiben)

Es ist auch ein Auswurfmittel gegen Husten pflanzlichen Ursprungs, hat analgetische und antimikrobielle Wirkung.
Kontraindikationen und Nebenwirkungen sind ähnlich wie Bananenblätter.
Gebrauch: 1 EL. Löffel oder 15 Beutel gießen Sie ein Glas Wasser und kochen Sie 15 Minuten in einem Wasserbad, kühlen Sie ab, filtrieren Sie, bringen Sie auf 200 ml. Nehmen Sie nach dem Essen 1 EL. l 3 p / Tag Kurs 14-21 Tage.

  • Bronhikum - Hustenpastillen (150 Reiben) Sirup (250 Reiben)
  • Pertussin Sirup (30 reiben)
  • Tussamag Tropfen und Sirup (90-170 Rubel)

Hierbei handelt es sich um flüssige Thymian-Extrakte, die bei Bronchitis, Lungenentzündung, bei paroxysmalen Hustenerkrankungen mukolytischen und schleimlösenden Husten und schwer zu trennendem Sputum sind.

  • Bronhikum Mit Sirup und Pastillen

Nach dem Essen einer Mahlzeit für Kinder 6-12 Monate - 0,5 Teelöffel 2 p / Tag, 2-6 Jahre - 1 Teelöffel 2 p / Tag, 6-12 Jahre - 1 Teelöffel 3 p / Tag, Erwachsene 2 Teelöffel 3 p / Tag. Pastillen sollten absorbiert werden, für Kinder von 6 bis 12 Jahren - 1 Pasten. 3 p / Tag, Erwachsene 1-2 Pasten. 3 p / Tag.

  • Bronhikum TP (Primel mit Thymian)

Kinder 1-4 Jahre - 0,5 ch. 3 p / Tag, 5-12 Jahre alt - 1 Teelöffel 4 p / Tag, Erwachsene für 1 Teelöffel 6 p / Tag. Bronhikum sollte den ganzen Tag in regelmäßigen Abständen eingenommen werden.

  • Pertussin (Thymian + Kaliumbromid)

Nach dem Essen nehmen Kinder von 3-6 Jahren 0,5 Teelöffel, 6-12 Jahre 1-2 Teelöffel., Über 12 Jahre alt im Dessertlöffel, Erwachsene nehmen einen Esslöffel 3 pro Tag, 10-14 Tage.

  • Tussamag Tropfen und Sirup (Thymianextrakt)

Kinder von 1 bis 5 Jahren nehmen 2 bis 3 p / Tag für 10 bis 25 Tropfen ein, die in verdünnter und unverdünnter Form eingenommen werden können. Kinder über 5 Jahre alt 20-50 Tropfen, Erwachsene 40-60 Tropfen 4 p / Tag. Der Sirup sollte nach dem Essen von Kindern im Alter von 1-5 Jahren 3p / Tag, 1 TL, älter als 5 Jahre, 1-2 TL, Erwachsenen von 2-3 TL eingenommen werden. 4 p / Tag.

Gelomirtol

Gelomirtol (170-250 Rubel)

Es ist ein Hustenmittel für chronische und akute Bronchitis pflanzlichen Ursprungs.
Dosierung: Kinder bis 10 Jahre 120 mg 5p / Tag bei akuter Entzündung, 3p / Tag für den chronischen Prozess. Erwachsene eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten mit akuter Bronchitis 300 mg 4 p / Tag, mit chronischen 2 p / Tag mit chronischen. Bei chronischer Bronchitis vor dem Zubettgehen werden zusätzlich 300 mg eingenommen, um den morgendlichen Auswurf zu verbessern.
Nebenwirkungen: Dyspepsie, allergische Reaktionen, Bauchschmerzen, erhöhte Mobilität der Steine ​​in der Gallenblase und in den Nieren.

Expectorants für Husten direkte resorptive Aktion

Wirkstoffe wie Ammoniumchlorid, Natriumbicarbonat, Kalium- und Natriumjodide erhöhen die Sekretion von flüssigem Auswurf, der gleiche Effekt hat die ätherischen Öle von Anisfrucht, Heilkräutern - Wildrosmarin, Oregano usw.

Amtersol

Zutaten: Ammoniumchlorid, Natriumbenzoat, Kaliumbromid, Süßholzwurzelextrakt und Thermopsiskraut.
In der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert, Kinder unter 3 Jahren, Magengeschwür, Überempfindlichkeit.
Anwendung: Nach dem Essen Kinder 3-6 Jahre - 1 / 2chl. 3 p / Tag, 6-12 Jahre alt - 1 Teelöffel., 12-18 Jahre alt - je 1 Dessert. Löffel, Erwachsene 1 EL. l 3 p / Tag, die Behandlungsdauer beträgt 10-14 Tage.

Mukolytische Hustenmittel bei Bronchitis

Mukolytische Mittel tragen zur Verflüssigung von viskosem Auswurf bei, verbessern den Entfernungsprozess und beseitigen das Nährmedium für pathogene Mikroorganismen.

Acetylcystein

  • ACC (Beutel, lösliche Tabletten, Sirup, Fläschchen (120-400 Rubel)
  • Vicks Asset des Experten (Tab. Löslich 220-280 Rubel)
  • Fluimucil (Granulat, Ampullen, Tabletten 200-240 Rubel)

Mukolytikum, reduziert den Schweregrad des Entzündungsprozesses, verringert die Häufigkeit von Exazerbationen bei chronischer Bronchitis. Es ist indiziert bei Laryngitis (Behandlung bei einem Kind), Mittelohrentzündung, obstruktiver Erkrankung, akuter Bronchitis, Lungenentzündung.
Kontraindiziert: Während der Schwangerschaft Kinder unter 2 Jahren, mit Lungenblutung, Vorsicht bei Asthma bronchiale (Bronchospasmus kann zunehmen), Nieren- und Leberinsuffizienz, Erkrankungen der Nebennieren.
Anwendung: Die Therapiedauer bei akuten katarrhalischen Erkrankungen sollte 7 Tage nicht überschreiten, bei chronischer Bronchitis ist eine längere Aufnahme möglich. Zubereitungen von Acetylcystein sollten am besten nach einer Mahlzeit eingenommen werden. Es ist zu beachten, dass eine zusätzliche Flüssigkeitsdosis den Auswurfeffekt erhöht.
Kinder 2-5 Jahre alt 100 mg 2-3 p / Tag, von 6-14 Jahre 3 p / Tag jeweils 100 mg, 200 mg 3 R / Tag oder 600 mg einmal täglich.
Nebenwirkungen: Tinnitus, Kopfschmerzen, Stomatitis, Erbrechen, Sodbrennen, Tachykardie, Senkung des Blutdrucks, Bronchospasmus, Entwicklung von Lungenblutungen, Urtikaria, Hautausschlag.

Bromhexin

  • Bromhexin (tabl. 40-80 Rubel, Tropfen 100 Rubel, Mischung (140 Rubel)
  • Bronchosan (Tropfen 160-190 reiben) Zutaten: Bromhexinhydrochlorid, Oreganoöl, Fenchel, Minze, Eukalyptus, Anis, Levomenthol
  • Solvin (Sirup, tabl. 120 reiben)

Mukolytischer Wirkstoff, schleimlösend und schwach antitussivierend. Die Wirkung tritt innerhalb von 2-5 Tagen nach Therapiebeginn ein.
Kontraindiziert: Kinder unter 6 Jahren bei Pillen mit Überempfindlichkeit im ersten Schwangerschaftsdrittel während der Stillzeit.
Anwendung: Kinder ab 6 Jahren 8 mg 3 p / Tag, von 2-6 Jahren (in Sirup, Medizin) 2 mg 3 p / Tag, Erwachsene 8-16 mg 4 p / Tag. Sie können in Form von Inhalation mit Bronchitis, Laryngitis, die sie 2 p / Tag verbringen, behandeln, die Lösung wird mit Kochsalzlösung oder destilliertem Wasser 1/1 verdünnt, auf Körpertemperatur erhitzt, die Dosierung für Kinder 2-10 Jahre -2 mg, über 10 Jahre - 4 Erwachsene 8 mg.
Nebenwirkungen: Erbrechen, Übelkeit, allergische Reaktionen, Kopfschmerzen, Schwindel.

Kombinierte Drogen Dzhoset, Ascoril, Kashnol

Nur unter strengen Angaben anwenden.
Bei einem obstruktiven Syndrom dem Arzt verschrieben.

  • Dzhoset Sirup Preis 150-180 Rubel.
  • Kashnol Sirup 130 reiben.
  • Askoril Tisch. 300 reiben, Sirup 250 reiben.

Zutaten: Bromhexin, Gvayfenezin, Salbutamol.
Angezeigt: bei Bronchialasthma, COPD, Lungenentzündung, Lungenemphysem, Tuberkulose, chronischer Bronchitis, Tracheobronchitis.
Kontraindikationen: Kinder unter 3 Jahren, Glaukom, Schwangerschaft und Stillzeit, Tachyarrhythmie, Thyreotoxikose, Myokarditis, Diabetes mellitus, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür, Leber- und Nierenversagen, Aortenstenose. Es sollte nicht zusammen mit nicht-selektiven β-Adrenorezeptor-Blockern, Antitussiva und MAO-Inhibitoren eingenommen werden.
Dosierung: für Kinder streng nach der Verordnung eines Arztes von 3-6 Jahren, 5 ml 3 R / Tag, von 6 - 12 Jahren 5-10 ml. 3 p / Tag, älter als 12 Jahre und Erwachsene 10 ml. 3 p / Tag.
Nebenwirkungen: erhöhte nervöse Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Krämpfe, Schwindel, Benommenheit, Tremor, Schlafstörungen (siehe schnelles Einschlafen), Erbrechen, Übelkeit, Durchfall, Verschlimmerung von Magengeschwüren, Druckminderung, Tachykardie, rosa Hautfleck, Hautausschlag, Urtikaria, paradoxer Bronchospasmus.
Besondere Hinweise: Trinken Sie kein alkalisches Getränk.

Ambroxol

Analoga - Lasolvan (Tafelsirup, Flaschen 200-360), Ambrobene (Tischampullen, Kapseln, Sirup 120-200 Rubel), Ambrohexal (Tafelsirup 70-100 Rubel), Ambroxol (Tischsirup 20-40 Rubel), Ambrosan (Tab. 100 Rubel), Flaved (Tab. Flak. 150-200 Rubel), Halixol (Tab. 100 Rubel).

Lasolvan ist ein mukolytisches, schleimlösendes Medikament, das heute als eines der effektivsten mukolytischen Medikamente gilt.
Indikationen: bei COPD, Lungenentzündung, akuter und chronischer Bronchitis, Asthma bronchiale und anderen Atemwegserkrankungen, begleitet von einem viskosen Auswurf.
Kontraindiziert: in 1 Trim-Re-Schwangerschaft, in 2 und 3 Trim-Re mit Vorsicht, Patienten mit chronischen Erkrankungen der Leber und Nieren.
Anwendung: Nehmen Sie die Tabletten nach den Mahlzeiten 30 mg. 3 p / Tag für Erwachsene. Kindern wird der Empfang in Form von Sirup bis zu 2 Jahren bei 0,5 TL gezeigt 2 p / Tag, 2-6 Jahre - 0,5 h L. 3 p / Tag, 6-12 Jahre 1 Teelöffel 3 p / Tag, Erwachsene für 2 Teelöffel Bei 3 p / Tag dauert die Therapie normalerweise nicht mehr als 5 Tage. Sirup sollte zu den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden.
Nebenwirkungen: Sodbrennen, Erbrechen, Durchfall, allergische Reaktionen, Hautausschlag.

Carbocystein

  • Libeksin Muko für Erwachsene, Libeksin Muko für Kinder (270 reiben)
  • Bronchobos Sirup und Kapseln (200-220 reiben)
  • Fluifort-Sirup und Tab. (230-280 reiben)
  • Fluditec Sirup (250 reiben)

Expectorant Mukolytikum, erhöht die Viskosität des Auswurfs, verbessert die Elastizität der Bronchialsekrete.
Kontraindikationen: Schwangerschaft bis 2 Jahre (für Kinder) bei Kindern bis 15 Jahre (für Erwachsenen - Libeksin Mucco, Bronhobos-Kapseln, Fluifort-Tabletten), Magengeschwür, chronische Glomeruphritis, Blasenentzündung.
Anwendung: 15 ml oder 1 abgemessenes Glas 3 U / Tag, getrennt von der Nahrungsaufnahme. Die Behandlung kann nicht länger als 8 Tage durchgeführt werden.
Nebenwirkungen: Magen-Darm-Blutungen, Übelkeit, Erbrechen, Urtikaria, Hautjucken, Schwäche, Schwindel.

Trockener Hustensaft

Husten ist eine der Reflexhandlungen des menschlichen Körpers. Es tritt auf, wenn Reizstoffe oder Fremdkörper wie Viren, Keime oder Staub in die Atmungsorgane gelangen. Wenn der Husten durch das Vorhandensein eines Fremdkörpers in der Trachea oder den Bronchien verursacht wurde, kann der Körper ihn in den meisten Fällen selbst freisetzen. Wenn der Husten eine Folge entzündlicher Prozesse in den Atmungsorganen wird, müssen meistens therapeutische Maßnahmen ergriffen werden. Sie können eine Reihe von Maßnahmen zur Bekämpfung eines solchen Hustens aus der traditionellen und der traditionellen Medizin wählen.

Mit einer trockenen Mischung können Sie den Husten schnell beseitigen und den Zustand der Person lindern. Bevor Sie mit diesem Medikament beginnen, ist es jedoch ratsam, einen Spezialisten zu konsultieren und sich den erforderlichen Untersuchungen zu unterziehen. Dies ist notwendig, um die Ursache für Husten genau zu ermitteln. Da die Trockenmedizin nur durch Entzündungen hervorgerufener Husten bekämpft.

Die Art der Anwendung der Trockenmedizin

Trockene Hustenmischung kann Teil eines Komplexes therapeutischer Maßnahmen sein oder als eigenständiges Mittel dienen. Es hilft bei Krankheiten wie Lungenentzündung, Influenza, Bronchitis, Tracheitis, Laryngitis und Atemwegsallergien.

Normalerweise beginnt die Krankheit mit einem trockenen Husten, der nicht mit Auswurf begleitet wird. In solchen Fällen ist es sehr wichtig, diese Form des Hustens in eine feuchte, produktive Form zu übersetzen. In dieser Zeit sollten Sie Medikamente einnehmen, die den freigesetzten Auswurf verdünnend beeinflussen. Nachdem der Husten nass geworden ist, werden Expectorant-Medikamente zur Behandlung eingesetzt.

Die Wirkung eines Trockengemisches wirkt entzündungshemmend, schleimlösend und stoßhemmend.

Empfehlungen für die Zulassung

Mit dem Auftreten von Husten, einem der Symptome der Atemwegserkrankung, wird eine trockene Mischung dazu beitragen, dass sie sich schnell in eine produktive Form verwandelt und die Freisetzung von Auswurf aus den Bronchien fördert.

Lesen Sie vor der Zubereitung und Einnahme dieses Arzneimittels die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch. Trockene Hustenmischung wird in abgekühltem gekochtem Wasser gelöst. Auf der Flasche befindet sich in der Regel eine Markierung, auf die Sie Wasser gießen sollten.

Nehmen Sie eine trockene Mischung nach einer Mahlzeit. Eine Einzeldosis für Erwachsene ist ein Esslöffel, für Kinder im Schulalter - Dessert und für Babys im Vorschulalter - ein Teelöffel. Während des Tages müssen Sie drei oder vier Mal trinken. Vor jeder Dosis wird das Arzneimittel gründlich geschüttelt.

Trockener Hustensaft für Kinder

Trockener Hustensirup ist ein Kombinationspräparat. Dieses Mittel wird in Form des Pulvers ausgegeben, das in kleinen Dosen in Beuteln verpackt ist. In einem Beutel befinden sich verschiedene Substanzen mit therapeutischer Wirkung. Dazu gehören Natriumbicarbonat, Süßholzwurzel- und Wurzelwurzelextrakt, Ammoniumchlorid, Anisöl und Natriumbenzoat.

Die Bestandteile einer trockenen Mischung, die in den Körper gelangen, haben expektorierende, antitussive, mukolytische und krampflösende Wirkungen. Durch die Einnahme dieses Mittels verbessert sich der Auswurf des Auswurfs, das die Bronchien bedeckende haarige Epithel wird aktiviert, der Krampf der glatten Muskulatur wird entfernt. Babymittel reduzieren Husten, verdünnen Auswurf und entfernen ihn.

Indikationen und Kontraindikationen für die Trockenmedizin

Indikationen für die Verwendung dieses Instruments sind entzündliche Erkrankungen der Atemwege, einschließlich Asthma, Tuberkulose und Lungenentzündung. Trockene Tränke hilft, nassen Husten schnell loszuwerden.

Absolute Kontraindikationen für die Anwendung von Trockenmedikamenten gelten als individuelle Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Produkts sowie akute Glamulonephritis und Pyelonephritis.

Bei Verwendung einer trockenen Hustenmischung sind Nebenwirkungen wie Ausschlag, Erbrechen, Übelkeit, Pruritus und Urtikaria möglich.

Eine trockene Mischung sollte nicht zusammen mit Antitussiva, z. B. Codelac, Stoptussin, Synecode, Libexin und anderen, eingenommen werden. Da dies zu einer Stauung des Sputums in den Bronchien führen und die Entzündungsprozesse verstärken kann.

Sie können nur mit dem Wechsel von Medikamenten kombinieren. In diesem Fall werden Expectorant-Medikamente tagsüber und antitussiv - in der Nacht eingenommen.

Pädiatrischer Hustensirup: Arten und Anwendungsregeln

Dies sind Gemüsesirupe mit einem angenehmen und süßen Geschmack. Bei der Behandlung von trockenem Husten wird empfohlen, Hustensirup Wegerichsirup "GERBION" oder Primelensirup "GERBION" einzunehmen. Baby-Hustensirupe können ab dem Alter von zwei Jahren angewendet werden. Weil sie absolut sicher sind. Kontraindikationen für die Behandlung nur bei Diabetes mellitus und Intoleranz gegenüber einigen Bestandteilen der Zusammensetzung des Arzneimittels. Hustensirup für Kinder, Typen und Anwendungsregeln des Tools - das Thema dieses Artikels.

Trockener Hustensirup für Erwachsene. Preiswert und effizient. Bewertungen

Bei der Auswahl eines Sirups für den trockenen Husten bei Erwachsenen sind die Patienten mit der Zusammensetzung, den möglichen negativen Folgen und dem Zweck genauestens vertraut.

Husten gehört zu den häufigsten Anzeichen verschiedener entzündlicher Erkrankungen und Infektionskrankheiten.

Auf der Suche nach Hilfsmitteln, die ein unangenehmes Symptom beseitigen, suchen Patienten nach erschwinglichen und bequemen Medikamenten.

Überlegen Sie, welche Medikamente beliebt sind und welcher Hustensaft für Erwachsene besser geeignet ist.

Wie funktionieren diese Sirupe?

Der therapeutische Effekt ist nicht identisch und kann in einigen Fällen unterschiedlich sein. Es gibt Arzneimittel, die zur Behandlung von trockenem (nicht produktivem) und feuchtem (produktivem) Husten bestimmt sind.

Die Wirkstoffe, die Hauptstärke der medizinischen Zusammensetzung, werden nach dem Eintritt in den Magen vom Blut absorbiert.

Dann dringen sie mit dem Blutstrom in verschiedene Teile des Atmungssystems (Larynx, Lunge, Bronchialschleimhäute) ein, bewirken einen erweichenden Effekt, erleichtern den Auswurfvorgang und beseitigen Schmerzen.

Ein guter Sirup dehnt die Bronchien aus, verringert die Konzentration des Auswurfs und entfernt ihn aus dem Körper, wodurch der Husten für den Patienten weniger schwer wird.

Obwohl viele glauben, der Sirup soll die jüngsten Patienten zur Einnahme von Medikamenten zwingen, wird er von Erwachsenen gern verwendet.

Diese Form des Medikaments bewirkt mehr positive Assoziationen als Injektionen und Pillen.

Viele trockene Hustensirupe für Erwachsene basieren auf Extrakten einer Mischung von Heilpflanzen.

Eine solche natürliche Zusammensetzung reinigt die Bronchien so gut wie möglich, beseitigt Krämpfe, lindert Fieber und Vergiftungserscheinungen.

Trockener Husten: Hustensirup für Erwachsene. Was sind die

Medizinische Sirupe können unterteilt werden in:

  1. Expektorantien zur Beseitigung von feuchtem Husten;
  2. Hustenmittel gegen einen strapaziösen trockenen Husten, um ihn in die produktive Phase zu überführen;
  3. Mukolytika, die in Gegenwart von dickem Auswurf verwendet werden;
  4. Kombinationsmedikamente, die eine komplexe Wirkung haben, einschließlich der Stärkung des Immunsystems.

Bei der Auswahl der Medikamente muss berücksichtigt werden, welcher Husten notwendig ist, um den Patienten loszuwerden. Obwohl Arzneimittel in einer Apotheke ohne Rezept verkauft werden, müssen Sie vor der Anwendung einen Arzt aufsuchen.

Der Ihrer Meinung nach beste trockene Hustensirup für Erwachsene kann bei einer bestimmten Erkrankung unwirksam sein.

Viele Medikamente können nicht gleichzeitig eingenommen werden, was auch während der Behandlung zu beachten ist.
Quelle: nasmorkam.net

Auswahlregeln

Um eine kostengünstige und gleichzeitig die beste Vorbereitung zu wählen, muss das Alter des Patienten, sein allgemeiner Gesundheitszustand, die Art des zu entfernenden Hustens, das Vorhandensein chronischer Erkrankungen und Allergien sowie die Schwere des Krankheitsverlaufs berücksichtigt werden.

Wir präsentieren eine Liste der besten Medikamente:

  1. Ambrobene - hat einen effektiven Auswurfeffekt;
  2. Bronholitin - kombinierter Sirup mit Basilikumöl;
  3. Bronhikum - Medizin mit Thymianextrakt;
  4. Gedelix - enthält einen Komplex natürlicher Inhaltsstoffe in der Zusammensetzung;
  5. Herbion - mit Extrakt aus Wegerich- und Malvenblüten;
  6. Dr. IOM ist ein Kombinationsarzneimittel, das auf einer Mischung von Heilpflanzen basiert.
  7. Codelac Neo - zur Behandlung von Krankheiten in schwerer Form;
  8. Lasolvan - Expektorant und Schmerzmittel;


Diese Liste kann fortgesetzt werden, die aufgeführten Medikamente werden jedoch mit Husten unterschiedlicher Herkunft und Intensität perfekt umgehen.

Für ein vollständiges Bild sehen Sie einige weitere wirksame und wiederholt bewährte therapeutische Mischungen:

  1. Prospan - basierend auf Extrakten aus Efeublättern;
  2. Rengalin - billiger Sirup mit umfangreicher pharmakologischer Wirkung;
  3. Althea Sirup ist ein Heilmittel mit einem Extrakt aus der Wurzel einer Pflanze, es wirkt mit sputum sputum;
  4. Süßholzwurzelsirup - hat antitussive, expektorierende, krampflösende Wirkung;
  5. Sinekod - Antitussivum;
  6. Travisil - basierend auf der Sammlung von Heilkräutern;
  7. Flavamed - ein universelles Heilmittel für alle Arten von Husten.


Die Behandlung erfordert einen individuellen Ansatz, der die Bedürfnisse des Patienten und die Merkmale seiner Krankheit berücksichtigt.

Expectorant Stimulanzien

Diese Mittel zielen darauf ab, den Prozess des Verdünnens und Entfernens des Auswurfs aus den Bronchien zu aktivieren. Sie werden in den frühen Stadien der Krankheit mit unproduktivem Husten verschrieben.

Die Entfernung von pathogenem Schleim ist eine zwingende Behandlungsrichtung, da die Stauung des Sputums die Atmung drückt und die Atemwegsobstruktion stört.

Bronchikum

Gemüsesirup mit Thymianöl als Hauptsubstanz beseitigt einen starken Husten bei Bronchitis, Lungenentzündung und Keuchhusten. Die Wirkung des Wirkstoffs ist sanft und mild.

Es wird nach einer Mahlzeit nach einem bestimmten Schema eingenommen, das vom Arzt entwickelt wird. Bei Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nieren- oder Leberinsuffizienz kontraindiziert.

Die Zusammensetzung enthält auch Ethylalkohol, so dass seine Verwendung für Menschen mit Alkoholabhängigkeit nicht wünschenswert ist.

Althea Sirup

Eines der günstigsten und kostengünstigsten Medikamente. Wirkt sich wirksam auf die Schleimhautbronchien aus und stimuliert deren Aktivität.

Es verdünnt und entfernt Sputum bei akuter und chronischer Bronchitis, akuten Atemwegsinfektionen, Laryngitis, Pharyngitis, Tracheobronchitis.

Es ist gut verträglich und gehört zu den sichersten Mitteln. Die einzige Kontraindikation für die Verwendung - der individuellen Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten.

Kombinierte Expectorant Drugs

Sie wirken komplex und beseitigen die Ursachen der Erkrankung. Kombinierter Sirup gegen trockenen Husten ist in den frühen Stadien der Krankheit angebracht, wenn er noch nicht in die produktive Phase eingetreten ist.

Dr. Mom

Es enthält Extrakte verschiedener Heilpflanzen: Aloe, Basilikum, Deviacil, Ingwer, Kurkuma, Lakritze. Ihre optimale Kombination ermöglicht es Ihnen, die Bronchien zu reinigen, und sorgt für freie Atmung.

Die pflanzliche Basis eliminiert praktisch Kontraindikationen oder das Risiko von Nebenwirkungen. Sehr selten treten allergische Manifestationen oder individuelle Empfindlichkeit gegenüber Wirkstoffen auf.

Stotussin

Entwickelt zur Behandlung von trockenem, reizendem, paroxysmalem Husten. Nehmen Sie nach dem Essen viel Flüssigkeit zu sich.

Es ist sehr wichtig, sich an die Dosierung zu halten, da der Überschuss Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Schläfrigkeit, Übelkeit und Hautausschlag verursachen kann. Die Behandlungsdauer sollte sieben Tage nicht überschreiten.

Sputumverdünnungsmittel oder Mukolytika

Sie verdünnen bronchiale pathologische Inhalte und werden in der komplexen Therapie von Bronchitis, Tracheitis, Lungenentzündung, Bronchialasthma eingesetzt.

Sie werden bei Erkrankungen der oberen Atemwege verschrieben, die von einem unangenehmen Gefühl im Hals und einer Sekretion von Schleimsekreten begleitet werden.

Lasolvan

Wirkstoff - Ambroxol. Dank ihm verbessert die Auswurf von Auswurf, beseitigt Schmerzen und Halsschmerzen. Das Medikament wird sowohl vor als auch nach den Mahlzeiten eingenommen.

Kontraindikationen umfassen die ersten drei Monate der Schwangerschaft, die Stillzeit, Fruktoseintoleranz und schwere Schäden an Leber und Nieren.

Die zweite Hälfte der Schwangerschaft erfordert bei der Einnahme ebenfalls Vorsicht. Zwingende Voraussetzung - Abstimmung mit dem Arzt.

Sie können Lasolvan nicht mit Antitussiva kombinieren. Beachten Sie, dass es eine leichte abführende Wirkung hat.

Bei einer Überdosierung sind Übelkeit, Erbrechen und Magenschmerzen möglich, die nach Absetzen des Arzneimittels und nach Magenspülung verschwinden.

Prospan

Ein anderes Heilmittel mit pflanzlichem Wirkstoff. Dies ist ein Extrakt aus trockenen Efeublättern, aufgrund dessen sich die Bronchialmuskeln entspannen und Auswurf freisetzt. Vor der Einnahme unbedingt schütteln.

Es wird mehrmals täglich eingenommen, je nach Schwere der Symptome der Erkrankung, jedoch nicht länger als eine Woche. Das Gerät wird von den Patienten gut vertragen, manchmal ist ein abführender Effekt spürbar.

Hustenmittel oder Hustenmittel

Den Hustenreflex hemmen, krampflösend wirken. Sie werden verschrieben, um die Symptome von Laryngitis, Pleuritis, Bronchitis in chronischer Form, ARVI, zu beseitigen.

Sinekod

Dank des Wirkstoffs Butamirata Citrat erfolgt die Hustenunterdrückung ohne Sucht- und Suchtbildung.

Es wird vor den Mahlzeiten eingenommen. Es wird nicht in der ersten Hälfte der Schwangerschaft, in der Stillzeit, mit Fruktoseintoleranz, Epilepsiekranken, Erkrankungen des Gehirns und der Leber verschrieben.

Ethylalkohol in der Zusammensetzung bewirkt eine unerwünschte Aufnahme von Personen mit Alkoholabhängigkeit.

Rengalin

Dieses Hustenmittel in Form eines Sirups wird bei akuten und chronischen Erkrankungen der Atmungsorgane, bei akuter Pharyngitis, Laryngotracheitis verschrieben.

Reduziert Entzündungen und Schwellungen, reduziert Krämpfe in den Bronchien und andere Anzeichen von Laryngitis und Bronchitis. Es wird sorgfältig an Personen mit Diabetes und Personen mit Fruktoseintoleranz verschrieben.

Akzeptieren Sie unabhängig von der Mahlzeit. Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt individuell festgelegt.

Trockener Hustensirup für Erwachsene ist kostengünstig und effektiv

Zu den bewährten preiswerten Medikamenten gehört Süßholzwurzelsirup. Ein natürliches Heilmittel behandelt nicht produktiven Husten, hat eine milde Wirkung auf die Schleimhäute und wirkt entzündungshemmend.

Das Gerät ist wirksamer, wenn es in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet wird, die die normale Funktion der Bronchien und Lungen wiederherstellen.

Zur Behandlung von Bronchitis, Lungenentzündung, akuten Infektionen der Atemwege, Laryngitis, Pharyngitis.

Trockener Hustensaft während der Schwangerschaft

Der Hauptzweck der Verwendung solcher Medikamente für schwangere Frauen ist es, Husten zu beseitigen, ohne das Kind zu schädigen.

Es ist unmöglich, es als eine unseriöse Krankheit zu behandeln, da es möglich ist, Komplikationen in allen Stadien des Tragens eines Kindes hervorzurufen. In der Regel werden Schwangeren solche Medikamente wie Gedelix, Althea, Stodal, Gerbion verschrieben.

Herbion

Die Zusammensetzung kann Wegerichextrakte (aus dem Trockenbereich) oder Efeu (zur Behandlung von feuchtem Husten) sowie Zitronensäure, Extrakte aus Zitronenmelisse, Koriander, Ascorbinsäure, Glycerin enthalten.

Mit Kräutern hergestellt, hat ein angenehmes Aroma und einen süßen Geschmack. Es lindert schnell und effektiv Entzündungen und Schmerzen.

Das Medikament ist kontraindiziert bei schwangerem Diabetes mellitus, Asthma und Fruktoseintoleranz. Bei der Ernennung von Herbion ist die Dosierung abhängig von der Dauer der Schwangerschaft sehr wichtig.

Die Dauer der Aufnahme wird vom Arzt bestimmt, eine Selbstmedikation oder eine Erhöhung der Dosierung ist nicht akzeptabel.

Stodal

Homöopathisches Mittel, verschrieben beim Husten verschiedener Herkunft. Erweitert die Bronchien, verdünnt und entfernt Auswurf, fördert Auswurf.

Es kann mit anderen Medikamenten kombiniert werden. Verursacht keine Allergien und Nebenwirkungen. Frauen mit Diabetes werden sorgfältig verschrieben.

Dauer und Intensität der Anwendung werden vom Arzt unter Berücksichtigung der Schwangerschaftsdauer und des Gesundheitszustands der Frau festgelegt.

Sirup aus trockenem und nassem Husten gleichzeitig

Die bequemsten Heiltränke, die bei trockenem und nassem Husten gleichermaßen wirksam sind.

Sie haben eine komplexe Wirkung, fördern Auswurf, Verflüssigung des Auswurfs, den Übergang von Husten von unproduktiv zu produktiv.

Ambrobene

Die aktive Komponente Ambroxol hat eine schnelle Wirkung. Es wird verschrieben bei akuten Atemwegsinfektionen, bei allen Arten von Bronchitis, Asthma, Lungenentzündung, oft in Kombination mit Antibiotika, da es deren Resorption beschleunigt.

Das Medikament ist im ersten Trimenon der Schwangerschaft kontraindiziert, mit Ulcus pepticum, Epilepsie, Nierenkrankheiten, Empfindlichkeit gegenüber den Wirkstoffen.

Geflammt

Ein weiteres Medikament, das auf dem Wirkstoff Ambroxol basiert. Es wirkt universell und ist daher bei trockenem und nassem Husten gleichermaßen wirksam.

Es wird bei allen Erkrankungen angewendet, die von Husten und Halsschmerzen begleitet werden. Die Liste der Gegenanzeigen nur Schwangerschaft bis 12 Wochen und individuelle Unverträglichkeit gegen Fruktose.

Sie müssen jedoch mit der Dosierung vorsichtig sein, da übermäßige Dosen Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen und allgemeine Schwäche verursachen.

Wann sollten Sie keinen Hustensaft verwenden?

Der süß schmeckende Sirup wird von vielen Patienten als absolut harmloses Mittel wahrgenommen. Es sollte jedoch bedacht werden, dass es sich in erster Linie um ein Medikament handelt, dessen unkontrollierte Anwendung schwerwiegende Komplikationen für den Körper verursachen kann. Es ist notwendig zu wissen, wann es unmöglich ist, solche Arzneimittel zu verwenden.

Bei der Auswahl von wirksamen Hustensirupen für Erwachsene müssen Sie sich sorgfältig mit den Funktionen der Rezeption vertraut machen und die Anweisungen des Arztes befolgen.

Welcher Hustensaft ist für ein Kind besser und wirksamer? Liste der Fonds für verschiedene Altersgruppen

Je kleiner das Kind ist, desto schwieriger ist es für ihn, Atemwegserkrankungen zu erleiden.

Dies liegt an der fehlenden Entwicklung von Hustenreflexen, nämlich den Atemmuskeln, den ableitenden Nerven, dem im Medulla befindlichen Hustenzentrum, afferenten Nervenfasern und Hustenrezeptoren der Atemwege.

All dies führt dazu, dass Kinder bis zu einem gewissen Alter den gebildeten Schleim nicht selbständig husten können und ihn auch oft schlucken oder wieder auferstehen lassen.

Die Wirksamkeit der Verwendung von Mischungen beim Husten bei Kindern

Die Vorteile von Mischungen gegenüber anderen Darreichungsformen:

  • Mischungen sind eine Mischung aus mehreren Komponenten gleichzeitig, die direkt auf die Krankheit selbst, auf den allgemeinen Gesundheitszustand und auf die Symptome einwirken.
  • Dank seiner flüssigen Form und in der Regel eines süßen Geschmacks kann es Kindern bereits in sehr jungen Jahren verabreicht werden.
  • Die Struktur umfasst oft Antihistaminika, Antiseptika und entzündungshemmende Verbindungen, die im Kampf gegen verschiedene Hustenarten die maximale Wirkung erzielen.

Alle Tränke sind in zwei Formen erhältlich: gebrauchsfertiger Sirup oder suspendiert.

Die Konsistenz des Arzneimittels ist möglicherweise nicht immer einheitlich und manchmal auch mit Sediment.

Die Form der Mischung ist aufgrund der bereits gelösten Bestandteile der Zusammensetzung wirksamer, was einen schnelleren Eintritt in das Blut und eine sofortige Wirkung nach der Einnahme gewährleistet.

Es wird jedoch nicht empfohlen, ein Medikament für das Kind selbständig auszuwählen. Es ist am besten, zunächst eine kompetente Beratung von einem Arzt einzuholen und dann einige Maßnahmen zu ergreifen.

Husten kann trocken, nass oder versteckt sein (meistens bei Säuglingen und Kindern in den ersten Lebensjahren). Es ist sehr riskant, die Krankheit zu identifizieren und Babys ohne medizinische Ausbildung zu behandeln.

Indikationen zur Verwendung je nach Symptomen

Es muss verstanden werden, dass die Ursache des Hustens eine Art von Atemwegserkrankung ist und das Husten die Symptome der Erkrankung selbst ist.

Der erste Schritt ist die Behandlung der Infektion, des Virus oder anderer Ursachen, und die Beseitigung der Symptome sollte als Begleittherapie erfolgen.

Unterscheiden Sie zwischen trockenem und nassem (nassem) Husten. Drogen für sie sind in Zusammensetzung und Wirkprinzip völlig unterschiedlich.

Mit trockenem Husten

Das Auftreten von trockenem Husten tritt aufgrund der Anwesenheit von Reizstoffen in den Atmungsorganen auf: Chemikalien, Schadstoffe, kalte oder heiße Luft, entzündliche Prozesse usw.

Im Kampf gegen diese Krankheit werden vom Arzt zwei Arten von Medikamenten verschrieben: periphere und zentrale Wirkung.

Es ist den Mitteln dieser Gruppe streng verboten, willkürlich zu wählen und zu akzeptieren, da es möglich ist, die Symptome durch Schmieren der allgemeinen Klinik der Krankheit zu beseitigen.

Bei Verbindungen mit peripherer Wirkung zeichnet sich das Fehlen toxischer oder narkotischer Komponenten aus, so dass sie für Kinder sicherer sind.

Die andere Gruppe von Medikamenten enthält Morphin und Codein, die für Kinder unter 2 Jahren strengstens verboten sind.

Das Wirkprinzip ist die Unterdrückung normaler Atemarbeit und eine narkotische Wirkung auf das Gehirn.

Arzneimittel dieser Gruppe haben das Recht, nur einen Arzt zu verschreiben.

Die Hauptsache in einem Duell mit Krankheitserregern und Viren mit trockenem Husten, um ihn in eine produktivere Form zu bringen.

Nasser Husten

Die Provokation eines feuchten Hustens erfolgt durch entzündliche Prozesse oder Auswurf in den Atemwegen.

Die Bildung von Sputum ist eine Schutzreaktion des Körpers gegen bakterielle oder virale Reize.

Wenn es kein Lungenödem gibt, empfehlen die Ärzte, den Husten und die dadurch hervorgerufene Krankheit durch Besprühen der Atemwege schneller zu beseitigen.

Bei solchen Krankheiten wird die Einnahme von Mukolytika empfohlen. Sie werden für Kinder ab 2 Jahren empfohlen.

Eine vollwertige Behandlung ist möglich, wenn alle Empfehlungen des Arztes und die zusätzlichen Verfahren befolgt werden, z. B. Massagen, Atmung mit feuchter Luft, Bettruhe usw. Alles hängt von der Ursache der Erkrankung und ihrem Stadium ab.

Allgemeine Nutzungsmerkmale

Das Wichtigste für die Eltern ist die kompetente Beratung des behandelnden Arztes und seine Empfehlungen.

Es ist notwendig, die Gebrauchsanweisung der ausgewählten Mischung und alle Kontraindikationen genau zu studieren.

Wenn die Zusammensetzung für das Kind absolut sicher ist und keine Substanzen enthält, die allergische Reaktionen oder andere Komplikationen verursachen, sollten die Art der Anwendung, die Zeit zwischen den Mahlzeiten und das Verhältnis zu den Mahlzeiten untersucht werden.

In den meisten Fällen ist es nicht ratsam, nach der Einnahme der Mischung Gurgeln, Trinken oder Essen zu sich zu nehmen.

Sie sollten länger als 4 Stunden in den Empfängen Pausen einlegen und müssen die empfohlene Dosierung nicht überschreiten oder weniger Arzneimittel einnehmen.

Wegen möglicher allergischer Reaktionen auf die Bestandteile der Suspensionen ist es am besten, Lösungen mit einer niedrigeren Konzentration herzustellen, die jedoch in Bezug auf die vorgeschriebene Dosierung angegeben werden.

Beispielsweise wird eine verdünnte Mischung im Verhältnis von 1 zu 5 mit den empfohlenen Werten von 1 zu 3 nicht von einem Teelöffel, sondern von fast 2 eingenommen.

Allergische Symptome können meistens durch Natriumbenzoat hervorgerufen werden, das in den meisten Mischungen für Kinder enthalten ist.

Die Reaktionen auf diese Komponente sind häufig obstruktive Bronchitis, Nesselsucht oder Verschlimmerung asthmatischer Symptome.

Ein langfristiger Konsum von Medikamenten ist nicht wünschenswert und die maximale Einnahmezeit solcher Medikamente für 2-3 Monate.

Verstöße gegen die ärztliche Verschreibung oder unsachgemäße Anwendung können bei der Behandlung unsicher oder unwirksam sein.

Wie alt kannst du sein?

Das Alter der Kinder ist das entscheidende Kriterium für die Auswahl des Hustensirups.

Es gibt eine Reihe von Medikamenten, die Kindern von Geburt an verabreicht werden können, wenn sie die ersten Symptome von Husten feststellen.

Die Hauptsache für diese Sirupe ist eine völlig natürliche Zusammensetzung, die die wahrscheinlichen allergischen Wirkungen beseitigt oder verringert.

Im Alter von einem Jahr wird die Wahl der Mittel für Kinder zugänglicher, es ist jedoch immer noch notwendig, auf das Fehlen synthetischer Bestandteile in der Zusammensetzung des Arzneimittels zu achten.

Mit Ambroxol können Medikamente verschrieben werden, jedoch nur ab dem ersten Lebensjahr.

Für Kinder von drei Jahren bis zum Schulalter können alle Arten von Hustenmischungen verwendet werden, mit Ausnahme derer, die zur Gruppe der Mukolytika gehören oder Betäubungsmittel und Codein enthalten.

Diese Mittel stehen für Kinder ab 6 Jahren zur Verfügung. Solche Mischungen werden von Ärzten verschrieben und im Verlauf der Therapie streng kontrolliert.

Arten von Sirupen

Alle Hustensäfte sind in drei große Gruppen unterteilt:

  • Antitussiv;
  • Expektoranten;
  • Mukolytika

Antitussiv

  • Stärkung der Arbeit des Flimmerepithels und der kontraktilen Funktion der Bronchien;
  • Verminderte Viskosität und Auswurfverdünnung;
  • Verminderte Empfindlichkeit von Nervenenden und Hustenrezeptoren;
  • Entfernung des Entzündungsprozesses der Schleimhaut.

Die Entscheidung, Husten zu lindern, was für die Heilung nicht von Nutzen ist, wird nur von einem Arzt getroffen.

Daher werden Medikamente in dieser Gruppe extrem selten und sehr sorgfältig an Kinder verschrieben.

Diese Gemische werden verwendet, um Husten bei Keuchhusten, trockener Pleuritis, reizendem Husten vor einer bevorstehenden Operation zu beseitigen oder wenn eine Onkologie des VDP erkannt wird.

Auswanderer

Auswurfmittel gegen Husten sind die wirksamsten Mittel. Ihr Zweck ist es, die Evakuierung des Auswurfs durch Verringerung seiner Viskosität zu erleichtern.

Für Expektorantmischungen sind Wirkstoffe mit Wirkung gekennzeichnet:

Die erste Gruppe basiert auf der Wirkung der Erhöhung des Sputumvolumens mit anschließender Reizung, wodurch die sekretolytische Aktivität in den Bronchien stimuliert wird.

Dies erhöht die Aktivität der Flimmerhärchen des Flimmerepithels und die Kontraktilität der Bronchien.

Die Verwendung von Expektorantmischungen ist am besten für Kinder geeignet, deren Krankheit sich im akuten Stadium befindet und bereits eine gewisse Menge Auswurf aufweist.

Mucolti

Wenn der Auswurf zu zäh oder zu wenig ist, werden mukolytische Sirupe von Ärzten verschrieben.

Bei Medikamenten in dieser Gruppe zeichnet sich eine Abnahme der Viskosität des Auswurfs und eine verringerte Haftfähigkeit aus.

Die Auswahl dieser Verbindungen in einer separaten Gruppe, trotz der Wirkung, die Expektorantien ähnelt, war auf die höhere Aktivität der Formulierungen als auf die klassischen Medikamente zurückzuführen.

Mukolytika werden ausschließlich auf Basis synthetischer Komponenten entwickelt. Es gibt mehrere solcher Medikamente: Mesna, Carbocisteine, Ambroxol, Bromhexin und ACC.

Bei Kindern werden diese Medikamente erst nach 5 Jahren und mit äußerster Vorsicht angewendet.

Liste der beliebten Mischungen

Brustkinder von 0 bis 12 Monaten

Bis zu drei Monate alt sind Medikamente mit Ambroxol, Prospan, Herbion-Efeu, Süßholzsirup und Gedelix wirksam.

Für ältere Babys wird Bronchisept vorgeschrieben, für ein sechs Monate altes Kind, Linkas.

Kinder von 12 Monaten bis 2 Jahren

Wenn es einen Bedarf an Medikamenten auf Ambroxol-Basis gibt, werden diese hauptsächlich ab einem Alter von einem Jahr verordnet.

Kinder über 3 Jahre alt

Die am häufigsten verwendeten sind Pertussin und Dr. Mom.

Kinder im Alter von 6-7 Jahren

Das letztere Medikament gehört zur Gruppe der Mukolytika und sollte mit größerer Vorsicht verabreicht werden.

Eimischung: Merkmale, Zubereitung und Gebrauchsanweisung

Um Husten zu beseitigen, empfehlen viele Ärzte auch die traditionelle Medizin, um den Verlauf der Krankheit zu lindern und Schmerzen zu lindern.

Das Kochen kann in mehreren Variationen erfolgen.

  1. Mit Bronchitis und Laryngitis.
    Zutaten: 2 Eigelb; 3 EL. l Zucker; 10 g Butter.
    Kochen: Eier und Zucker einreiben, bis sie weiß sind, Butter hinzufügen und glatt schlagen.
    Anwendung: Zweimal täglich zwischen den Mahlzeiten.
  2. Die Ursache für Husten ist kitzeln.
    Zutaten: Zitronensaft mit 1 Frucht; 2 rohe Eier; 1 EL. l Liebling
    Zubereitung: Alle Zutaten in einen Behälter geben, etwas warmes Wasser hinzufügen und zu einer einheitlichen Konsistenz mischen.
    Anwendung: jede Stunde für einen Esslöffel.
  3. Kalter Husten
    Bestandteile: 0,5 Liter Milch; 1 Ei; 10 g Butter; 1 TL Liebling
    Vorbereitung: Falten Sie die Komponenten in einen Emailbehälter, erhitzen Sie und schlagen Sie.
    Anwendung: Nachts trinken, gut eingewickelt in eine Decke.
  4. Beim Husten bei kleinen Kindern.
    Zutaten: 1 Eigelb; 1 h l meda; 10 g Butter; 50 ml Milch; eine Prise Salz.
    Zubereitung: gut mischen bis glatt.
    Anwendung: mehrmals täglich für einen Teelöffel.
    Für die Zubereitung dieser Mischung müssen Sie auf die Frische aller Komponenten achten.
    Sie müssen ggf. auch mit warmem Wasser vorspülen.
  • Verbrauchen bis zum vollen Husten;
  • Die Zusammensetzung sollte nicht heiß oder kalt sein;
  • Geben Sie keine Kinder mit Allergien gegen die Bestandteile der Zusammensetzung.

Nützliches Video

In diesem Video erfahren Sie, wie und wie man Husten bei Kindern behandelt:

Husten ist nur ein Symptom der Krankheit, oft schmerzhaft und unangenehm.

Die Beseitigung selbst ist es nicht wert, weil Sie eine falsche Diagnose stellen oder eine bestehende Krankheit provozieren können, um verborgen zu bleiben.

Nur der behandelnde Arzt sollte Entscheidungen über eine geeignete Mischung für das Kind treffen, da es für jedes Medikament viele Kontraindikationen und Empfehlungen gibt.

HINTERGRUND MEHR VON AUTOR

Welche Art von Wärmesalbe kann beim Husten bei Kindern angewendet werden? Effektiv bedeutet Überprüfung

Hustenbonbons - ein schmackhaftes Mittel zur Behandlung von Kindern

Wie wählt man Hustenpillen für Kinder? Top beste Drogen

2 KOMMENTARE

Sirup Pectusin oder Petrusin. Es ist sicher, angenehm, lecker und süß und ist nur für Kinder von 0 - 10 Jahren geeignet. Es ist billig in den Läden und der Preis ist nicht groß. Und natürlich ohne Farbstoffe und ohne Konservierungsstoffe. Es kann auch von Jugendlichen verwendet werden, die älter als 18 Jahre sind. Es hängt vom Husten ab und wie schwer es ist. Er wendete es zweimal am Tag sowohl morgens als auch abends an. 1 Teelöffel Für eine Woche war der Husten verschwunden. Begann, Appetit zu zeigen und der Hals tat nicht weh. Sirup wird aus normalen Kräutern für Sirup hergestellt und es gibt keine schädliche Chemie.

Ich habe ein kleines Kind, das oft an Viruserkrankungen und ARVI leidet. Wir sind sehr häufige Gäste von Kinderberatungen und Apotheken. Fast immer gehen SARS-Erkrankungen mit einem starken Husten einher. Wir haben meiner Meinung nach alle pharmazeutischen Mittel ausprobiert (immer auf ärztliche Verschreibung). Einige haben uns ein bisschen geholfen, andere haben überhaupt nicht geholfen. Ich werde ein Beispiel geben: Sie haben uns Tonsilgon zugewiesen, und der Husten des Kindes wurde immer stärker, ich war verzweifelt und wusste nicht, was ich tun sollte. Beim nächsten Empfang beim Arzt hat er dieses Mittel für uns abgesagt und der Husten hörte schon am nächsten Tag auf. Da es sich um ein pflanzliches Arzneimittel handelt, hat er wahrscheinlich bei einem Kind allergischen Husten verursacht. Wir haben auch Pertussin, Ascoril, Erespal und viele andere Dinge vom Husten zu verschiedenen Zeiten genommen, aber es gab wenig Wirkung. Auch bewährte und vielfältige Volksheilmittel mit dem gleichen Ergebnis. Aber noch ein Volksmittel kam zu uns, eine Milchbrühe aus Hafer. Dieses Werkzeug wird wie folgt vorbereitet: Gießen Sie 250 g in einen kleinen Topf. Milch, gießen Sie eine 50-Gramm-Tasse Haferflocken und kochen Sie bei schwacher Hitze etwa 1 Stunde lang. Dann die Brühe durch ein Sieb streichen, die Haferkörner entfernen, auf eine warme Temperatur leicht abkühlen, 1 EL Honig hinzufügen, umrühren, bis sie aufgelöst ist (schmeckt nach Eis). Geben Sie einem Kind (oder einem Erwachsenen) 3-4 mal täglich 1 Esslöffel. Nach 3-4 Tagen verschwindet der Husten meines Kindes. Und ein weiterer sehr wirksamer Inhalator bei der Behandlung von Husten.

Lesen Sie Mehr Über Halsschmerzen

Gurgeln eines Kindes - wirksame Therapie bei katarrhalischen Erkrankungen bei Kindern

Laryngitis

Wenn Ihr Baby über Halsschmerzen klagt, Schmerzen beim Schlucken hat, ist Husten eine Erkältung. Viele Mütter verwenden die beliebte Methode der häuslichen Behandlung, die im Laufe der Jahre getestet wurde - das Gurgeln des Babys.

Den Mund mit Salbei spülen für Zahnfleischentzündungen und Zahnerkrankungen: Wie kann man das Gras zu Hause brauen?

Rhinitis

Seit Jahrhunderten wird Salbei in der Medizin (ein anderer Name ist Salvia) zur Behandlung verschiedener Leiden verwendet.