Haupt / Rhinitis

Liste der Breitbandantibiotika der neuen Generation

Rhinitis

Antibiotika sind eine umfangreiche Gruppe von Medikamenten, deren Wirkung auf die Bekämpfung von Infektionskrankheiten gerichtet ist. In den letzten Jahren hat die Liste dieser Fonds einige Änderungen erfahren. Größere Popularität hat Breitbandantibiotika der neuen Generation gewonnen. Es gibt moderne Medikamente, die darauf abzielen, den Erreger einer bestimmten Krankheit zu beseitigen. Besonders bevorzugte Wirkstoffe wirken sehr gezielt, da sie die normale Mikroflora nicht beeinflussen.

Wie funktionieren Antibiotika der neuen Generation?

Das medizinische Personal setzt erfolgreich antibakterielle Medikamente ein, da die lebenswichtigen Vorgänge in den Körperzellen sich von denen der Bakterienzelle unterscheiden. Diese Medikamente einer neuen Generation wirken selektiv und betreffen nur die Zelle des pathogenen Mikroorganismus, ohne die menschlichen zu beeinflussen. Die Klassifizierung erfolgt abhängig von der Art und Weise, in der sie die Vitalaktivität von Mikroorganismen beeinflussen.

Einige Medikamente hemmen die Synthese der äußeren Zellmembran von Bakterien, die im menschlichen Körper fehlt. Dazu gehören Cephalosporine, Penicillin-Antibiotika und eine andere Gruppe, die die Proteinsynthese in Bakterienzellen fast vollständig hemmt. Zu letzteren gehören Makrolide, Antibiotika der Tetracyclin-Reihe. Die Liste der Breitbandmedikamente ist nach dem Prinzip der antibakteriellen Wirkung unterteilt. Die Anweisungen müssen den Aktivitätsbereich der Tabletten angeben.

Einige Medikamente haben ein breites Wirkungsspektrum und zeigen Wirksamkeit gegen viele Bakterien, während andere möglicherweise einen engen Fokus auf eine bestimmte Bakteriengruppe haben. Warum passiert das? Tatsache ist, dass Viren und Bakterien sich durch unterschiedliche Struktur und Funktion auszeichnen. Daher wirkt sich das, was Bakterien zum Absterben bringt, nicht auf Viren aus. Breitbandantibiotika werden eingesetzt, wenn:

  • Krankheitserreger zeigen eine Resistenz gegen die Wirkungen eines anvisierten Wirkstoffs;
  • Es wurde eine Superinfektion festgestellt, bei der verschiedene Arten von Bakterien verantwortlich sind.
  • Prävention des Auftretens von Infektionen nach chirurgischen Eingriffen;
  • Die Behandlung wird aufgrund klinischer Symptome verordnet, dh empirisch. In diesem Fall wird der spezifische Erreger nicht bestimmt. Dies ist für häufige Infektionen und gefährliche schnellfließende Krankheiten geeignet.

Merkmale von Breitbandantibiotika

Die Breitspektrum-Medikamente der neuen Generation sind Universalmittel, die gegen Otitis, Entzündungen der Lymphknoten, Erkältungen, Husten, Schnupfen usw. wirken können. Unabhängig davon, welcher Erreger die Ursache der Erkrankung ist, werden die Medikamente die Mikrobe überfordern. Jedes neu entwickelte Medikament hat eine bessere Wirkung gegen pathogene Mikroorganismen. Es wird angenommen, dass die neue Generation von Antibiotika den menschlichen Körper nur minimal schädigt.

Liste der Antibiotika einer neuen Generation mit einem breiten Wirkungsspektrum.

Die Liste der vorhandenen Breitbandantibiotika der neuen Generation umfasst viele Medikamente, sowohl billig als auch teurer. Penicilline, Makrolide, Fluorchinolone und Cephalosporine werden von allen Drogengruppen am häufigsten eingesetzt. Sie werden in Form von Injektionslösungen, Tabletten usw. hergestellt. Arzneimittel der neuen Generation zeichnen sich durch verbesserte pharmakologische Wirkungen im Vergleich zu älteren Arzneimitteln aus. Die Liste ist also:

  • Tetracyclingruppe: Tetracyclin;
  • Penicilline: Ampicillin, Amoxicillin, Ticarcyclin, Bilmicin;
  • Fluorchinolone: ​​Gatifloxacin, Levofloxacin, Ciprofloxacin, Moxifloxacin;
  • Carbapeneme: "Meropenem", "Imipenem", "Ertapenem";
  • Amphenicol: Chloramphenicol;
  • Aminoglykoside: Streptomycin.

Erfahren Sie mehr über das Medikament Amoxicillin - Dosierung für Erwachsene und Kinder, Gebrauchsanweisungen und Kontraindikationen.

Namen von gezielten starken Antibiotika

Bei der genauen Bestimmung des Erregers werden eng gerichtete Medikamente der neuen Generation eingesetzt. Jedes Medikament wirkt auf eine bestimmte Gruppe pathogener Mikroorganismen ein. Im Gegensatz zu Breitbandantibiotika tragen sie nicht zur Störung der Darmflora bei und hemmen die Immunität nicht. Aufgrund des tieferen Reinigungsgrades des Wirkstoffs ist das Arzneimittel weniger toxisch.

Bronchitis

Bei Bronchitis werden in den meisten Fällen Antibiotika einer neuen Generation des Breitspektrums verschrieben, die Wahl des Medikaments sollte jedoch auf den Ergebnissen der Laboruntersuchung des Auswurfs beruhen. Die beste Medizin ist eine, die sich direkt auf das Bakterium, das die Krankheit verursacht hat, nachteilig auswirkt. Dieser Ansatz wird durch die Tatsache erklärt, dass die Studie 3 bis 5 Tage dauert und es notwendig ist, die Bronchitis so früh wie möglich zu behandeln, damit keine Komplikationen auftreten. Die folgenden antibakteriellen Medikamente werden häufig verschrieben:

  • Makrolide - werden für individuelle Penicillin-Unverträglichkeiten verschrieben. "Clarithromycin", "Erythromycin" sind weit verbreitet.
  • Penicillin - wird seit langem in der Medizin verwendet und daher haben einige Mikroorganismen Resistenzen gegen den Wirkstoff entwickelt. Daher wurden die Präparate mit Zusatzstoffen verbessert, die die Wirkung von Enzymen blockieren, die von Mikroorganismen produziert werden, um die Penicillinaktivität zu reduzieren. Die effektivsten sind "Amoxiclav", "Panklav", "Augmentin".
  • Fluorchinolone werden zur Behandlung von chronischer Bronchitis während der Exazerbationsperiode verwendet. Levofloxacin, Moxifloxacin, Ciprofloxacin sind hochwirksam.
  • Cephalosporine - ernannt im Falle obstruktiver Formen der Krankheit. Cefuroxim und Ceftriaxon gelten als moderne Antibiotika.

Sinusitis

Bei der Sinusitis werden solche Antibiotika der neuen Generation wie Cephalosporine und Makrolide eingesetzt. Dies sind die wirksamsten Medikamente gegen Sinusitis, die verwendet werden, wenn keine positive Behandlungsdynamik für Penicillin vorliegt. Moderne Antibiotika "Cefuroxin", "Tsesefoksitin", "Cefachlor", "Cefotaxim", "Cefexim" zerstoßen die Struktur der Penicillinpräparate, können jedoch die Entwicklung hemmen und Bakterien vollständig zerstören. Makrolide wie "Macropen", "Azithromycin" zeigen in schweren Fällen eine hohe Wirksamkeit. Erfahren Sie, wie Sie ein Antibiotikum gegen Antritis wählen.

Angina

Bis vor kurzem wurden orale Penicillin-Antibiotika zur Behandlung von Angina pectoris eingesetzt, da sie die besten Ergebnisse zeigten. Kürzlich durchgeführte pharmakologische Studien haben jedoch gezeigt, dass die neue Generation der Cephalosporine bei der Behandlung bakterieller Oropharynxinfektionen wirksamer ist. Ihre Wirkung beruht auf der Hemmung der Synthese der Membran von Bakterienzellen und sie sind resistenter gegen Enzyme von Mikroorganismen, die auf die Zerstörung des Wirkstoffs abzielen.

Effektive Leistung hat der Wirkstoff "Cephalexin", der sich durch eine hohe Resorbierbarkeit aus dem Gastrointestinaltrakt auszeichnet. Makrolide gelten als die sichersten Antibiotika zur Behandlung von Tonsillarerkrankungen. Bei ihrer Anwendung treten keine Störungen des Verdauungstraktes sowie toxische Reaktionen des Zentralnervensystems auf. Makrolide umfassen: "Spiramycin", "Leucomycin", "Erythromycin", "Aziromycin", "Clarithromycin", "Dirithromycin", indisches "Azitral".

Erkältung und Grippe

Bei Erkältungen und Grippe zeigen die folgenden importierten und inländischen Antibiotika der neuen Generation eine hohe Wirksamkeit:

  • "Sumamed" - bezieht sich auf eine Reihe von Makroliden. Bei der Behandlung komplizierter Erkältungen wird ein alternatives Medikament der zweiten Wahl in Betracht gezogen. Es hat ein breites antibakterielles Spektrum, verursacht selten Darm- und Magenstörungen und wirkt sieben Tage nach Einnahme der letzten Pille. Für Kinder kann nicht verwendet werden.
  • Cefaclor, ein Antibiotikum der zweiten Generation, zeigt eine hohe Aktivität gegen die meisten Infektionen der Atemwege.
  • "Cefamundol" ist die zweite Generation von Cephalosporinen, ein Antibiotikum in Injektionen mit einem breiten Wirkungsspektrum, das durch eine starke bakterizide Wirkung gekennzeichnet ist, in Ampullen produziert wird und intramuskulär eingeführt wird.
  • "Rulid" ist ein Makrolid-Antibiotikum mit einem engen antibakteriellen Wirkungsspektrum, das auf Erreger entzündlicher Prozesse der oberen Atemwege und Atemwegsinfektionen beschränkt ist.
  • "Clarithromycin" - ein halbsynthetisches Makrolid in Kapseln, wirkt antibakteriell gegen die meisten pathogenen Mikroorganismen.
  • "Avelox" - eine starke Tablette der letzten Generation Fluorchinolon-Antibiotikum, wirkt schnell bakterizid.

Lernen Sie, Anti-Grippe-Medikamente für Kinder und Erwachsene auszuwählen.

Blasenentzündung

Früher traditionell zur Behandlung der Blasenentzündung "Furadonin", "Biseptol", "5-Nok" verwendet. Sie wurden jedoch durch Antibiotika der neuen Generation ersetzt, die stärker und wirksamer sind. Moderne Medikamente können den Zustand am ersten Tag verbessern und sich schnell von der Krankheit erholen:

  • "Unidox Solutab" - bekämpft effektiv Zystitis, hat eine verlängerte Wirkung. Es wird einmal täglich genommen.
  • "Monural" ist ein lang wirkendes Antibiotikum, das sich im Urin ansammelt und Bakterien schnell abtötet. Aufgrund der Fähigkeit, die therapeutische Konzentration über einen langen Zeitraum aufrechtzuerhalten, ist die Behandlung kurz.
  • „Norbactin“ wird seltener als die beiden vorherigen verschrieben, da es zweimal täglich eingenommen werden muss und viel Flüssigkeit trinken muss, was für den Patienten nicht immer angenehm ist.

Antimykotika in Pillen

Vor der Verschreibung von Antipilzmitteln sollte der Erreger festgelegt werden, da jede Spezies ihren eigenen Wirkstoff und ihre eigene Dosierung hat. Moderne Medikamente sind nach Generationen unterteilt: Wenn die ersten gegen einige Pilze wirksam waren, wurden unter Berücksichtigung vieler Arten von Pilzinfektionen die folgenden geschaffen:

  • Polyen-Antibiotika der ersten Generation - Levorin, Nystatin, Amphotericin B. Zur Behandlung von Dermatomykose und Soor in der Gynäkologie.
  • Antibakterielle Mittel der zweiten Generation - Ketoconazol, Clotrimazol, Miconazol für Infektionen des Urogenitalsystems.
  • Die dritte Generation - "Terbinafin", "Antraconazol", "Naftifin", "Fluconazol".
  • Breitbandantibiotika der vierten Generation - "Posaconazol", "Vorikonazol", "Ravukonazol", "Caspofungin".

Antibiotika für die Augen

In den letzten Jahren wurde eine Reihe von wirksamen topischen antibakteriellen Therapien, wie Augentropfen, und systemische Anwendung in die Ophthalmologie eingeführt. Letzteres schließt "Maksakvin" ein, das zur Behandlung von Chlamydien-Konjunktivitis und bakterieller Keratitis verwendet wird. Für den lokalen Gebrauch werden neue Augensalben mit einem Breitbandantibiotikum sowie Tobrex-, Okatsin-, Vitabak-, Eubetal- und Kolbiotsin-Tropfen verwendet.

Lungenentzündung

Bei Lungenentzündung zeigen Antibiotika der neuen Generation eine anhaltende bakterizide und bakteriostatische Wirkung bei Streptokokken, Staphylokokken, Mykoplasmen, Chlamydien, Bakterien der Gruppe der Darmstöcke und anderen Mikroorganismen:

  • Im Falle der Vorherrschaft von gramnegativen Bakterien werden "Cefotaxim", "Ceftazidim", "Ceftriaxon" zugeordnet.
  • Mit dem Übergewicht grampositiver Kokken werden Cefuroxim, Cefazolin und Cefoxin ausgeschieden.
  • Bei einem atypischen Verlauf der Krankheit - "Azithromycin", "Ceftriaxon", "Midecamycin", "Ceftazidim".
  • Im Falle der Prävalenz von Pilzinfektionen verschreiben Erwachsene "Fluconazol" und Cephalosporine der dritten Generation.
  • Anaerobe Infektion - Lincomycin, Metronidazol, Clindamycin.
  • Cytomegalovirus-Pneumonie - "Acyclovir", "Ganciclovir", "Zitotekt".
  • Pneumocystis-Pneumonie - Makrolide und "Cotrimoxazol".

Erfahren Sie mehr über die Wahl von Antibiotika bei Lungenentzündung.

Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen dienen nur zu Informationszwecken. Materialien des Artikels erfordern keine Selbstbehandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann anhand der individuellen Merkmale eines bestimmten Patienten diagnostizieren und beraten.

Die besten Breitbandantibiotika der neuen Generation: eine Liste

Liste der wirksamen Medikamente

Zahlreiche Erkrankungen des menschlichen Körpers können durch die Verwendung verschiedener Wirkstoffgruppen beseitigt werden. Antibiotika gelten jedoch als die wirksamsten und am schnellsten wirkenden Krankheiten. Aber solche Medikamente zu verschreiben kann nur der behandelnde Arzt, da sie eine Liste von Kontraindikationen und Risiken von Nebenwirkungen vorschlagen. Darüber hinaus kann eine irrationale Anwendung zu einer Reihe anderer Erkrankungen im Körper führen.

Die populärsten heute sind die Breitbandantibiotika der neuen Generation, da diese Medikamente verbessert wurden und aufgrund von Modifikationen weniger toxisch sind. Ihr wichtigster Vorteil ist jedoch die Tatsache, dass viele Erreger eine Resistenz aufweisen. Es ist notwendig, Antibiotika streng nach der Verschreibung des Arztes und dem von ihm verschriebenen Schema einzunehmen

Das Wirkprinzip solcher Drogen

Neue Antibiotika haben eine verbesserte Formel und ein besseres Wirkprinzip, dank dem ihre Wirkstoffe ausschließlich auf zellulärer Ebene des Erregers wirken, ohne die nützliche Mikroflora des menschlichen Körpers zu stören. Wenn früher solche Mittel im Kampf gegen eine begrenzte Anzahl von Erregern eingesetzt wurden, werden sie heute sofort gegen eine ganze Gruppe von Erregern wirksam.

Einige dieser Agenzien hemmen die Synthese der äußeren Zellmembran, und es werden keine negativen Auswirkungen (Penicillin oder Cephalosporine) erwartet. Andere zerstören die Proteinsynthese auf zellulärer Ebene in Bakterien wie Tetracyclinen oder Makroliden.

Moderne Antibiotika mit einem breiten Wirkungsspektrum können in mehreren Fällen verschrieben werden:

  • Der Erreger ist nicht anfällig für den Wirkstoff eines Antibiotikums mit engem Profil.
  • bei der Superinfektion durch mehrere infektiöse oder bakterielle Erreger verursacht;
  • wenn nach einer Operation eine Infektionsprävention erforderlich ist;
  • bei Vorliegen bestimmter klinischer Symptome, jedoch ohne die Möglichkeit, den Erregertyp zu bestimmen.

Antibiotika dieser Art sind starke Medikamente, daher können sie von Ärzten bei der komplexen Therapie von Otitis, Lymphadenitis, Erkältungen und anderen Erkrankungen, die durch pathogene Mikroben und Mikroorganismen verursacht werden, eingesetzt werden.

Nennt AB letzte Generation

Bevor Sie sich für das richtige ABS entscheiden, müssen Sie auf jeden Fall die Einstufung dieser Arzneimittel nach den Wirkstoffgruppen kennen. Alle können in verschiedenen Formen hergestellt werden - Tabletten oder Kapseln, Injektionslösungen oder topische Mittel.

Es gibt also mehrere Gruppen von ABSWS:

  • Tetracyclingruppe - Tetracyclin;
  • Aminoglycosidgruppe - Streptomycin;
  • Amphenicol-Antibiotika - Chloramphenicol;
  • Penicillinserie von Medikamenten - Amoxicillin, Ampicillin, Bilmicin oder Tikartsiklin;
  • Antibiotika der Gruppe der Carbapeneme - Imipenem, Meropenem oder Ertapenem.

Jedes dieser Arzneimittel kann nur verwendet werden, nachdem die Art des Erregers bestimmt wurde, der die Krankheit beim Menschen ausgelöst hat. Daher wird der Patient einer umfassenden Diagnose unterzogen, wonach der behandelnde Arzt das Antibiotikum einer neuen Generation basierend auf den erhaltenen Daten auswählt. ABS sind weniger toxisch, sie beeinflussen tief und nur bedingt die pathogene Flora, ohne das Immunsystem und die wohltuende Mikroflora des menschlichen Körpers zu unterdrücken.

Bronchitis-Behandlung

Die Namen bakterizider Mittel für die Erkrankung der Bronchitis sind vielfältig. Meistens bevorzugen Experten jedoch die APS einer neuen Generation, jedoch immer nach Untersuchungen im Labor des Auswurfs des Patienten. Wenn nicht genügend Zeit zur Untersuchung der Bakterien bei Bronchitis zur Verfügung steht, können Ärzte das folgende APS verschreiben:

  • Im Falle einer Penicillin-Unverträglichkeit werden Makrolide verschrieben - Erythromycin oder Clarithromycin;
  • Penicillin-Mittel - Amoxiclav, Augmentin sowie Panklav;
  • chronische Bronchitis im Stadium der Exazerbation wird mit Fluorchinolon-Medikamenten behandelt - Levofloxacin, Ciprofloxacin oder Moxifloxacin;
  • Cephalosporine sind auch wirksam (bei obstruktiver Bronchitis) - Ceftriaxon und Cefuroxim.

Die oben genannten Medikamente dringen tief in den menschlichen Körper ein und identifizieren einen Erreger. Wie die Praxis gezeigt hat, verursachen die meisten von ihnen keine Nebenwirkungen, wenn sie streng nach den Anweisungen des Arztes angewendet werden.

Antibiotika gegen Sinusitis

In der medizinischen Praxis sind Antibiotika der beiden Gruppen, Makrolide oder Cephalosporine, bei einer solchen Infektion am wirksamsten. Und wenn frühere Penicillin-Medikamente eingesetzt wurden, haben heute zahlreiche pathogene Mikroorganismen Immunität gegen sie entwickelt.

Es ist nur elementar! Um zurückzukehren und die Potenz zu steigern, brauchen Sie jede Nacht.

Die Behandlung einer Sinusitis ist bei der Verwendung der folgenden ABS angebracht:

  • Cefuroxin;
  • Cefexim;
  • Tsesefoksitin;
  • Cefotaxim;
  • Cefachlor;
  • Azithromycin;
  • Macropene

Darüber hinaus werden Makrolide selbst in den am weitesten fortgeschrittenen Fällen zugeordnet, da sie den höchsten Wirkungsgrad gegen diese Krankheit aufweisen. Es ist nur wichtig, das vorgeschriebene Behandlungsschema einzuhalten.

Halsschmerzen und Antibiotika

Wurde die Angina früher in der medizinischen Praxis mit Penicillinen behandelt, hat der Erreger im Laufe der Jahre eine Immunität gegen sie entwickelt. Darüber hinaus haben kürzlich durchgeführte Studien bestätigt, dass Cephalosporine und Makrolide die größte Wirksamkeit gegen einen solchen Erreger aufweisen. Heute werden sie meistens zur Behandlung von bakteriellen Nasopharynx-Infektionen eingesetzt.

Die beliebtesten Medikamente gegen Angina sind die folgenden:

  • Cephalexin;
  • Spiramycin;
  • Erythromycin;
  • Leucomycin;
  • Aziromycin;
  • Azitral;
  • Clarithromycin;
  • Dirithromycin

Makrolide werden Patienten häufig zur Behandlung von Tonsillenerkrankungen verschrieben. Außerdem beeinflussen sie die Verdauungsorgane nicht und verursachen aufgrund der minimalen Toxizität keine Reaktionen des Nervensystems.

Behandlung von Erkältungen und Grippe

Häufige Krankheiten wie Erkältung oder Grippe nehmen eine führende Position in ihrer Prävalenz und Häufigkeit von Fällen ein. Bei der Behandlung mit folgendem ABS der neuen Generation:

  • Sumamed ist ein Medikament der Makrolidgruppe, das trotz seiner weit verbreiteten antibakteriellen Wirkung die Arbeit des Gastrointestinaltrakts nicht beeinträchtigt, nach Beendigung der Behandlung dauert es noch eine Woche. Bei der Behandlung von Kindern nicht erlaubt.
  • Cefaclor ist ein Mittel der zweiten Generation, das eine hohe Wirksamkeit gegen zahlreiche Atemwegserkrankungen des Menschen zeigt.
  • Cefamandol ist eine Gruppe von Cephalosporinen der zweiten Generation, deren Freisetzungsform in Form von Injektionslösungen vorliegt. Das beste Antibiotikum mit bakterizider Wirkung für die intramuskuläre Verabreichung.
  • Rulid ist ein Medikament aus einer Gruppe eng konzentrierter Makrolide, das nur gegen Erreger von Atemwegserkrankungen oder gegen Entzündungen der oberen Atemwege wirkt.
  • Avelox ist ein wirksames Medikament in Form von Tabletten, das mit der neuesten Generation der Antibiotika Fluorchinolone verwandt ist und eine ausgeprägte bakterizide Wirkung aufweist.
  • Clarithromycin ist ein Makrolid aus halbsynthetischer Zusammensetzung, das in Form von Kapseln hergestellt wird. Seine antibakterielle Wirkung gilt für zahlreiche Erreger.

Urogenitale Infektionen

Es ist schwieriger, die TBCs der neuen Generation auszuwählen, da es viel mehr Arten solcher Krankheiten gibt, von denen viele unterschiedliche Krankheitserreger und unterschiedliche Ursachen annehmen.

  1. Bei Blasenentzündung - Monural, Palin, Notsilin oder Levometsitin, Ecofomural.
  2. Bei Urethritis, Cephalosporinen Supraks oder Ceftriaxon im Fall von Gonokokken, aber wenn die Krankheit durch Trichomoniasis hervorgerufen wird, wird Metronidazol zusammen mit Azithromycin angewendet.
  3. Bei Pyelonephritis die kombinierten Antibiotika Amoxicillin oder Amoxil, wenn eine akute Niereninfiltration beobachtet wird - Cefaclor, Cefalexin oder Ofloxacin.
  4. Mit Prostatitis - Amoxiclav, Ofloxacin, Ciprofloxacin, Ceftriaxon, Amoxicillin.

Die meisten dieser Hilfsmittel helfen, die unangenehmen Symptome einer Entzündung des Urogenitalsystems in den ersten Tagen des Gebrauchs zu bewältigen.

Erfahren Sie mehr über andere Medikamente, die bei Erkrankungen des Urogenitalsystems eingesetzt werden.

Antimykotische Antibiotika

Diese Erkrankungen erfordern eine umfassende Diagnose, erst nach einer genauen Bestimmung des pathogenen Mikroorganismus können Sie das gewünschte Medikament auswählen. Ärzte unterscheiden folgende ABSNS der letzten Generation gegen Pilze:

  • AB Polyen erster Generation für Candidiasis oder Ringwurm - Amphotericin B, Levorin, Nystatin;
  • die zweite Generation der urogenitalen Pilze - Clotrimazol, Ketoconazol, Miconazol;
  • AB - Fluconazol, Terbinafin, Naftifin oder Antraconazol der dritten Generation für Pilze;
  • Arzneimittel der vierten Generation aus verschiedenen Pilzstämmen - Caspofungin, Posaconazol, Vorikonazol oder Ravukonazol.

Die Selbstmedikation mit solchen Medikamenten ist nicht akzeptabel, da Pilzinfektionen dazu neigen, sich rasch im Körper auszubreiten und sich in großer Zahl zu replizieren.

Behandlung von Augenkrankheiten

Die Augenheilkunde hat in den letzten Jahren die Verwendung zahlreicher TDS der letzten Generation für die lokale Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten in die Praxis umgesetzt. Das neueste und wirksamste Medikament ist Maksakvin, das wirksam gegen bakterielle Keratitis oder Konjunktivitis der Chlamydien-Ätiologie wirkt. Nicht weniger beliebt sind Mittel wie Okacin, Torbex, Eubetal, Vitabact oder Kolbiotsin.

Lungenentzündung

Die Behandlung einer solchen Krankheit erfordert eine sorgfältige Behandlung durch einen Spezialisten und eine genaue Diagnose, da die Erreger der Pneumonie zahlreiche pathogene Mikroorganismen sein können - Mykoplasmen, Staphylokokken, Streptokokken, Chlamydien oder E. coli-Bakterien.

AB von Lungenentzündung folgende:

  • Gramnegative Bakterien - Cephalosporine Ceftriaxon, Cefotaxim oder Ceftazidim;
  • Grampositive Cocci - Cephalosporine Cefazolin, Cefuroxim und Cefoxin;
  • Pneumocystic Form - Cotrimoxazol oder AB der Makrolidgruppe;
  • Atypische Form des Kurses ist Ceftriaxon, Ceftazidim, Azithromycin oder Midecamycin;
  • anaerobe Infektionen - Metronidazol, Lincomycin, Clindamycin;
  • Cytomegalovirus-Pneumonie - Cytotect, Acyclovir oder Ganciclovir.

In den letzten Jahren wurden in der Medizin mehr als 7.000 antimikrobielle und bakterizide Substanzen entwickelt, vor deren Hintergrund regelmäßig neue und verbesserte Antibiotika hergestellt werden.

Die Berechnungen des letzten Jahrzehnts haben mehr als 160 solcher Medikamente festgestellt, von denen 20 zu den Medikamenten der neuen Generation gehören. Einige von ihnen sind billig, andere um eine Größenordnung größer, aber die Empfehlungen eines Spezialisten sollten der einzige Faktor bei der Auswahl der Medikamente sein.

Welche Antibiotika gegen Erkältungen sind besser und wirksamer für die Behandlung? Patientenbewertungen

Soll ich Antibiotika gegen Erkältungen nehmen? Jeder weiß, dass banale ARD, ARVI und sogar Grippe durch Viren verursacht werden, nicht durch Bakterien. Dies bedeutet, dass antibakterielle Mittel gegen Virusinfektionen machtlos sind. Warum werden Ärzte dann oft in die komplexe Behandlung von Antibiotika einbezogen?

Tatsache ist, dass es in der rein viralen Natur einer Erkältung nur 3-4 Tage gibt, aber diese Zeit reicht aus, um die körpereigene Abwehrkraft und die Reproduktion pathogener Bakterien signifikant zu reduzieren. Daher ist die Verschreibung von Arzneimitteln mit antibakteriellen Eigenschaften eine vernünftige und sogar notwendige Maßnahme, da gefährliche Komplikationen vermieden werden.

Wann sind Antibiotika gerechtfertigt?

Jede Virusinfektion, die ohne Komplikationen auftritt, dauert 5-7 Tage. Und damit müssen Sie auch ohne starke Medikamente zurechtkommen. Es genügt, um Bettruhe, reichlich angereichertes Getränk, Dampfinhalation oder -reiben einzuhalten und vom Arzt verschriebene antivirale Medikamente einzunehmen. Aber wie kann man verstehen, dass sich eine bakterielle Infektion der Erkältung angeschlossen hat? Charakteristische Merkmale zeigen dies an:

  • trotz der intensivierten Behandlung einer Erkältung verschlechtert sich der Zustand einer Person am 5-6. Tag nach Ausbruch der Krankheit;
  • nach einer leichten Verbesserung wird ein wiederholter Temperaturanstieg auf 38 ° C und höher beobachtet;
  • trockener Hustenanfälle gehen nicht nur nicht weiter, sondern nehmen zu;
  • Atembeschwerden, Atemnot, Schmerzen in der Brust;
  • die Farbe des Auswurfs aus der Nase und den Bronchien (es wird wolkig, gelblich-grün) ändert sich;
  • der Geruchssinn verschwindet, Heiserkeit erscheint in der Stimme;
  • Lymphknoten werden entzündet und vergrößert;
  • Urin wird trüb, Schleim, Blut oder Eiter treten im Stuhl auf.

Alle oben genannten Anzeichen deuten auf den Eintritt einer bakteriellen Infektion hin, die zu schweren Komplikationen wie akuter Bronchitis, eitriger Tonsillitis, Lungenentzündung (Pneumonie), Myokarditis, akuter Otitis media oder bakterieller Sinusitis führen kann.

Wenn Angstsymptome auftreten, müssen daher Antibiotika in das Behandlungsschema aufgenommen werden. Die Wahl der Medikamente liegt ausschließlich beim Arzt, die Selbstbehandlung ist in diesem Fall nicht akzeptabel. Nur ein Fachmann kann ein wirksames Mittel unter Berücksichtigung der Art des Erregers, der Schwere der Symptome und möglicher Kontraindikationen auswählen und entscheiden, welche Antibiotika gegen Erkältung getrunken werden sollen.

Antibiotika-Liste für Erkältungen

Unter Berücksichtigung des Krankheitsbildes der Krankheit wählt der Arzt einen antibakteriellen Wirkstoff aus den folgenden Medikamentengruppen aus:

  1. Penicilline Penicillinpräparate haben eine geringe Toxizität, sie bewältigen eine Vielzahl von Bakterien gut, können aber allergische Reaktionen hervorrufen. Zu den Medikamenten der ersten Wahl bei Erkältungen, die durch bakterielle Infektionen kompliziert sind, gehören Ampicillin, Amoxicillin, Augmentin, Amoxiclav und ihre Analoga.
  2. Cephalosproine Eine große Gruppe von Medikamenten mit einem breiten antibakteriellen Wirkspektrum. Am effektivsten sind moderne Arzneimittel der 3. und 4. Generation. Cephalosporinpräparate haben jedoch eine Reihe von Kontraindikationen und werden hauptsächlich zur Behandlung erwachsener Patienten verwendet. Vertreter der Cephalosporine: Cefoxim, Ceftriaxon, Cefixim, Zinnat usw.
  3. Makrolide. Die Präparate dieser Gruppe sind sehr aktiv bei der Bekämpfung der oberen Atemwege und wirken gegen eine Vielzahl pathogener Mikroflora. Darunter auch gut mit bakteriellen Infektionen der oberen Atemwege, Mykoplasmen und Chlamydienpneumonie. Makrolide werden von den Patienten gut vertragen, haben ein minimales Risiko von Nebenwirkungen, viele von ihnen sind für die Anwendung bei Kindern und schwangeren Frauen zugelassen. Beliebte Vertreter von Makroliden sind Azithromycin, Sumamed, Macropen, Clabax, Clarithromycin.
  4. Fluorchinolone. Arzneimittel in dieser Gruppe werden für die Unverträglichkeit von Penicillin-Antibiotika oder bei fehlender Wirksamkeit durch die Verwendung anderer Arzneimittel mit antibakterieller Wirkung verschrieben. Solche Medikamente können Kindern nicht verschrieben werden, da sie die Bildung des Bewegungsapparates beeinträchtigen. Vertreter der Fluorchinolone - Levofloxacin, Moxifloxacin und ihre Analoga.

Ein gutes Antibiotikum gegen Erkältungen ist ein Medikament, das je nach Erregertyp und Krankheitsbild ausgewählt wird. In Wirklichkeit ist es jedoch in der kalten Jahreszeit nicht immer möglich, einen kostspieligen und langfristigen Sputumtest durchzuführen, um den Erreger zu identifizieren. Daher verschreiben Ärzte sofort moderne Instrumente mit einer breiten antibakteriellen Wirkung, die den meisten bekannten Erregerstämmen gewachsen sind.

Antibiotika-Namen für Erkältungen

Um einem gewöhnlichen Patienten die Navigation in einer Vielzahl von Medikamenten zu erleichtern, listen wir die beliebtesten Medikamente auf, die am häufigsten für verschiedene Altersgruppen verschrieben werden.

Medikamente für Erwachsene:

Antibiotika gegen Erkältungen bei Kindern:

  • Ampicillin;
  • Flemoxine Solutab;
  • Augmentin;
  • Zinnat;
  • Macropene;
  • Azithromycin;
  • Amoxiclav;

Die Einnahme von Antibiotika in der frühen Kindheit ist nur in schweren Fällen mit dem Risiko von Komplikationen gerechtfertigt. Um die Dosierung des Arzneimittels und den optimalen Behandlungsplan zu wählen, sollte ein Arzt sein. Die Form des Arzneimittels richtet sich nach dem Alter des Kindes.

Babys werden in der Regel Antibiotika-Injektionen verschrieben, außerdem gibt es spezielle Kinderarzneimittel in Form eines süßen Sirups oder einer Suspension, die deren Anwendung bei Kleinkindern erheblich erleichtern. Apotheker bieten verschiedene Sirupsorten mit einem angenehmen Frucht- und Beerengeschmack und -aroma an, die bei Kindern keine Abstoßung hervorrufen und sie nehmen gerne Medikamente. Ältere Kinder können Antibiotika gegen Erkältungen in Pillen erhalten.

Antibakterielle Mittel werden vor allem häufig kranken Kindern verschrieben, deren Immunität geschwächt ist und ihre Aufgabe nicht bewältigen kann. So versichert der Arzt das Baby vor schwerwiegenden Komplikationen und hilft, Lebens- und Gesundheitsgefährdungen zu vermeiden.

In der Regel wird dem Baby sofort Breitband-Antibiotika verschrieben, da es 1-2 Tage dauert, bis das Ergebnis der Auswurfuntersuchung abgewartet wird, und es ist unmöglich, den akuten Infektionsverlauf bei Kindern zu verzögern. Das Atmungssystem des Kindes ist immer noch unvollkommen, und ohne rechtzeitige Behandlung steigt die Wahrscheinlichkeit gefährlicher Komplikationen erheblich.

Antibiotika gegen Erkältungen und Grippe: eine Überprüfung

Um zu entscheiden, welche Antibiotika bei einer Erkältung eingenommen werden sollen, sollte der Therapeut die Behandlung unter seiner Kontrolle durchführen. Der Patient muss die angegebene Dosierung genau einhalten und auf keinen Fall Koma, wenn das Arzneimittel unterbrochen wird. Andernfalls wird durch diese Behandlung keine Wirkung erzielt. Lassen Sie uns auf die beliebtesten Medikamente eingehen.

Günstige Antibiotika gegen Erkältungen

  1. Amoxicillin Penicillin halbsynthetisches antibakterielles Arzneimittel mit einem breiten Wirkungsspektrum. Es wird für bakterielle Infektionen verschrieben, die die oberen Atemwege und die HNO-Organe betreffen. Das Medikament wird in verschiedenen Dosierungsformen hergestellt - Kapseln, Tabletten, Pulver (aus denen eine Injektion hergestellt wird) und Granulate zur Herstellung einer süßen Suspension mit Beerengeschmack (Kinderform). Die therapeutische Wirkung des Arzneimittels manifestiert sich in den ersten 30 Minuten nach der Verabreichung und hält bis zu 8 Stunden an. Normalerweise wird dreimal täglich 1 Tablette Amoxicillin verschrieben. Die Dosierung des Arzneimittels für Kinder wird unter Berücksichtigung von Alter und Körpergewicht individuell ausgewählt. Die Kosten von Amoxicillin - von 56 Rubel.
  2. Azithromycin Das Medikament aus der Gruppe der Makrolide, eines der wirksamsten Antibiotika gegen Erkältungen. Das Medikament wird zur Bekämpfung eines breiten Spektrums pathogener Bakterien eingesetzt, einschließlich zur Behandlung von Infektionen, die in einem atypischen Szenario auftreten. Ein Merkmal des Arzneimittels ist die Fähigkeit, sich in den Infektionsherden in höheren Konzentrationen als in gesunden Geweben zu akkumulieren und während der Woche nach der letzten Einnahme eine hohe therapeutische Aktivität aufrechtzuerhalten. Dadurch können Sie den Behandlungsverlauf mit einem Antibiotikum auf 3-5 Tage verkürzen. Azithromycin wird in Form von Kapseln und Tabletten hergestellt. Das Medikament hat keine kindliche Freisetzung, da es erst ab 12 Jahren verwendet werden darf. Von den Kontraindikationen bis zum Empfang kann man Überempfindlichkeit, Nieren- und Leberversagen, Laktation feststellen. Azithromycin hat viele Nebenwirkungen, so dass Sie das Medikament nur auf Rezept einnehmen können. Die durchschnittlichen Kosten für Antibiotika betragen 46 Rubel.
  3. Ofloxacin Antibiotikum Fluorchinolon und eine breite Palette antimikrobieller Wirkung. Erhältlich in Form von Tabletten und Lösungen zur intravenösen Injektion. Das Medikament ist gegen jene Bakterienstämme wirksam, die Resistenz gegen andere Antibiotika entwickelt haben. Ofloxacin ist nur für die Anwendung bei erwachsenen Patienten zugelassen. Es wird nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei individueller Intoleranz verschrieben. Der Arzt wählt die Dosierung aus, sie kann nicht überschritten werden, sie ist mit der Entwicklung systemischer Nebenwirkungen behaftet. Das Medikament ist billig, im Apothekennetzwerk können Ofloxacin-Tabletten ab 50 Rubel erworben werden.

Starke Antibiotika gegen Erkältungen

Die Liste der effektivsten Werkzeuge umfasst moderne Medikamente, einschließlich Antibiotika gegen Erkältungen - 3 Tabletten. Dies sind starke Medikamente, die die Hauptsymptome von Komplikationen in nur drei Tagen beseitigen. Für eine bakterielle Infektion reicht es aus, pro Tag nur 1 Tablette einzunehmen. Prominente Vertreter der neuen Generation von Medikamenten sind:

Darüber hinaus liefert die Verwendung von Cephalosporin-Antibiotika der letzten Generation, die weniger Nebenwirkungen verursachen und eine hohe Aktivität gegen eine Reihe bakterieller Atemwegsinfektionen zeigen, ein hervorragendes Ergebnis. Außerdem machen Cephalosporine in Krankheitserregern selten süchtig.

Sumamed Ein starkes antibakterielles Medikament der Makrolid-Serie mit einem breiten Wirkungsspektrum, das sogar in Bezug auf atypische Krankheitserreger wirkt. Mikroorganismen entwickeln keine Resistenz (Resistenz) gegen dieses Medikament und die Dauer der Verabreichung beträgt nur 3 Tage. In dieser Zeit müssen Sie 1 Sumamed-Tablette einnehmen.

Das Medikament wird in verschiedenen Dosierungsformen hergestellt - Kapseln, Tabletten, Pulver, aus denen sie eine Injektion herstellen, Suspension für Kinder mit Erdbeergeschmack. Der Wirkstoff des Medikaments - Azithromycin - wird von den Patienten gut vertragen, verursacht keine Dysbiose, kann jedoch bei unsachgemäßer Anwendung Nebenwirkungen des Nervensystems, des Verdauungssystems hervorrufen und eine toxische Wirkung auf die Leber haben. Der Preis des Medikaments in Apotheken - ab 500 Rubel pro Packung.

Amoxiclav Ein modernes Medikament aus der Gruppe der geschützten Aminopenicilline. Die Basis des Arzneimittels ist Amoxicillin, das mit Clavulansäure angereichert ist und die Produktion von Beta-Lactamasen fördert, die die Entwicklung von Bakterien gegen den Wirkstoff verhindern. Amoxiclav kann nicht nur für medizinische Zwecke verwendet werden, sondern auch für präventive Zwecke, was es zu einem Mittel der ersten Wahl bei Erkältungsinfektionen macht.

Ein weiterer Vorteil des Medikaments ist die Möglichkeit der Anwendung bei Kindern, schwangeren und stillenden Frauen. Amoxiclav weist die geringste Wirkung auf, hat eine geringe Toxizität und weist ein Minimum an Kontraindikationen auf, kann jedoch gleichzeitig allergische Reaktionen und Darmstörungen auslösen. Die durchschnittlichen Kosten für Antibiotika betragen 240 Rubel.

Cefotaxim Eines der häufig verschriebenen neuen Cephalosporin-Antibiotika. Das Medikament der dritten Generation ist gut verträglich, hat eine minimale Anzahl von Nebenwirkungen und ein breites Spektrum antimikrobieller Wirkung. Es wird oft bei Erkältungen, die durch Infektionsprozesse kompliziert sind, verschrieben. Der Vorteil des Medikaments ist die Möglichkeit des Einsatzes in der Pädiatrie und geburtshilflichen Praxis.

Das Medikament ist in Form eines Pulvers erhältlich, aus dem eine Lösung für die intramuskuläre Injektion und die intravenöse Injektion hergestellt wird. Zur Vorbeugung und Behandlung bakterieller Infektionen unterschiedlichen Schweregrads, einschließlich solcher, die sich vor dem Hintergrund von Atemwegserkrankungen und HNO-Organen entwickeln. Gleichzeitig kann das Medikament schwerwiegende systemische Reaktionen hervorrufen. Daher wird es strikt für den vorgesehenen Zweck und unter Aufsicht eines Arztes verwendet. Eine Packung mit 1 Flasche Pulver kostet 30 Rubel.

Zusätzlich zu den oben genannten Tools gibt es eine breite Palette moderner Antibiotika, die eine hohe Aktivität gegen die meisten Pathogene aufweisen. Darunter sind Drogen wie:

Welche Medikamente bevorzugt werden sollen, entscheidet der Arzt unter Berücksichtigung vieler Nuancen: das Krankheitsbild der Erkrankung, die individuellen Merkmale des Patienten, das Alter, das Vorhandensein von Begleiterkrankungen und mögliche Kontraindikationen.

Folgen der Einnahme von Antibiotika

Vergessen Sie nicht, dass Antibiotika gegen Erkältungen starke Erreger sind, die eine schwere toxische Wirkung auf Leber und Nieren haben. Sie können allergische Reaktionen hervorrufen und ein Ungleichgewicht der Mikroflora im Darm hervorrufen, was zu Dysbiose, verminderter Immunität und anderen unangenehmen Folgen führt. Daher ist nach einem Antibiotikakurs oder gleichzeitig mit einer Antibiotika-Therapie die Verwendung von Probiotika (Bifidobakterien und Laktobazillen) erforderlich, um das Gleichgewicht der Mikroflora im Darm wiederherzustellen.

Sie können aus keinem Grund antibakterielle Medikamente einnehmen. Ein unkontrollierter Einsatz von Medikamenten führt zur Entwicklung einer Resistenz von Mikroorganismen gegen die Wirkung von Wirkstoffen. Als Folge davon hört das Medikament einfach auf zu wirken und hat nicht die gewünschte therapeutische Wirkung.

In der Zukunft wird die Person neue, aggressivere Medikamente brauchen, während niemand garantiert, dass sie zur Genesung beitragen. Wenn Sie Antibiotika für eine Erkältung verschrieben haben, befolgen Sie daher alle Empfehlungen des Arztes genau, unterbrechen Sie die Behandlung nicht, auch wenn Sie den Zustand verbessert haben, und überschreiten Sie nicht die angegebenen Dosierungen und Behandlungsbedingungen. Nur in diesem Fall können wir über die Wirksamkeit der Antibiotika-Therapie sprechen.

Anwendungsberichte

Review №1

Die Tochter wurde früh geboren und ihre gesamte Kindheit war krank. Häufige Erkältungen zwingen den Einsatz von Antibiotika, um gefährliche Atemwegskomplikationen zu vermeiden.

Im Alter von 3 Jahren bot der Arzt Injektionen an, aber ich bestand darauf, dass uns Medikamente in einer anderen Form verschrieben werden. Jetzt gibt es Antibiotika in Form von süßen Sirupen, die Kinder gerne einnehmen. Wir haben Sumamed Sirup gekauft.

Ich denke, das ist die beste Option, da Makrolid-Antibiotika selten Nebenwirkungen hervorrufen. Daher gab es keine allergischen Reaktionen oder andere unangenehme Symptome bei der Einnahme des Sirups.

Das Medikament bewältigt seine Aufgabe und beseitigt schnell die Symptome einer Infektion. Normalerweise verbessert sich der Zustand des Kindes am dritten Tag der Anwendung erheblich.

Review Nummer 2

In der kalten Jahreszeit hat auch die Grippe aufgeholt und es war sehr schmerzhaft. Ich hoffte, dass ich mich in 3-4 Tagen wieder erholen würde. Als Folge der üblichen Einnahme von antiviralen Medikamenten, reichlich Tee mit Zitrone und Marmelade, gab es eine Verbesserung. Aber es war zu früh, um sich zu freuen.

Am fünften Tag verschlechterte sich der Zustand, die Temperatur stieg erneut an, ein schmerzhafter Husten und Brustschmerzen traten auf. Der Arzt sagte, die Grippe habe die Lunge kompliziert gemacht und Antibiotika verschrieben. Ich behandele sie mit Vorurteilen, aber es gab keinen Ort, an den sie gehen konnte.

Er nahm das Medikament Azithromycin. Tabletten sind preiswert und werden in einer Apotheke ohne Rezept verkauft. Nach drei Tagen der Behandlung stabilisierte sich der Zustand, und dann ging ich souverän auf die Besserung. Starkes Antibiotikum und verursacht keine Nebenwirkungen.

Review Nummer 3

Immer während einer Erkältung habe ich auf Pillen verzichtet, mit Volksmitteln behandelt, viel Flüssigkeit getrunken, Inhalationen gemacht, Fußbäder gemacht, mit Dachsfett gemahlen, und diese Maßnahmen haben mir sehr geholfen.

Letztes Jahr endete die übliche akute Atemwegserkrankung jedoch mit einer Lungenkomplikation. Ich musste in die Klinik gehen und der Arzt verordnete das Antibiotikum Augmentin.

Sie nahm nach den Anweisungen an, die Behandlung war abgeschlossen. Die Droge half, aber Verdauungsstörungen waren immer noch Probiotika zu nehmen.

Liste der Breitbandantibiotika der neuen Generation

Die Behandlung bakterieller Infektionen ist heute ohne Antibiotika nicht möglich. Mikroorganismen neigen im Laufe der Zeit zur Resistenz gegen chemische Verbindungen, und alte Medikamente sind oft unwirksam. Daher suchen pharmazeutische Laboratorien ständig nach neuen Formeln. In vielen Fällen bevorzugen Ärzte für Infektionskrankheiten Breitbandantibiotika der neuen Generation, zu deren Liste Arzneimittel mit unterschiedlichen Wirkstoffen zählen.

Das Wirkprinzip von Drogen

Antibiotika wirken nur auf Bakterienzellen und können keine viralen Partikel abtöten.

Das Spektrum dieser Medikamente ist in zwei große Gruppen unterteilt:

  • gezielter Umgang mit einer begrenzten Anzahl von Krankheitserregern;
  • Breitspektrum, das mit verschiedenen Gruppen von Krankheitserregern kämpft.

Wenn der Erreger genau bekannt ist, können Antibiotika der ersten Gruppe verwendet werden. Ist die Infektion komplex, kombiniert oder wird der Erreger vom Labor nicht nachgewiesen, wird die zweite Gruppe von Arzneimitteln verwendet.

Nach dem Wirkprinzip können Antibiotika auch in zwei Gruppen eingeteilt werden:

  • Bakterizide - Arzneimittel, die Bakterienzellen abtöten;
  • Bakteriostatika - Arzneimittel, die die Vermehrung von Mikroorganismen stoppen, diese jedoch nicht abtöten können.

Bakteriostatika sind für den Körper sicherer, daher wird diese Gruppe von Antibiotika bei leichten Infektionen bevorzugt. Sie ermöglichen es Ihnen, das Wachstum von Bakterien vorübergehend zurückzuhalten und auf ihren unabhängigen Tod zu warten. Schwere Infektionen werden mit bakteriziden Medikamenten behandelt.

Liste der Antibiotika einer neuen Generation des Breitspektrums

Die Aufteilung der Antibiotika in Generationen ist heterogen. Beispielsweise werden Cephalosporinpräparate und Fluorchinolone in 4 Generationen, Makrolide und Aminoglycoside, unterteilt - in 3 Generationen:

Liste der Breitbandantibiotika der neuen Generation

Antibiotika helfen bei den meisten Krankheiten. Viele Menschen mögen sie nicht, da sie die gesundheitsgefährdenden Drogen in Betracht ziehen („eine wird behandelt, die andere ist verkrüppelt“). Es ist jedoch schwer zu argumentieren, dass diese Medikamente mehr als eine Epidemie eingestellt haben. Darüber hinaus sterben Menschen aufgrund ihres breiten Anwendungsspektrums weniger an Infektionskrankheiten. Die Lebenserwartung der Menschen ist dadurch deutlich gestiegen.

Es gibt jedoch nur ein Problem: Viren und Bakterien können mutieren und sich an Antibiotika anpassen (diese Eigenschaft wird als Antibiotikaresistenz bezeichnet - die mikrobielle Resistenz, die die Mikroorganismen gegen die Wirkung des Arzneimittels erzeugen). Aus diesem Grund sind Antibiotika, die vor Jahrzehnten erfunden worden waren und fast ein Allheilmittel für alle Infektionen sind, bei der Behandlung der meisten Krankheiten nur schwach wirksam.

Wissenschaftler sind gezwungen, Medikamente zu verbessern, dh Medikamente der neuen Generation herzustellen. Im Moment gibt es vier Generationen von Breitbandantibiotika. In diesem Artikel werden wir eine Liste der beliebtesten modernen Arzneimittel der neuen Generation zusammenstellen und ihre Hauptmerkmale, Indikationen, Kontraindikationen und Preise analysieren.

Allgemeine Beschreibung

Breitspektrum-Antibiotika sind Universalmedikamente, die verschrieben werden, um eine große Anzahl von Krankheitserregern (einschließlich solcher mit unbekannter Infektionsquelle) zu bekämpfen. Leider ist eine solche Universalität eine Schwäche: Es besteht die Chance, dass Antibiotika gegen nützliche Mikroflora zu kämpfen beginnen (wenn beispielsweise die symbiotische Darmflora zerstört wird, tritt Dysbakteriose auf). Deshalb ist es nach einer Behandlung mit Breitbandantibiotika erforderlich, das normale Niveau der nützlichen Bakterien wiederherzustellen.

Präparate der neuen Generation sind universell und können eine Vielzahl pathogener Mikroben befallen.

Antibiotika einer neuen Generation sind wirksamer als ihre Vorgänger, da die Bakterien keine Zeit hatten, sich an sie anzupassen. Außerdem:

  • Antibiotika der neuen Generation gelten als sicherer (haben weniger Nebenwirkungen und sind nicht so ausgeprägt);
  • Antibiotika einer neuen Generation sind bequem zu verwenden - die erste Generation sollte 3-4 Mal täglich eingenommen werden und moderne Antibiotika sollten 1-2 Mal eingenommen werden.
  • Antibiotika der neuen Generation sind in verschiedenen Formen erhältlich. Es gibt sogar Drogen in Form von Sirupen und Pflastern.

Was bedeutet das Stärkste

Nachdem wir die Bewertungen von Ärzten und Patienten untersucht haben, können wir die gebräuchlichsten Breitbandantibiotika der letzten Generation auswählen. Wir erhalten die folgende Liste:

  1. Sumamed
  2. Cefamundol
  3. Unidox Solutab.
  4. Herrscher
  5. Amoxiclav
  6. Lincomycin
  7. Cefoperazon
  8. Cefotaxim
  9. Cefixim
  10. Avelox.

Betrachten Sie nun jedes Medikament aus dieser Liste etwas detaillierter.


Breitspektrum-Antibiotika aus der Liste der Makrolide der neuen Generation. Sie wirken auf Azithromycin (250 ml Substanz in einer Kapsel).

Sumamed ist besonders wirksam bei der Bekämpfung von Infektionen der Atemwege (Halsschmerzen, Sinusitis, Bronchitis, Lungenentzündung), Haut und Weichteile, des Urogenitalsystems (zum Beispiel Prostatitis) und des Magen-Darm-Trakts (einschließlich Darminfektionen). Kontraindiziert bei Überempfindlichkeit gegen Makrolide sowie bei Erkrankungen der Leber und der Nieren. Es hat leichte Nebenwirkungen, die Sumamed von anderen Breitbandantibiotika unterscheiden. Es wird 3 Tage lang eine Tablette pro Tag eingenommen (der Kurs kann von einem Arzt verlängert werden).

Der Preis von Sumemd hängt von der Form der Freisetzung und der Verpackung ab: 250 mg Kapseln à 6 Stück - ab 320 Rubel; 6 Tabletten 125 mg - von 290 Rubel; 6 Tabletten von 500 mg - von 377 Rubel.

Die Vorbereitung der neuesten Generation von Digitalosporinen. Verursacht selten eine adaptive Reaktion bei Mikroorganismen und bekämpft daher recht effektiv grampositive und gramnegative Bakterien, Mykoplasmen, Legionellen, Salmonellen sowie sexuell übertragbare Erreger. Häufig bei Erkältungen und Darminfektionen verschrieben. Es kann als Alternative zu Cephalosporin verwendet werden, wenn eine Resistenz gegen letzteres beobachtet wird. Wirksam zur Verhinderung postoperativer infektiöser Komplikationen. Der Minuspunkte der Droge - der hohe Preis.

  • Unidox Solutab (Unidox Solutab)


Breitspektrum-Antibiotikum aus der Liste der Tetracycline der neuen Generation. Der Wirkstoff in der Zusammensetzung ist Doxycyclin. Erhältlich in Form von Tabletten zu 100 mg (10 Tabletten pro Packung).

Wirksam im Kampf gegen grampositive und gramnegative Mikroorganismen, Protozoen, Anaerobier, atypische Krankheitserreger. Meistens zur Behandlung von Erkältungen, Darminfektionen, Prostatitis verschrieben. Fast keine Dysbiose. Dosierung für Erwachsene - 200 mg (2 Tabletten) ein- oder zweimal täglich. Der Preis des Medikaments beträgt etwa 280 Rubel. pro Packung


Das Antibiotikum der vierten Generation aus der Liste der Makrolide. Die Grundsubstanz ist Roxithromycin. Erhältlich in Form von Tabletten mit einer Dosierung von 150 mg. Eine einmalige Tagesdosis des Arzneimittels ist ausreichend. Am häufigsten für Infektionen der oberen Atemwege, Urogenitalerkrankungen (z. B. Prostatitis), Darminfektionen, Ondotologicheskie-Infektionen verschrieben. Nicht für die Verwendung bei Nierenversagen empfohlen. Es ist ziemlich teuer - von 800 Rubel. für 10 Stück.

Verpackung der vierten Generation von Antibiotika.

Das Antibiotikum der neuen Generation aus der Liste der pharmakologischen Gruppe von Aminopenicillinen. Es hat ein breites Wirkungsspektrum, Resistenz gegen die Wirkung von Beta-Lactamase-Stämmen. Es hat eine milde Wirkung und wird daher sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung eingesetzt. Im Gegensatz zu vielen Antibiotika der vierten Generation können schwangere und stillende Frauen verabreicht werden. Hergestellt von Lek Pharma und Lek D.D. Erhältlich in Pulverform zur intravenösen Verabreichung, Pulver zur oralen Verabreichung, Tabletten. Der Preis der Pulver für die Injektion - von 200 Rubel., Pulver oral eingenommen - von 60 Rubel., 375 mg Tabletten - von 224 Rubel.

Weit verbreitet in der Zahnmedizin.

Eines der günstigsten Antibiotika für eine Vielzahl von Anwendungen. In Form von Ampullen zur intravenösen und intramuskulären Anwendung sowie in Form von Kapseln verkauft. Die selektive bakteriostatische Wirkung ermöglicht den Einsatz in Fällen, in denen andere Arzneimittel aufgrund der entwickelten Resistenz unwirksam sind. Diese Eigenschaft erlaubt es jedoch nicht, Lincomycin als Arzneimittel der ersten Stufe zu verschreiben. Es ist ziemlich giftig und hat eine Liste von zahlreichen Nebenwirkungen und Kontraindikationen, die vor der Einnahme des Medikaments gelesen werden müssen. Die Kosten für Ampullen mit einer Lösung - von 68 Rubel. für 10 Stück; die Kosten für Kapseln - von 73 Rubel.

Preise für Antibiotika in Apotheken für verschiedene Formen und Dosierungen - von 110 bis 370 Rubel. Es hat eine breite Palette von Anwendungen: Infektionen der Atemwege und des Harntrakts, Infektionen der Haut und des Darms, entzündliche Erkrankungen des Beckens, Prostatitis, Prophylaxe nach abdominalen, gynäkologischen und orthopädischen Operationen. Bezieht sich auf die Gruppe der Cephalosporine. Genügend doppelte tägliche Injektion. Zeigt in der Regel eine gute Verträglichkeit, Nebenwirkungen sind selten. Leider ist es nur in Form einer Injektionslösung erhältlich. Preis - von 115 Rubel.


Antibiotika-Gruppe von Cephalosporinen der neuen Generation. Es gilt als eines der am häufigsten verschriebenen Arzneimittel bei den meisten Infektions- und Entzündungskrankheiten (Erkältungen, Darm, urologische, gynäkologische Erkrankungen, Prostatitis usw.). Diese Prävalenz ist auf das breite Spektrum des Antibiotikums, den erschwinglichen Preis, die geringe Toxizität und die minimalen Auswirkungen auf nützliche Bakterien zurückzuführen. Kann zur Behandlung und Vorbeugung (zum Beispiel in der postoperativen Phase) verwendet werden. Nur als Injektionslösung erhältlich.

Ein anderer Name für Antibiotika ist Panceph. Nur in Form von Kapseln und Tabletten erhältlich. Bakterizide Wirkung (verhindert die Synthese von Pathogenzellwänden). Es hat ein breites Wirkungsspektrum (es tötet Darminfektionen ab, behandelt Erkältungen, Prostatitis, wird nach Operationen eingesetzt). Leider hat dieses Antibiotikum einer neuen Generation eine ziemlich starke toxische Wirkung auf die Nieren und die Leber. Daher wird es bei Erkrankungen dieser Organe nicht zur Verabreichung empfohlen. Preis - von 397 Rubel.


Sehr starkes Antibiotikum der letzten Generation aus der Gruppe der Fluorchinolone. Es ist ein modernes Analogon von Moxifloxcin. Wirksam gegen viele bekannte bakterielle und atypische Erreger. Praktisch keine negativen Auswirkungen auf Nieren und Magen. Solche Antibiotika können als Arzneimittel für Kinder verwendet werden und werden daher nicht in der Pädiatrie verordnet. Sie sind ziemlich teuer - ab 750 Rubel. für 5 stück

Wie zu wählen

Natürlich reicht es nicht aus, sich mit der Liste der Antibiotika der neuen Generation vertraut zu machen. Ich möchte genau sagen, welche Breitbandantibiotika die sichersten und wirksamsten sind. Leider ist es nicht möglich, ein bestimmtes Medikament zu isolieren, da jedes der Antibiotika seine eigenen Merkmale hat und jeweils unterschiedliche Mittel wirksamer sind. Daher ist es nicht erforderlich, Medikamente zur Behandlung und Vorbeugung zu verschreiben, wenn Sie keine medizinische Ausbildung haben. Bei Darminfektionen, Prostata, Halsschmerzen oder Otitis werden verschiedene Antibiotika verschrieben. Es ist besser, einem Spezialisten zu vertrauen, der ein Medikament auf der Grundlage der Diagnose, des Krankheitsstadiums, der Begleiterkrankungen und der individuellen Merkmale des Patienten verschreibt.

Lesen Sie Mehr Über Halsschmerzen

Entzündung des Halses und des Kehlkopfes: Behandlung. Was tun mit Entzündungen?

Angina

Halsschmerzen verursachen oft körperliche Beschwerden. Oft assoziieren Patienten das angezeigte Symptom mit der "Erkältung" und versuchen, es zu behandeln.

Wie man Halsschmerzen zu Hause behandelt - die besten und effektivsten Empfehlungen

Angina

Angina ist ein akuter Entzündungsprozess am Himmel, Nasopharynx- und Lingual-Mandeln. Meist wird diese Krankheit im Kindesalter diagnostiziert und kann in verschiedenen Formen auftreten.