Haupt / Schnupfen

Anti-Angin-Absorptionstabletten - richtig anwenden

Schnupfen

Das Therapeutikum Anti-Angina pille, hergestellt in Form von Tabletten, ist zur Behandlung bestimmter Erkrankungen des Halses und der Mundhöhle vorgesehen. Dieses Medikament kann als Spülspray erhältlich sein. Pillen und Sprays können in den Apotheken ohne ärztliches Rezept gekauft werden. Wenn Sie dieses Medikament einnehmen, müssen Sie die beiliegenden Anweisungen sorgfältig studieren oder mit einem Arzt besprechen.

Eigenschaften und Zusammensetzung des Arzneimittels

Tetracain, das Teil der Pille ist, verringert schmerzhafte und irritierende Empfindungen der Halsschmerzen

Die Zusammensetzung von Anti-Angina umfasst die Behandlungssubstanz Chlorhexidin und Tetracain. Als ergänzende Substanz, die heilend wirken kann, enthält sie Ascorbinsäure. Es enthält auch Aromen:

  • Minz- und Anisöle;
  • Saccharin und Sorbit, aber dieser Artikel enthält eine Beschreibung des zuckerfreien Hustensirups für Kinder.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel an einem trockenen Ort bei Raumtemperatur auf. Anti-Angina-Tabletten behalten ihre therapeutische Wirkung im etablierten regulatorischen Umfeld drei Jahre nach der Herstellung bei.

Die Wirkung therapeutischer Substanzen zielt auf die Zerstörung von gramnegativen und grampositiven Mikroorganismen. Diese Mikroorganismen verursachen häufig Infektionskrankheiten der HNO und der Zahnmedizin.

Dieses Medikament behandelt effektiv Krankheiten, die durch verursacht werden

  • ein Pilz der Gattung Candida;
  • Streptokokken;
  • Staphylococcus;
  • Corynebakterien;
  • Pneumokokken;
  • Klebsiella;
  • hämophiler Zauberstab.

Tetracain, das Teil der Pille ist, verringert die schmerzhaften und irritierenden Empfindungen des entzündeten Bereichs. Der Schmerz lässt nach einigen Minuten nach der Resorption nach.

Ascorbinsäure fördert die Immunität, beschleunigt den Regenerationsprozess und trägt zu dieser schnellen Erholung bei. In diesem Prozess erzeugtes Kollagen hilft, Schwellungen und Entzündungen zu reduzieren.

Indikationen zur Verwendung

Dieses Medikament wird Patienten mit Erkrankungen des Pharynx und der Mundhöhle verschrieben. Das Medikament wirkt als lokale Therapie bei der Behandlung von Krankheiten mit bakterieller und pilzlicher Ätiologie bei Stomatitis, Pharyngitis und den ersten Symptomen einer Angina pectoris.

Es wird auch verwendet, um Schmerzen bei der Behandlung von Rachen und Mundhöhle zu reduzieren. In der Zahnheilkunde wird das Medikament als prophylaktisches Mittel für die Lokalanästhesie einer Wunde nach einer operativen Zahnextraktion oder mechanischen Verletzung im Mund und bei der Behandlung von Parodontitis verschrieben.

Wie bewerbe ich mich richtig?

Eigenschaften von Tabletten Anti-Halsschmerzen äußert sich am effektivsten im direkten Kontakt mit dem betroffenen Gewebe. Dies wird durch ihre vollständige Resorption erreicht. Um die Wirkung des Medikaments auf die Schleimhaut zu verlängern, muss es einige Stunden vor den Mahlzeiten absorbiert werden.

Die Anzahl der eingenommenen Tabletten und die Dauer der Behandlung werden vom behandelnden Arzt bestimmt. Der beste Empfang für Erwachsene und Kinder über 15 Jahre beträgt 6 Tabletten pro Tag. Rezeption mit einem Intervall von 2,5 Stunden.

Kindern wird dieses Arzneimittel in kleineren Dosen verschrieben, die Einnahme wird auf 2-3 Tabletten pro Tag reduziert. Der Arzt beurteilt den Zustand des kranken Kindes, seine Alterskategorie und erst danach wird die richtige Dosierung bestimmt. Bis zu einem Alter von 5 Jahren wird keine Anti-Angina pille empfohlen.

Kann bei Angina Flemoxin Solutab helfen, ist in diesem Artikel angegeben.

Ob Halsschmerzen mit Streptozid behandelt werden oder nicht, kann durch das Lesen dieses Artikels verstanden werden.

Die Dauer der Behandlung mit diesem Arzneimittel sollte 5 Tage nicht überschreiten. Eine längere Einnahme der Pillen kann eine Nebenwirkung haben oder die therapeutische Fähigkeit des Arzneimittels für die Mikroorganismen, die die Krankheit verursacht haben, herabsetzen.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft

Die Anwendung von Anti-Wundtabletten für schwangere Frauen in den ersten drei Monaten wird nicht empfohlen. Nach dieser Zeit ist es möglich, sie zur Behandlung zu verwenden, jedoch nur auf Empfehlung und unter Aufsicht eines Spezialisten. In den frühen Stadien der Schwangerschaft können Sie den Arzt bitten, während der Schwangerschaft andere Hustenmittel oder Volksheilmittel aufzusuchen.

Stillende Mütter bei der Behandlung von Angina pectoris sollten den Stillvorgang unterbrechen, da der Wirkstoff in die Muttermilch eindringen und den Körper des Kindes schädigen kann.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Anti-Angina pectoris wird von den Patienten im Allgemeinen gut vertragen. Wenn die Person, die die Pille einnimmt, allergisch auf die Bestandteile des Arzneimittels reagiert, sind die Manifestationen allergischer Reaktionen während der Behandlung möglich. Bei diesen Symptomen müssen Sie die Behandlung mit dem Medikament abbrechen und einen Arzt um Rat fragen. In Einzelfällen kann es bei der Einnahme von Angina pectoris zu dyspeptischen Erkrankungen kommen.

Anti-Angin-Resorptionstabletten haben eine Reihe von Kontraindikationen. Sie müssen die Anweisungen vor der Verwendung sorgfältig lesen

Patienten mit Diabetes mellitus und Personen, die die Wirkung von Fruktose nicht vertragen, werden keine Anti-Angina-Tabletten verschrieben. Patienten mit Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile dieses Arzneimittels sollten dieses Arzneimittel nicht einnehmen. Eine häufige Behandlung mit diesem Arzneimittel kann zu einer Beschädigung des Zahnschmelzes führen.

Erfordert eine sorgfältige Ernennung des Arzneimittels bei Patienten mit Nierenerkrankungen und einer Reihe anderer komplexer Erkrankungen, wie sideroblastische Anämie, Hämochromatose, Thalassämie, Hyperoxalurie.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Der Wirkstoff, der Bestandteil der Anti-Angina ist, kann mit Aminosalicylsäure und Sulfonamiden enthaltenden Medikamenten interagieren. Eine solche Kombination kann entweder die positive Wirkung der medikamentösen Behandlung verringern oder einen unvorhergesehenen negativen Effekt auf das entzündete Organ oder den gesamten Körper haben. Bei gleichzeitiger Behandlung mit jodhaltigen Medikamenten wurde eine negative Wirkung von Tabletten beobachtet.

Können Sie dieses Arzneimittel mit Hustenbonbons für Kinder sowie Pillen gegen allergischen Husten, die im Artikel angegeben sind, einnehmen?

Überdosis Drogen

Überdosis-Symptome: Schwindel, Übelkeit, Schwäche, Atemstillstand und andere. Wenn diese Symptome auftreten, sollten Sie die Einnahme sofort beenden und eine geeignete Behandlung einleiten. Reduziert schnell und effektiv die negativen Auswirkungen der Magenspülung.

Die Verwendung großer Dosen dieses Arzneimittels kann zu einer erhöhten Empfindlichkeit des Körpers gegenüber den Bestandteilen der Anti-Angina pectoris führen.

Die Kosten für Anti-Angina-Platten variieren je nach Apotheke und Anzahl der Tabletten in einer Packung und liegen durchschnittlich zwischen 130 und 265 Rubel pro Packung.

Bewertungen

Die Praxis der Anwendung von Halsschmerzen zeigt, dass das Instrument bei der Behandlung einer beginnenden Krankheit recht effektiv ist. Es ist jedoch besser, den Beginn der Einnahme dieses Medikaments nicht zu verzögern.

Lara aus Rostow am Don: Ich glaubte nicht an die Wirksamkeit der Anti-Angina, und bei Mund- und Rachenerkrankungen verwendete ich Volksmedizin: Kräuter, Medikamente und Tinkturen. Aber als ich den Moment des Ausbruchs der Krankheit verpasst hatte und die Krankheit an den Mandeln ankam, versuchte ich es mit Anti-Angina, die ich früher erworben hatte und mit anderen Medikamenten aufbewahrt wurde, die ich aber nicht verwenden wollte. Ich möchte sagen, dass der Effekt meine Erwartungen übertroffen hat. Der Schmerz ließ fast augenblicklich nach. Nach ein paar Stunden hätte ich schmerzlos schlucken können und nach 5 Tagen habe ich die schmerzhaften Empfindungen überhaupt vergessen.

Svetlana aus Tuapse: Ich bin mit dieser Droge zufrieden, die sofortige Wirkung "setzt meinen Mann schnell auf die Beine". Das ist sehr wichtig für unsere Familie - wir leben mit meinem Mann und drei kleinen Kindern in einer kleinen Wohnung. Es war nicht möglich, den kranken Mann zu isolieren. Aber ein so schnelles Ergebnis der Behandlung von Angina pectoris half uns, diese Aufgabe zu bewältigen, und niemand wurde vom Patienten infiziert.

Victoria aus Wolgograd: Hals ist meine Schwachstelle. In diesem Winter konnte sie sich nicht vor Erkältungen schützen, und ihre Echos betrafen ihre Halsschmerzen. Durch die Anti-Angina-Krankheit konnte ich meine Krankheit natürlich nicht heilen. Der einzige positive Effekt der Einnahme dieses Medikaments ist eine Schmerzlinderung. Das ist alles, was dieses Medikament meiner Meinung nach kann. Und die Krankheit sollte in einem Komplex behandelt werden, sowohl mit Medikamenten als auch mit Volksmitteln, zum Beispiel mit Gurgeln bei Halsschmerzen. Und wenn der Arzt Antibiotika verschreibt, muss er in den vorgeschriebenen Dosen trinken.

Video

Wenn Anti Angin-Tabletten aus irgendeinem Grund nicht zu Ihnen passen, können Sie Lutschtabletten für das Saugen zu Hause vorbereiten. Finden Sie das Rezept aus diesem Video heraus:

Anti-Halsschmerzen Lutschtabletten helfen Halsschmerzen zu lindern und Schwellungen zu lindern. Ein wesentlicher Vorteil ist der niedrige Preis und die hohe Effizienz. Zu den Nachteilen gehören eine Reihe von Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels.

Antiangin-Resorptionstabletten: Gibt es eine Kontraindikation?

Antiangin - ein Medikament zur symptomatischen Behandlung von Angina pectoris.

Es gibt verschiedene Formen, unter denen Tabletten und Pastillen aufgrund ihrer Wirksamkeit und Sicherheit am häufigsten sind.

Nützliche Eigenschaften und pharmakologische Wirkung

Antiangin in Form von Tabletten hat eine starke antimikrobielle Wirkung und ermöglicht es Ihnen, die Symptome entzündlicher Natur schnell zu stoppen und gleichzeitig eine anästhetische Wirkung zu erzielen.

In einer solchen Kombination bekämpfen diese Substanzen aktiv gegen grampositive und gramnegative Erreger, den Pilz Candida und bestimmte Arten von Infektionen, die die Entwicklung von Tonsillitis und anderen Pathologien der Atemwege auslösen.

Parallel dazu lindert das Medikament die Reizung und Schmerzen und lindert die Rachenschleimhaut.

Ascorbinsäure trägt zur Erhöhung der allgemeinen und lokalen Immunität bei, wodurch der Körper beginnt, die pathogene Mikroflora unabhängig zu bekämpfen.

Gebrauchsanweisung

Die Hauptanforderung in der Anleitung zur Behandlung von Lutschtabletten ist der vollständigste Kontakt der medizinischen Komponenten mit den pathologischen Bereichen und kann mit der vollständigen Resorption der Tabletten erreicht werden.

Beim Mischen mit dem Speichel fallen solche Substanzen in die entfernten Teile des Pharynx und setzen sich auf ihnen ab und dringen tief in die betroffenen Gewebe ein.

Daher ist die Anzahl der Dosen pro Tag nicht streng reguliert, sondern hängt vom Zustand des Patienten ab und wird vom behandelnden Arzt bestimmt.

Bei erwachsenen Patienten liegt die Rate im Durchschnitt bei bis zu sechs Teilen pro Tag, die alle zwei Stunden aufgelöst werden müssen (diese Kategorie von Patienten schließt auch Kinder im Alter von 15 Jahren ein).

Indikationen zur Verwendung

Antiangin-Tabletten sind für folgende Pathologien angezeigt:

  • das Anfangsstadium jeder Form von Tonsillitis;
  • Pharyngitis verschiedener Herkunft;
  • Zahnerkrankungen (Parodontitis, Gingivitis, Stomatitis).

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Dieses Werkzeug wird nicht zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwegserkrankungen empfohlen, die Jod enthalten.

Besonders, wenn der Hauptgang der Behandlung die regelmäßige Behandlung der Rachenschleimhaut mit einer Lösung von Lugol ist.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Trotz der Tatsache, dass Antiangin-Pillen statistisch gesehen bei einem mageren Anteil von Patienten Nebenwirkungen verursachen, können in einigen Fällen nach Resorption die folgenden Manifestationen einer Überempfindlichkeit gegen das Arzneimittel beobachtet werden:

  • Übelkeit und Erbrechen;
  • allergische Reaktionen in Form von Reizungen, Juckreiz und Hautausschlag;
  • Flatulenz;
  • Sodbrennen und Aufstoßen;
  • verminderter Appetit;
  • Dyspeptische Störungen (Störungen der Magenarbeit).

Wenn diese Konsequenzen nicht innerhalb der nächsten Stunden nach Resorption der Pille vergehen und dauerhaft anhalten, sollten Sie sich mit Ihrem Arzt über die Entnahme von Antiangin-Tabletten beraten.

Merkmale der Verwendung bei der Behandlung von Kindern und während der Schwangerschaft

Die Dosierung eines solchen Arzneimittels für Kinder sollte genau zweimal reduziert werden. Wenn Erwachsene bis zu sechs Tabletten pro Tag einnehmen können, wird diese Menge für Kinder auf zwei oder drei Stück reduziert.

Im Alter von fünf Jahren ist die Verwendung solcher Tabletten (wie auch anderer Arzneimittel zur Resorption) nicht akzeptabel.

Stillende Mütter und schwangere Frauen, solche Tabletten sind nicht verordnet.

Wenn der behandelnde Arzt während der Stillzeit ein solches Medikament zur Behandlung vorschreibt, sollte die Fütterung für die Dauer der Behandlung unterbrochen werden.

Da die Behandlung jedoch meist nicht länger als eine Woche dauert, hat eine solche kurzfristige Ernährungsumstellung keine gravierenden Folgen für das Kind.

Zusammensetzung und Lagerbedingungen

Die Antiangin-Tabletten enthalten die folgenden nützlichen Substanzen und Spurenelemente:

  • Chlorhexidindiacetat;
  • Ascorbinsäure;
  • Tetracainhydrochlorid;
  • Saccharose;
  • Anisöl;
  • ätherisches Pfefferminzöl;
  • Sorbit;
  • Glukoselösung.

Das Medikament kann an einem trockenen, dunklen Ort nicht mehr als drei Jahre ab Herstellungsdatum gelagert werden, und die Temperatur am Ort der Lagerung sollte zwischen +15 und +25 Grad liegen.

Analoga der Droge

Dieses Tool verfügt über eine Reihe von Analoga, von denen die effektivsten und am effektivsten nach dem Wirkprinzip betrachtet werden:

  1. Chlorophyllipt.
    Wird bei allen Formen von Halsschmerzen und Pharyngitis verwendet.
    Neben der Tablettenform auf dem pharmakologischen Markt wird Chlorophyllipt auch in Form von Lösungen (Alkohol oder Öl) angeboten, mit denen die betroffenen Bereiche der Schleimhaut gespült oder geschmiert werden können.
    Der Vorteil dieses Arzneimittels ist die Möglichkeit seiner Verwendung zur Behandlung von Neugeborenen, da das Arzneimittel auf der Grundlage natürlicher Inhaltsstoffe hergestellt wird und sich durch eine geringe Toxizität auszeichnet.
  2. Wanderwege.
    Kombiniertes Antiseptikum für den lokalen Gebrauch.
    Solche antimikrobiellen Tablettenpastillen sind nicht nur wirksam, wenn die Erreger Bakterien und Infektionen sind, sondern sie helfen auch, Pilzkulturen zu bekämpfen, die entzündliche Erkrankungen des Pharynx verursachen.
    Das Werkzeug kann ab 12 Jahren angewendet werden, wobei die durchschnittliche Tagesdosis bis zu acht Tabletten betragen kann.
  3. Lizobact.
    Das Instrument wird häufiger zur Behandlung von Kindern eingesetzt, wird jedoch häufig für erwachsene Patienten verschrieben.
    Das Medikament gilt als wirksames immunmodulatorisches und entzündungshemmendes Mittel.
    Aufgrund des Vorhandenseins potenter Substanzen sind jedoch für kleine Kinder nicht mehr als drei Tabletten pro Tag und bei Erreichen des dritten Lebensjahres nicht mehr als vier Tabletten zulässig.
  4. Decatilen.
    Bakterizide Tabletten, die eine analgetische Wirkung haben und die höchste Wirksamkeit bei katarrhalischen und angiotischen Pathologien zeigen, die durch den Zusatz einer Sekundärinfektion nicht kompliziert werden.
    Das Gerät eignet sich sowohl für die Behandlung von Erwachsenen als auch für die Diagnose der Erkrankung bei Kindern, während unabhängig von dem Alter von Decatilen bei der akuten Form von Tonsillitis und Pharyngitis alle zwei Stunden eine Tablette resorbiert werden kann.
    Ein paar Tage später, wenn die Symptome der Krankheit weniger ausgeprägt sind, kann diese Zeitspanne verdoppelt werden.

Durchschnittspreis in Russland

Im Durchschnitt können Sie mit einem Preis von 130 bis 270 Rubel rechnen.

Zusätzliche Anwendungsempfehlungen

Wenn Symptome einer Überdosierung von Aniangin beobachtet werden, wird empfohlen, eine Magenspülung durchzuführen und salzhaltige Abführmittel einzunehmen.

Sie werden dazu beitragen, die Wirkstoffe des Medikaments im Magen zu neutralisieren und zu einer schnellen Entfernung durch den Darm beitragen.

Bewertungen

„Ich war skeptisch gegenüber der Möglichkeit, schwere Atemwegserkrankungen mit Lutschern und Pillen zu behandeln.

Welche Bestandteile auch immer in ihrer Komposition enthalten sind - Lutschtabletten bleiben Süßigkeiten, und selbst Volksheilmittel sind wirksamer.

Also dachte ich bis letzten Winter, als ich ernsthaft krank war und mein Freund mir Antiangin brachte (ich selbst war nicht in der Lage, wegen "normaler" Medikamente in die Apotheke zu gehen, außerdem hatte ich den Arzt damals nicht angerufen).

Überraschenderweise rieten mir die Pillen in einer negativen Haltung zu ihnen: Ich fühlte einige Tage später Erleichterung im Hals und selbst nachdem der Arzt mir Antibiotika verordnet hatte, hörte ich nicht auf, Antiangin aufzulösen.

Als Ergebnis dieser kombinierten Behandlung konnten wir die Angina in nur fünf Tagen loswerden. “

Oksana Loseva, Irkutsk.

„Antiangin hat mich schnell wieder zum Leben erweckt, aber das ist nicht nur das Verdienst von Pillen.

Zur gleichen Zeit unterzog ich mich einer Antibiotika-Behandlung und ging zur Physiotherapie.

Es war wichtig für mich, mich so schnell wie möglich zu erholen, da mein Mann und mein Sohn in einer Einzimmerwohnung wohnen und sich nicht richtig von mir isolieren können.

Zum Glück hat alles geklappt: Die Pillen haben schnell die Symptome von Reizung und Schmerzen gelindert, und die Grundmedikamente haben die Sache zu Ende gebracht, und niemand hatte Zeit, sie zu fassen. “

Larisa Efremova, Jaroslawl.

Nützliches Video

In diesem Video werden Pillen für Tonsillitis - Antiangin detaillierter beschrieben:

Manche Menschen glauben fälschlicherweise, dass Pastillen ein leichtes Antiseptikum sind, das nicht viel Schaden anrichtet, wenn Sie die Dosierung nicht einhalten, und gleichzeitig nicht so wirksam sind wie Arzneimittel in anderen Formen.

In der Tat sind solche Pillen wie Antiangin ein ausgereiftes medizinisches Therapeutikum, dessen Fähigkeiten nicht vernachlässigt werden können, und die Nichteinhaltung der Dosierung kann zur Manifestation von Nebenwirkungen führen, während eine korrekte Behandlung greifbare Ergebnisse liefert.

Die Droge "Antiangin": Gebrauchsanweisungen, Analoga und Bewertungen

Bis heute gibt es eine Vielzahl von Medikamenten, die bei Erkrankungen des Halses und des Mundes helfen. Jeder von ihnen wird im Einzelfall verwendet, hat seine eigenen Nebenwirkungen, weist Kontraindikationen und andere Merkmale auf. Natürlich wäre es am besten, wenn der behandelnde Arzt das Medikament für einen bestimmten Fall auswählt, es kommt jedoch vor, dass es keine Gelegenheit gibt, einen Arzt aufzusuchen, und es ist jetzt Hilfe erforderlich.

Um dies zu tun, sollten Sie sich mit den bestehenden Medikamenten, deren Zusammensetzung, Expositionsmethode, Kontraindikationen und Verabreichungsmethoden bewusst sein. In diesem Artikel betrachten wir das Werkzeug "Antiangin". Die Gebrauchsanweisung sagt uns, dass dieses Medikament eines der beliebtesten Mittel gegen Erkrankungen des Halses und des Mundes ist.

"Antiangin": Beschreibung

Es ist ein therapeutisches Mittel, das im zahnmedizinischen und im HNO-Bereich eingesetzt wird. Das Medikament wird antibakteriell und analgetisch der Wirkung zugeordnet. Das Arzneimittel in der Zusammensetzung hat: Chlohexidin, Tetracain, Ascorbinsäure.

Die antibakterielle Wirkung des Arzneimittels ist aufgrund des Zustands der Stämme gramnegativer und grampositiver Bakterien bemerkbar. Diese Mikroorganismen sind für viele Erkrankungen des Halses und des Mundes verantwortlich. Auch auf hohem Niveau bewältigt Candida "Antiangin" -Pilze.

Formel

Die Gebrauchsanweisung beschreibt detailliert die Zusammensetzung des Produkts und seine Formel. Durch die Zusammensetzung des "Antiangin" wirkt eine analgetische Wirkung, es werden Entzündungen, Schmerzen und andere negative Phänomene gemindert. Dies wird durch zahlreiche Bewertungen von Patienten bestätigt, die es verwenden.

Ascorbinsäure, die Teil des Arzneimittels ist, hilft dem Körper, das Immunsystem zu stärken und trägt zur unspezifischen Immunreaktion der Person bei. Vitamin C wirkt sich auch positiv auf die Regenerationseigenschaft des Körpers aus.

"Antiangin": Pastillen

Gebrauchsanweisungen sind in jeder Packung enthalten. Darin heißt es, dass das Medikament als Methode zur lokalen Behandlung von Erkrankungen des Halses und der Mundhöhle verwendet wird.

Am häufigsten bei folgenden Erkrankungen eingesetzt:

Es gibt auch eine andere Form der Droge "Antiangin" - Spray. In der Gebrauchsanweisung wird angegeben, dass das Gerät nach zahnärztlichen Eingriffen oder zur Wiederherstellung von Schäden an der Mundhöhle verwendet wird. In diesen Situationen führt "Antiangin" präventive und analgetische Funktionen aus, die das weitere Auftreten von Gesundheitsproblemen verhindern.

Empfangsmethode

Die Pille muss im Mund aufbewahrt werden, bis sie vollständig aufgelöst ist. Sie sollten es vermeiden, die gesamte Tablette zu kauen oder zu schlucken. Diese Art der Anwendung reduziert die Exposition erheblich.

Um die höchsten therapeutischen Wirkungen des Arzneimittels zu erzielen, sollten Sie es einige Stunden vor den Mahlzeiten einnehmen. Die Dauer des Kurses und des Behandlungsschemas wird jeweils vom Arzt individuell festgelegt.

Es wird davon ausgegangen, dass Erwachsenen und Jugendlichen alle 2-3 Stunden 1 Tablette Medikamente verschrieben wird.

Die höchste Dosis, die einem Erwachsenen verabreicht werden sollte, beträgt 6 Tabletten pro Tag.

Das Medikament "Antiangin" (Spray) für die Anwendung bei Kindern empfiehlt die Verwendung nicht.

Wenn Kindern ein Heilmittel verschrieben wird, dann meistens in Pillen - 2-3 Tabletten pro Tag, abhängig vom Stadium der Erkrankung und dem Alter des Patienten.

Die maximale Behandlungszeit beträgt 5 Tage. Wenn Sie das Medikament längere Zeit verwenden möchten, müssen Sie sich an mögliche Funktionsstörungen in der Mikroflora des Halses und des Mundes erinnern. Dieser Faktor sollte berücksichtigt werden, um mögliche negative Folgen zu vermeiden.

Nebenwirkungen

Wie ist der "Antiangin"? Gebrauchsanweisungen zeigen uns an, dass das Medikament in den meisten Fällen keine negativen Auswirkungen auf die Patienten hat und der Verlauf der Behandlung normal toleriert wird. Nebenwirkungen können in Form allergischer Reaktionen auf die Zusammensetzung des Arzneimittels auftreten. In diesem Fall muss die Behandlung mit diesem Arzneimittel abgebrochen und ein anderes ausgewählt werden.

Es ist über außergewöhnliche und isolierte Situationen bekannt, in denen die Einnahme des Medikaments das Auftreten von dyspeptischen Phänomenen verursachte.

Gegenanzeigen

Lassen Sie uns genauer betrachten, dass die Tablettform "Antiangin" bedeutet. Die Gebrauchsanweisung für Pastillen weist nicht auf Personen hin, die allergisch auf Medikamentenbestandteile reagieren. Es wird auch nicht empfohlen, ein solches Medikament für Patienten mit Diabetes mellitus oder einer Allergie gegen Fruktose zu verwenden.

Kann man Antiangin während der Schwangerschaft anwenden? Gebrauchsanweisungstabletten empfehlen die Anwendung in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft nicht. Wenn der Begriff bereits mehr als ein Trimester beträgt, hat der Arzt das Recht, ein Heilmittel zu verordnen, wenn dies die positive Wirkung für die Mutter und das Risiko für das Kind beeinflusst.

Während der Stillzeit, bevor Sie mit der Anwendung dieses Werkzeugs beginnen, müssen Sie mit einer möglichen Stillzeit fertig werden.

Pharmakologische Interaktion

Dieses Medikament darf nicht zusammen mit aminosalicylsäure- und sulfathaltigen Arzneimitteln eingenommen werden. Dies sollte bei der Verwendung von "Antiangina" berücksichtigt werden.

Überdosis

Wenn Sie eine übermäßige Menge des Medikaments einnehmen, wird es möglich, Überempfindlichkeit zu entwickeln.

Mittel zum Aufheben von Überdosierungseffekten sind nicht vorgesehen. Wenn bei Ihnen Symptome einer Überdosierung auftreten, müssen Sie die Behandlung sofort beenden.

Produktionsform

"Antiangin" ist in Packungen mit 20 Tabletten erhältlich. Das Arzneimittel ist in einer Packung mit 10 Stück verpackt.

Eine andere Form ist eine Packung mit 12 Tabletten in einer einzelnen Zellpackung. Solche Packungen sind in einer Packung mit 1 oder 2 Stücken enthalten.

Es gibt auch andere Formen des Arzneimittels: flüssig in Form einer Sprühplatte.

Lagerbedingungen

Dieses Medikament muss in einem Raum mit einer Temperatur von 15-25 ° C aufbewahrt werden. Die Lagerung muss vor Sonnenlicht und großen Mengen Feuchtigkeit geschützt werden. Bedenken Sie, dass "Antiangin" für Kinder nicht verfügbar sein sollte. Die Lagerdauer sollte 3 Jahre nicht überschreiten. Wenn das Verfallsdatum des Arzneimittels abgelaufen ist, muss es entsorgt werden. Die Verwendung eines solchen Medikaments ist streng verboten, um negative Folgen für den Körper zu vermeiden.

Spray "Antiangin"

Dieses Medikament ist nicht nur in Form von Pastillen erhältlich, sondern, wie bereits erwähnt, in Form eines Sprays für den lokalen Gebrauch. Das Medikament in flüssiger Form unterscheidet sich geringfügig in der Zusammensetzung von der festen Version: Es enthält nur Tetracain und Chlohexidin. Mittel bedeutet transparente Flüssigkeit, hat einen angenehmen Minzgeschmack.

Das Arzneimittel in dieser Form wird zur Behandlung einer Reihe von Erkrankungen des Pharynx und der Mundhöhle verwendet. Für Patienten älter als 10-12 Jahre. Wie bei Lutschtabletten wird die antibakterielle Wirkung durch Chlohexidin und das Anästhetikum durch Tetracain gewährleistet.

Sprühauftragsverfahren

Wie trage ich das Spray "Antiangin" auf? Die Gebrauchsanweisung sagt uns, dass Sie vor der Einnahme des Medikaments die Flasche schütteln müssen. Als nächstes wird das Werkzeug auf den Problembereich aufgebracht, d. H. Auf die Schleimhaut des Halses und die Mundhöhle. Während der Injektion des Arzneimittels muss der Patient den Atem anhalten, um Probleme mit den Atemwegen zu vermeiden. Sie sollten 1-2 für 5-6 mal täglich für Erwachsene nehmen. Kindern über 10-12 Jahren wird empfohlen, das Medikament dreimal täglich zur Inhalation zu verwenden.

Bewertungen zeigen, dass die Altersanforderungen mit dem Risiko der Injektion des Medikaments ohne Atmung zusammenhängen. In diesem Fall kann es vorkommen, dass das Medikament in die Atemwege gelangt und dadurch ein Krampf im Hals entsteht.

Gegenanzeigen

Die Gebrauchsanweisung weist darauf hin, dass das Medikament eine Reihe von Kontraindikationen hat, die vor Beginn des Rezeptionsprozesses berücksichtigt werden sollten.

Spray sowie Lutschtabletten können nicht bei Allergien oder Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels verwendet werden. Frauen in einer schwangeren Position dürfen "Antiangin" nur nach Rücksprache mit einem Arzt verwenden.

Es sollte das Medikament nicht mit Jodheilmitteln verwenden. Es muss auch berücksichtigt werden, dass Ethanol in der Zusammensetzung "Antiangin" enthalten ist. Daher dürfen Fahrzeuge und technische Geräte nur 30 Minuten nach dem Empfang gefahren werden. Es ist wichtig, das Medikament nicht in die Augen zu bekommen.

Mögliche Nebenwirkungen sind Reizungen und Schmerzen im Hals. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass eine solche Reaktion in Ausnahmefällen ausgelöst wird.

Kosten und Analoga

Anweisungen für die Verwendung der Kosten des Medikaments beschreibt nicht. Das Medikament ist in der Einzelhandelsapotheke frei erhältlich. Der Preis der Droge ist ziemlich loyal: Sie liegt normalerweise zwischen 230 und 270 Rubel.

Die folgenden Medikamente sollten Analoga des Medikaments zugeschrieben werden: Angilex, Ajisept, Dekatilen, Lysobact, Neo-Angin, Sepcept, Furasol und andere.

Anti-Angin Formula Pills - offizielle Gebrauchsanweisung

Alle Formen des Medikaments Anti-Angin-Formel:

ANMELDUNGSNUMMER: P N 015460/01 vom 15. Dezember 2008

HANDELSNAME: ANTI-ANGIN-FORMEL

INTERNATIONALER NICHT PATENTNAME ODER GRUPPENNAME: Chlorhexidin + Tetracain + Ascorbinsäure

DOSIERFORM: Lutschtabletten

ZUSAMMENSETZUNG auf 1 Tablette:

Chlorhexidindiacetat 2,00 mg

Tetrakainahydrochlorid 0,20 mg

Ascorbinsäure 50 mg

Hilfsstoffe: Levomenthol, Saccharin, Sorbit, Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Anisgeschmack, Minzgeschmack, Azorubinfarbstoff (E-122).

Tablets sind flach, haben einen abgeschrägten Rand und sind von hellem Rosa bis hin zu rötlich-rosa Farbe mit helleren und dunkleren Flecken mit einem spezifischen Geruch. Auf beiden Seiten des Tablettstichs "NP" auf Holzuntergrund.

Antiseptikum + Lokalanästhetikum.

ATC-Code: [R02AA20]

Die antibakterielle Wirkung von Chlorhexidin beruht auf der unspezifischen Bindung von Phospholipiden an bakterielle Zellmembranen. Chlorhexidin kann bakterizid und bakteriostatisch wirken, hauptsächlich gegen grampositive Bakterien und Candidaalbicans und in geringerem Maße gegen gramnegative Bakterien. Chlorhexidin ist besonders wirksam gegen Streptococcusmutans, Streptococcussalivarius, Escherichiacoli, Selenomonasspp. und anaerobe Bakterien. Das Medikament ist viel weniger wirksam gegen Mikroorganismen wie Streptococcussanguis, Proteus, Pseudomonas, Klebsiellaveillonelel.

Anästhetikum Tetracain wirkt lokalanästhetisch.

Ascorbinsäure ist ein Kofaktor im Prozess der Kollagensynthese und Geweberegeneration, verbessert die Immunreaktionen und verringert die Kapillarpermeabilität, wodurch Entzündungen und Schwellungen der Mundschleimhäute und des Rachens reduziert werden.

Prävention und Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachenraums (Stomatitis, Gingivitis, Tonsillitis, Pharyngitis, Parodontitis, Anfangsstadium der Angina pectoris, Zustand nach Tonsillektomie oder Extraktion des Zahns usw.).

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament;

- Alter der Kinder bis 5 Jahre;

- Ich bin im Trimester der Schwangerschaft.

ACHTUNG: In den II und III Trimestern der Schwangerschaft, wie vom Arzt verordnet, Laktation, Diabetes mellitus, Mangel an Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenase, Hämochromatose, sideroblastische Anämie, Thalassämie, Hyperoxalurie, Oxalose und Nierenerkrankung.

Vor Ort Im Mund halten, bis es vollständig absorbiert ist.

Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren: 6 Tabletten pro Tag im Abstand von 2 Stunden.

Kinder von 5 bis 10 Jahren: 3 Tabletten pro Tag im Abstand von 4 Stunden.

Kinder von 10 bis 15 Jahren: 4 Tabletten pro Tag im Abstand von 3 Stunden.

Intensiver Konsum kann den Zahnschmelz schädigen.

Symptome einer Überdosierung: Schwindel, Schwäche, Zyanose, Erregung, Angstzustände, Muskelzittern, Atemstillstand, Übelkeit, Erbrechen.

Behandlung: Magenspülung, Ernennung von salzhaltigen Abführmitteln; symptomatische Therapie.

Tetracain reduziert die antibakterielle Aktivität von Sulfanilamid-Medikamenten. Vasokonstriktorien verlängern die Wirkung und reduzieren die Toxizität von Tetracain.

Ascorbinsäure erhöht die Blutkonzentration von Benzylpenicillin und Tetracyclinen im Blut, erhöht das Risiko von Kristallurie bei der Behandlung von kurzwirksamen Salicylaten und Sulfonamiden und verringert die Konzentration oraler Kontrazeptiva im Blut.

Nicht empfohlen für die gleichzeitige Anwendung mit Medikamenten zur Behandlung von Mundhöhle und Rachen, die Jod (Lugol-Lösung, Povidon-Jod) enthalten. Ascorbinsäure, die Teil des Arzneimittels ist, kann die Ergebnisse einiger Labortests ändern, die während der Tests angegeben werden sollten.

Tabletten zum Saugen.

Auf 2, 4, 6, 8, 10, 12 Tabletten im PVC / Al-Blister.

Auf 1, 2, 3, 4, 5, 10, 15 Blistern in einer Kartonpackung mit Gebrauchsanweisung.

An einem trockenen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen! VERFALLSDATUM:

3 Jahre Nicht nach dem Verfallsdatum anwenden.

BEDINGUNGEN FÜR DIE ABFAHRT VON PHARMAZIEN:

Natur Product Europe BV,
Twayberg 17, 5246 XL Rozmalen, Niederlande

H. ten Herkel B.V.

Nobelweg 6, 3899 BN Zeevolde, Niederlande

Auf Bestellung und unter Kontrolle: Natur Product Europe BV, Niederlande.

REPRÄSENTATIVES AMT IN RUSSLAND / ADRESSE DER ORGANISATION EINES EMPFÄNGNISSES

Natur Product International CJSC

St. Petersburg, 197022, Ul. Pr. Popova, Tag 37, Buchstabe A

Anti-Angin-Formel

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

Anti-Angina-Formel - ein Antiseptikum zur Behandlung von oralen Entzündungen.

Form und Zusammensetzung freigeben

  • Pastillen (2, 4, 6, 8, 10, 12 Pastillen in einer Blase, 1–5, 10 oder 15 Blisterpackungen in einer Kartonpackung);
  • Pastillen: von blassrosa bis rötlichrosa, flach, mit abgeschrägter Kante, haben auf beiden Seiten der Tablette einen spezifischen Geruch und eine NP-Gravur auf Holzuntergrund (in Blister 2, 4, 6, 8, 10 und 12, 1–5, 10 oder 15 Blasen in einer Packung mit Pappe);
  • Dosiertes topisches Spray: Eine farblose Flüssigkeit mit Minzgeruch (jeweils 25 ml in Plastikflaschen mit Dosierventil).

Wirkstoffe in der Zusammensetzung von 1 Lutschtablette und 1 Tablette:

  • Chlorhexidindiacetat - 2 mg;
  • Tetracainhydrochlorid - 0,2 mg;
  • Ascorbinsäure - 50 mg.

Wirkstoffe in 1 Sprühdosis:

  • Chlorhexidindigluconat - 0,24 mg (als 20% ige Lösung von Chlorhexidindigluconat - 1,2 mg);
  • Tetracainhydrochlorid - 0,12 mg.

Pastillenhilfsmittel: Dextrosesirup, Minzaroma, natürliches Ölaroma, Saccharose, karminrote Farbe, gereinigtes Wasser.

Tablettenhilfsmittel: Saccharin, Siliciumdioxid, Anis- und Minzaromen, Levomenthol, Sorbit, Magnesiumstearat, Farbstoff Azorubin.

Sprühhilfsmittel: Ethanol 96%, Minzgeschmack, wasserfreie Zitronensäure, Glycerin 85%, Aspartam, Propylparahydroxybenzoat, gereinigtes Wasser.

Indikationen zur Verwendung

Die Anti-Angin-Formel wird zur Behandlung und Vorbeugung folgender Krankheiten verwendet:

Das Medikament kann auch nach Verletzung der Mundschleimhaut und Entfernung von Zähnen verwendet werden.

Gegenanzeigen

Die Anwendung von Anti-Angina-Formeln in Form von Lutschtabletten und Tabletten ist bei Kindern unter 5 Jahren, schwangeren Frauen im ersten Trimester und Patienten mit Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels kontraindiziert.

Das Spray sollte nicht im Alter von weniger als 10 Jahren verwendet werden, ebenso bei Phenylketonurie, Schäden und Entzündungen der Schleimhäute in stark vaskularisierten Bereichen und bei Überempfindlichkeit.

Mit Vorsicht sollten Sie die Mittel einer Frau im II und III Trimester der Schwangerschaft und während der Stillzeit sowie bei Patienten mit Diabetes verwenden.

Dosierung und Verwaltung

Tabletten und Pastillen des Arzneimittels Anti-Angin Formula bleiben bis zur vollständigen Resorption im Mund.

  • Erwachsene und Jugendliche über 15 Jahre: 6 Tabletten oder Lutschtabletten pro Tag (mit einer Empfangspause von 2 Stunden);
  • Kinder 5–10 Jahre: 3 Tabletten oder Pastillen pro Tag (mit einer Pause von 4 Stunden);
  • Kinder von 10 bis 15 Jahren: 4 Tabletten oder Pastillen (mit einer Pause von 3 Stunden).

Sprühen Sie auf die Schleimhaut von Mund und Rachen.

  • Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren: 1–2 Injektionen bis zu 6-mal pro Tag;
  • Kinder zwischen 10 und 15 Jahren: 1–2 Injektionen bis zu dreimal pro Tag.

Die medikamentöse Behandlung dauert in jeder Form etwa 5 Tage.

Nebenwirkungen

Die Verwendung von Anti-Angina-Formeln verursacht in den meisten Fällen keine negativen Nebenwirkungen. Nur wenn Sie überempfindlich sind, kann sich eine allergische Reaktion entwickeln, die das Absetzen des Arzneimittels erfordert.

In seltenen Fällen entwickeln sich bei Anwendung eines Mittels dyspeptische Störungen: Flatulenz, Sodbrennen, Aufstoßen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Verstopfung und lockerer Stuhlgang.

Besondere Anweisungen

Bei Patienten mit Diabetes ist es wichtig zu berücksichtigen, dass 1 Pastille 1,4 g Saccharose (0,12 XE) enthält.

Wichtige Information: 1 Sprühdosis enthält 83 mg absolutes Ethanol.

Es ist nicht wünschenswert, das Arzneimittel länger als 5 Tage zu verwenden, um die Entwicklung von Störungen in der normalen Mikroflora der Mundhöhle und des Rachens zu vermeiden.

Die Akzeptanz des Medikaments hat keine Auswirkungen auf die Aktivitäten, die schnelle Reaktionen und erhöhte Aufmerksamkeit erfordern.

Die Einnahme des Medikaments kann die Ergebnisse der Dopingkontrolle beeinflussen.

Vermeiden Sie den Kontakt mit den Schleimhäuten der Augen und der Atemwege.

Wenn nach drei Tagen der Behandlung die Symptome der Krankheit nicht nachlassen oder eine Verschlechterung des Zustands beobachtet wird, ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren und zu entscheiden, ob die weitere Verwendung des Arzneimittels ratsam ist.

Wechselwirkung

Chlorhexidin ist mit Saponinen, Natriumcarboxymethylcellulose, Natriumlaurylsulfat und anderen Detergentien, die eine anionische Gruppe enthalten, nicht kompatibel.

Es sollte nicht gleichzeitig mit Jodpräparaten eingenommen werden.

Tetracain verringert die antibakterielle Aktivität von Sulfamitteln.

Die Toxizität von Tetracain ist verringert und seine Wirkung wird durch die Einnahme von Vasokonstriktorika verlängert.

Ascorbinsäure erhöht die Konzentration von Tetracyclinen und Benzylpenicillin im Blut, reduziert die oralen Kontrazeptiva. Die Einnahme von Ascorbinsäure wirkt sich auch negativ auf die Wirksamkeit von indirekten Koagulanzien und Heparin aus.

Bei gleichzeitiger Einnahme mit ASS besteht während der Behandlung mit kurzwirksamen Sulfonamiden und Salicylaten das Risiko einer Kristallurie.

Ethanol verstärkt die Wirkung des Medikaments.

Analoge

Synonym für Anti-Angina-Formel - die Droge Drill. Analoga der Mittel sind: Adzhisept, Aqua Maris, Vokar, Hexasprey, Dekamin, Doktor Theiss Angi Sept, Stopangin, Strepsils, Terasil, Falimint usw.

Aufbewahrungsbedingungen

Bei Temperaturen bis 25 ° C lagern

Haltbarkeit von Tabletten und Pastillen - 3 Jahre, Spray - 2 Jahre.

Apothekenverkaufsbedingungen

Verschreibung

Anti-Angin-Lutschtabletten-Formel №12

Anti-Angina-N12-Pastillenformel

Anti-Angin-Lutschtabletten-Formel 12-tlg.

Anti-Angina-Formel-Tab d / rasas n20

Anti-Angin Formula Lutschtabletten 20 Stck.

Anti-Angin-Formel Nr. 20 Tabletten

Anti-Angina-N24-Pastillenformel

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, dienen Informationszwecken und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gefährlich für die Gesundheit!

Bei regelmäßigen Besuchen des Solariums steigt die Chance, an Hautkrebs zu erkranken, um 60%.

Millionen von Bakterien werden in unserem Darm geboren, leben und sterben. Sie sind nur mit einem starken Anstieg zu sehen, aber wenn sie zusammenkommen, würden sie in eine normale Kaffeetasse passen.

Unsere Nieren können drei Liter Blut in einer Minute reinigen.

Amerikanische Wissenschaftler führten Experimente an Mäusen durch und schlussfolgerten, dass Wassermelonensaft die Entwicklung von Atherosklerose verhindert. Eine Gruppe von Mäusen trank normales Wasser und die zweite - Wassermelonensaft. Als Ergebnis waren die Gefäße der zweiten Gruppe frei von Cholesterin-Plaques.

Der erste Vibrator wurde im 19. Jahrhundert erfunden. Er arbeitete an einer Dampfmaschine und sollte weibliche Hysterie behandeln.

Eine gebildete Person ist weniger anfällig für Erkrankungen des Gehirns. Intellektuelle Aktivität trägt zur Bildung von zusätzlichem Gewebe bei, das die Erkrankung ausgleicht.

Neben den Menschen leidet nur ein Lebewesen auf der Erde - Hunde - an Prostatitis. Das sind wirklich unsere treuesten Freunde.

Während des Lebens produziert der Durchschnittsmensch bis zu zwei große Speichelbecken.

Das Medikament gegen Husten "Terpinkod" ist einer der Verkaufsleiter, nicht wegen seiner medizinischen Eigenschaften.

Der 74-jährige Australier James Harrison ist etwa 1000 Mal Blutspender geworden. Er hat eine seltene Blutgruppe, deren Antikörper Neugeborenen mit schwerer Anämie helfen, zu überleben. So hat der Australier etwa zwei Millionen Kinder gerettet.

Das bekannte Medikament "Viagra" wurde ursprünglich zur Behandlung von arterieller Hypertonie entwickelt.

Die Leber ist das schwerste Organ unseres Körpers. Sein Durchschnittsgewicht beträgt 1,5 kg.

Die seltenste Krankheit ist die Kourou-Krankheit. Nur Vertreter des Pelzstammes in Neuguinea sind krank. Der Patient stirbt vor Lachen. Es wird angenommen, dass die Ursache der Krankheit das menschliche Gehirn frisst.

Während des Betriebs verbraucht unser Gehirn eine Energiemenge, die einer 10-Watt-Glühlampe entspricht. Das Bild einer Birne über dem Kopf im Moment des Entstehens eines interessanten Gedankens ist also nicht so weit von der Wahrheit entfernt.

Wenn sich Liebende küssen, verliert jeder von ihnen 6,4 Kalorien pro Minute, tauscht jedoch gleichzeitig fast 300 verschiedene Bakterienarten aus.

Wir sind überzeugt, dass eine Frau in jedem Alter schön sein kann. Alter ist schließlich nicht die Anzahl der gelebten Jahre. Das Alter ist ein körperlicher Zustand des Körpers.

Anti-Angin-Formel

  • Herkel B. V., Niederlande
  • Ablaufdatum: bis 01.08.2020
  • Herkel B. V., Niederlande
  • Ablaufdatum: bis zum 01.06.2020
  • Herkel B. V., Niederlande
  • Ablaufdatum: vor dem 11.01.2020
  • Herkel B. V., Niederlande
  • Ablaufdatum: bis 01.07.2014

Anti-Angin-Formel Gebrauchsanweisung

Mit diesem Produkt kaufen

Lateinischer Name

Formular freigeben

Dosiertes topisches Spray, Tabletten, Pastillen

Zusammensetzung

    Anti-Angin Formula Spray topisch dosiert
    1 Sprühdosis enthält:
    Wirkstoffe: Chlorhexidindigluconat; Tetracainhydrochlorid;
    Sonstige Bestandteile: Glycerin 85%, Ethanol 96%, Aspartam, Minzgeschmack, Propylparahydroxybenzoat, wasserfreie Zitronensäure, gereinigtes Wasser.
    Anti-Angin-Pastillenformel
    1 Tablette enthält:
    Wirkstoffe: Chlorhexidindiacetat 2 mg; Tetracainhydrochlorid 0,20 mg; Ascorbinsäure 50 mg;
    Hilfsstoffe: Zucker; Glukosesirup; natürliche öle; aromatischer Zusatz "Minze"; Farbstoff E-120; Wasser
    Anti-Angin-Formel-Tabletten
    1 Tablette enthält:
    Wirkstoffe: Chlorhexidindiacetat 2 mg; Tetracainhydrochlorid 0,20 mg; Ascorbinsäure 50 mg;
    Hilfsstoffe: Zucker; Glukosesirup; natürliche öle; aromatischer Zusatz "Minze"; Farbstoff E-120; Wasser

Verpackung

Sprühen Sie zur lokalen Anwendung in einer Flasche mit 25 ml.

Tabletten in einer Packung mit 20 Stück

Pastillen im 12er und 24er Pack

Pharmakologische Wirkung

Anti-Angin-Formel - ein kombiniertes Medikament, wirkt antiseptisch und lokalanästhetisch; hemmt die Erregbarkeit von Schmerzrezeptoren. Erhöht den unspezifischen Widerstand des Körpers. Chlorhexidin-Diacetat - lokales Antiseptikum zerstört alle bekannten Erreger entzündlicher Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachens. Tetrakaina-Hydrochlorid - ein Lokalanästhetikum, das schnell und für lange Zeit Halsschmerzen lindert.

Anti-Angin-Formel, Indikationen für die Verwendung

Prävention und Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen des Mund- und Rachenraums (Stomatitis, Gingivitis, Tonsillitis, Pharyngitis, Parodontitis, Anfangsstadium der Tonsillitis, Zustand nach Tonsillektomie oder Extraktion des Zahns).

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen das Medikament; Alter der Kinder bis 5 Jahre.

  • II und III Trimester;
  • Stillzeit;
  • Diabetes mellitus;
  • Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase-Mangel;
  • Hämochromatose;
  • sideroblastische Anämie;
  • Thalassämie;
  • Hyperoxalurie;
  • Oxalose;
  • Nierensteinerkrankung.

Dosierung und Verabreichung

Dosiertes topisches Spray

Vor Ort Das Medikament wird während des Atemanhaltens auf die Schleimhaut von Mund und Rachen gesprüht.

Kinder von 10 bis 15 Jahren: 1-2 Injektionen pro Empfang bis zu dreimal täglich.

Erwachsene und Kinder über 15 Jahre: 1-2 Injektionen pro Empfang bis zu 6-mal täglich.
Die Behandlung dauert nicht mehr als 5 Tage.

Pastillen / Tabletten

Erwachsene und Kinder ab 15 Jahre: 6 Stück pro Tag im Abstand von 2 Stunden.

Kinder von 5 bis 10 Jahren: 3 Stück pro Tag im Abstand von 4 Stunden.

Kinder von 10 bis 15 Jahre: 4 Stück pro Tag im Abstand von 3 Stunden.

Nebenwirkungen

Besondere Anweisungen

Nicht empfohlen für die gleichzeitige Anwendung mit Medikamenten zur Behandlung von Mundhöhle und Rachen, die Jod (Lugol-Lösung, Povidon-Jod) enthalten. Ascorbinsäure, die Teil des Arzneimittels ist, kann die Ergebnisse einiger Labortests ändern, die während der Tests angegeben werden sollten.

Wechselwirkung

Tetracain reduziert die antibakterielle Aktivität von Sulfanilamid-Medikamenten. Vasokonstriktorien verlängern die Wirkung und reduzieren die Toxizität von Tetracain.

Ascorbinsäure erhöht die Blutkonzentration von Benzylpenicillin und Tetracyclinen im Blut, erhöht das Risiko von Kristallurie bei der Behandlung von kurzwirksamen Salicylaten und Sulfonamiden und verringert die Konzentration oraler Kontrazeptiva im Blut.

Anti-Angina pectoris: Gebrauchsanweisung

Zusammensetzung

Chlorhexidindigluconat - 0,03 g

in Form einer 20% igen Lösung von Chlorhexidindigluconat - 0,15 g Tetracainhydrochlorid - 0,015 g

Sonstige Bestandteile: Glycerin 85% - 7,5 g, Ethanol 96% - 10,0 g, Aspartam (E 951) - 0,025 g, Minzgeschmack - 0,25 g, Propylparahydroxybenzoat - 0,025 g, wasserfreie Zitronensäure - 0,0025 g, gereinigtes Wasser - bis zu 25 ml.

Beschreibung

Sprühen Sie eine Plastikflasche mit einem Dosierventil ein. Der Inhalt der Flasche - eine farblose Flüssigkeit mit Minzgeruch.

Pharmakologische Wirkung

Chlorhexidin kann bakterizid und bakteriostatisch wirken.

Es hat ein breites antibakterielles Wirkungsspektrum gegen grampositive und gramnegative Bakterien und wirkt gegen Candida albicans. Chlorhexidin ist besonders wirksam gegen Streptococcus mutans, Streptococcus salivarius, Escherichia coli und anaerobe Bakterien. Es ist weniger wirksam gegen solche Mikroorganismenarten wie Streptococcus spp, Proteus spp., Pseudomonas, Klebsiella spp., Veillonella spp.

Tetrakain wirkt lokalanästhetisch.

Plasma hoch. Die Cholinesterase wird innerhalb von 1-2 Stunden unter Bildung von Paraaminobenzoesäureverbindungen vollständig hydrolysiert. Es wird von den Nieren und mit der Galle ausgeschieden, während es teilweise einer hepato-intestinalen Wiederverwertung unterzogen wird.

Es gibt keine klinischen Daten zur Resorption von Chlorhexidin durch die Schleimhaut der Mundhöhle einer Person. Chlorhexidin kann bis zu 8 Stunden im Speichel verbleiben und wird praktisch nicht aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert. Hauptsächlich durch den Darm ausgeschieden (90%), weniger als 1% durch die Nieren ausgeschieden.

Indikationen zur Verwendung

Prävention, etiotropische und symptomatische Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachenraums, die durch auf Chlorhexidin empfindliche Mikroorganismen (Pharyngitis, Tonsillitis, Anfangsstadium von Halsschmerzen, Parodontitis, Stomatitis, Gingivitis, Zustand nach Tonsillektomie oder Zahnentzündung usw.) verursacht werden. Komplexe Therapie der Angina (bei den ersten Anzeichen der Erkrankung - mit Halsschmerzen und Halsschmerzen).

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels, Schädigung oder Entzündung der Schleimhäute in stark vaskulären Bereichen, Phenylketonurie, Kindheit (bis zu 10 Jahre), Schwangerschaft (1. Begriff)

Vorsicht: während der Schwangerschaft und Stillzeit, Diabetes, Mangel an Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase, Hämochromatose, sideroblastische Anämie, Thalassämie, Hyperoxalurie, Oxalose und Urolithiasis.

Schwangerschaft und Stillzeit

Dosierung und Verabreichung

Vor Ort Das Medikament wird während des Atemanhaltens auf die Schleimhaut von Mund und Rachen gesprüht.

Erwachsene und Kinder über 15 Jahre: 1-2 Injektionen pro Empfang bis zu 6-mal täglich.

Kinder von 10 bis 15 Jahren: 1-2 Injektionen pro Empfang bis zu dreimal täglich.

Die Behandlung dauert nicht mehr als 5 Tage.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen, Brennen der Mundschleimhaut.

Überdosis

Symptome einer Überdosierung: Schwindel, Schwäche, Zyanose, Erregung, Angstzustände, Muskelzittern, Atemstillstand, Übelkeit, Erbrechen. Behandlung: Magenspülung, Ernennung von salzhaltigen Abführmitteln; symptomatische Therapie.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Saccharose, Polysorbat 80, unlösliche Salze von Magnesium, Zink und Kalzium reduzieren die Wirkung von Chlorhexidin.

Tetracain reduziert die antibakterielle Aktivität von Sulfanilamid-Medikamenten.

Vasokonstriktorika verlängern die Wirkung und reduzieren die Toxizität. Cholinesterasehemmer (Anti-Myasthenika, Cyclophosphamid,

Thiotepa usw.) den Metabolismus von Tetracain reduzieren und erhöhenSie gehören ihm dasXichnossein Antikoagulanzien (Dalteparin-Natrium, Enoxaparin-Natrium, Heparin-Natrium, Warfarin) erhöhen das Blutungsrisiko. Bei Verwendung von Tetracain mit Monoaminoxidase-hemmenden Arzneimitteln (Furazolidon, Procarbazin, Selegilin) ​​steigt das Risiko einer Blutdrucksenkung. Tetrakain verstärkt und verstärkt die Wirkung von Muskelrelaxanzien. Betablocker verlangsamen den Metabolismus von Tetracain und erhöhen dessen Toxizität (verminderter Blutfluss in der Leber).

Anwendungsfunktionen

Spray sollte nicht eingeatmet werden. Berührung mit den Augen vermeiden.

Wenn nach 3 Tagen nach Beginn der Behandlung die Symptome der Krankheit nicht verschwinden oder eine Verschlechterung des Krankheitsverlaufs beobachtet wird, muss die Zweckmäßigkeit der weiteren Verwendung ermittelt werden.

Kinder können das Medikament ab 10 Jahren verwenden, während das Kind den Atem anhalten kann, wenn das Medikament injiziert wird.

Bei der Einnahme des Arzneimittels ist zu beachten, dass 1 Dosis (1 Injektion) 83 mg absoluten Ethanol enthält.

Das Medikament sollte spätestens 30 Minuten vor Beginn des Fahrens eingenommen werden. Vorbehaltlich dieser Empfehlung hat das Medikament keinen Einfluss auf die Fähigkeit, Kraftfahrzeuge und Kontrollmechanismen zu fahren.

Nicht für die gleichzeitige Anwendung mit Medikamenten zur Behandlung der Mundhöhle und des Rachens empfohlen, die Jod (Lugol-Lösung, Povidon-Jod) enthalten.

Formular freigeben

Für den lokalen Gebrauch sprühen.

25 ml des Arzneimittels (100 Dosen) werden in eine Plastikflasche mit Dosierventil in einem Karton mit Gebrauchsanweisung gegeben.

Lesen Sie Mehr Über Halsschmerzen

Akute Pharyngitis: das klinische Bild und die Merkmale der Diagnose, Behandlung und Prognose

Schnupfen

Akute Pharyngitis ist eine ziemlich komplexe Erkrankung, die mit unangenehmen Symptomen einhergeht und Komplikationen verursachen kann.

Tonsillenschwellung auf einer Seite

Pharyngitis

Manchmal entsteht im Leben eines Menschen die Situation, dass die Drüse auf einer Seite angeschwollen ist. In diesem Fall lohnt es sich nicht, in Panik zu geraten, da die Ursache für die Entzündung der Mandeln harmlos sein kann.